Parkinson Besteck – erleichtert das Essen

Parkinson Besteck ist speziell geformt und fĂŒr die Betroffenen einfach in der Hand zu halten. Der Aufbau gleicht das bekannte Zittern durch kleine Gegenbewegungen aus. Ein unbeschwertes Essen ist möglich, ob mit Löffel oder Gabel. Meist gibt es das Besteck in einer passenden Aufbewahrungsbox und kann je nach Modell einfach per USB geladen werden. Weitere Informationen liefert dir unser Ratgeber.
Besonderheiten
  • elektrisch
  • schwer im Gewicht
  • Hilfsmittel
  • gegen Zittern
  • normale Optik

Parkinson Besteck Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Parkinson Besteck wurde speziell fĂŒr Personen mit der betreffenden Krankheit entwickelt. Merkmal ist das starke Zittern der HĂ€nde. Es gibt Löffel, Gabeln und Messer.
  • Durch ein schweres Gewicht oder einer elektrischen Gegenbewegung kann das Zittern reduziert und das normale Essen ermöglicht werden. Das elektrische Besteck wird ĂŒber USB wieder aufgeladen.
  • Griffe sind teilweise breiter gefertigt und liegen gut in der Hand. Die Front kann leicht biegsam sein. Es gibt aber auch Parkinson Besteck, das optisch kaum von klassischen Modellen zu unterscheiden ist.

Celley Besteck fĂŒr Parkinson

Celley Besteck fĂŒr Parkinson
Besonderheiten
  • fĂŒr Senioren
  • 4 StĂŒck
  • aus Edelstahl
  • einfach zu greifen
  • schwarzer Griff
24,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Das Celley Besteck besteht aus einem Messer, einer Gabel und zwei Löffeln in unterschiedlicher GrĂ¶ĂŸe. Es wurde speziell fĂŒr Menschen mit Parkinson, Arthritis oder MS entwickelt und gleicht zitternde HĂ€nde aus. Jedes Besteckteil wiegt etwa 85 Gramm und ist daher auch fĂŒr geschwĂ€chte Menschen geeignet. Der Griff ist so geformt, dass er auch bei eingeschrĂ€nkter Muskelkontrolle gehalten werden kann. Der vordere Bereich ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt. Insgesamt zeigt sich das Besteck ergonomisch geformt und kann mĂŒhelos in der SpĂŒlmaschine gereinigt werden. Sowohl fĂŒr den Bedarf zu Hause als auch in Pflegehinrichtungen kommt das Parkinson Besteck zum Einsatz.
Die Optik empfinden die Kunden als sehr ansprechend. Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, dass es sich um spezielles Parkinson-Besteck handelt. Außerdem beschreiben sie eine einfache Handhabung. Selbst bei einer LĂ€hmung kann das Set zum Einsatz kommen. Das schwarze Griffdesign kommt bei den Kunden gut an. Das Essen klappt fĂŒr die Betroffenen viel besser. Auch die Reinigung erscheint einfach. Einen elektrischen Ausgleich gibt es jedoch nicht. Manchen Kunden könnte der Griff nicht breit genug sein.

Vorteile Nachteile
  • ansprechendes Design
  • einfache Handhabung
  • bei LĂ€hmung geeignet
  • Nahrungsaufnahme klappt besser
  • leichte Reinigung
  • nicht elektrisch

Medipaq Besteck-Set

Medipaq Besteck-Set
Besonderheiten
  • biegsam
  • fĂŒr Parkinson
  • fĂŒr Tremor
  • schwarzer Griff
  • leichtes Gewicht
29,62 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieses Besteckset ist speziell fĂŒr Menschen mit Tremor oder Parkinson entwickelt. Die Griffe sind etwas dicker gefertigt und liegen gut in der Hand. Gleichzeitig ĂŒberzeugen Messer, Gabel und Löffel mit einem leichten Gewicht. Normales Besteck könnte bei diesen Krankheiten zu schwer werden. Sowohl die Gabel als auch die beiden Löffel besitzen einen flexiblen Abschnitt aus Edelstahl. Die HĂ€nde der Betroffenen werden entlastet und das Zittern fĂ€llt nicht so sehr ins Gewicht. Nur das Messer verbiegt sich nicht. Es misst 22,5 cm in der LĂ€nge. Löffel und Gabel sind etwa 20 cm groß, wobei es zwei unterschiedlich große Löffel gibt. Die schwarzen Griffe wirken modern und sind gummiert. Außerdem kann das Set leicht gereinigt werden und ist lange haltbar.
Die Kundenbewertungen zu diesem Besteck fallen ĂŒberwiegend positiv aus. Die Nutzer sind sehr zufrieden und kommen gut mit dem Besteck klar. Auch das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis stimmt. Die Reinigung in der SpĂŒlmaschine ist möglich. Manchen Kunden sind die leichten Griffe immer noch zu schwer. Gerade bei MuskeleinschrĂ€nkungen kann es hier zu Problemen kommen. Der Löffel ist auch etwas kleiner gehalten, als ein normaler Suppenlöffel. Das erschwert die Nahrungsaufnahme etwas. Trotzdem geben die meisten Kunden eine klare Kaufempfehlung ab.

Vorteile Nachteile
  • einfache Handhabung
  • gutes Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis
  • Reinigung in der SpĂŒlmaschine
  • dezentes Design
  • Löffel etwas klein
  • manchen Kunden Griffe zu schwer

Parkinson Besteck aus Edelstahl

Parkinson Besteck aus Edelstahl
Besonderheiten
  • spĂŒlmaschinenfest
  • 4-teilig
  • poliert
  • aus Edelstahl
  • 200 Gramm
41,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieses Set wirkt auf den ersten Blick sehr unscheinbar und ist doch fĂŒr Parkinson-Patienten geeignet. Auch Patienten mit schwerer Arthritis oder mit eingeschrĂ€nkter Feinmotorik greifen auf das Besteck zurĂŒck. Es handelt sich um beschwerte Griffe von etwa 200 Gramm, die gut in der Hand liegen. Dadurch gleicht das Besteck das typische Zittern aus und stabilisiert die Nahrungsaufnahme. Der Griff ist etwas dicker gefertigt und liegt komfortabel in der Hand. Trotzdem handelt es sich um ein diskretes Design. Am Griffbereich ist ein Perlenmuster zu sehen fĂŒr den besonderen Look. Der Edelstahl ist temperaturbestĂ€ndig, lebensmittelecht und braucht nicht poliert werden. Das Set besteht aus einem Messer, einer Gabel und zwei verschiedenen Löffeln. Es wird in einer schönen Geschenkbox geliefert.
Das Besteck entspricht den Erwartungen der Kunden. Das Design erscheint wirklich unauffĂ€llig, sodass es auf den ersten Blick nicht als Parkinson Besteck identifiziert werden könnte. Dabei handelt es sich um ein praktisches Hilfsmittel, mit dem die meisten Kunden gut zurechtkommen. Die Reinigung ĂŒbernimmt die SpĂŒlmaschine. Außerdem liegen die Griffe gut in der Hand und durch das schwere Gewicht kann das Zittern etwas ausgeglichen werden. Manche Kunden empfinden die QualitĂ€t sogar besser als erwartet. Der Preis ist also gerechtfertigt. Einen elektrischen Ausgleich gibt es nicht.

Vorteile Nachteile
  • hohe QualitĂ€t
  • ist seinen Preis wert
  • stilvolles Design
  • Optik eher unauffĂ€llig
  • liegt gut in der Hand
  • nicht elektrisch

Gyenno Parkinson Besteck elektrisch

Gyenno Parkinson Besteck elektrisch
Besonderheiten
  • Löffel
  • rutschfester Griff
  • ergonomisches Design
  • 130 Gramm
  • elektrisch
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Der Gyenno Löffel ist eine Besonderheit im Bereich des Parkinson Bestecks. Das Zittern der Hand soll erkannt und mit einer Gegenbewegung ausgeglichen werden. So fĂ€llt es bei Parkinson oder Tremor nicht zu stark ins Gewicht. Das ruhige Essen ist wieder möglich. Der Griff besteht aus einem rutschfesten und ergonomischen Design. Insgesamt wiegt der Löffel 130 Gramm und kann fĂŒr jede Mahlzeit eingesetzt werden. Im Inneren befindet sich ein hochleistungsfĂ€higer Motor mit einer prĂ€zisen Übertragungsstruktur. Das schlanke Design ist weniger auffĂ€llig, sodass sogar eine Verwendung in der Öffentlichkeit denkbar ist. Das GehĂ€use besteht aus einer robusten Tritan-Abdeckung. Die Spitze ist aus medizinischem und antibakteriellem Silikon gefertigt. Betroffene bekommen ein sicheres GefĂŒhl bei der Nahrungsaufnahme.
Die Kundenmeinungen gehen weit auseinander. Manche sind sehr zufrieden mit dem Produkt und können sich ein Essen ohne den Löffel nicht mehr vorstellen. Das Zittern wird gekonnt ausgeglichen. Andere sind unzufrieden und beschreiben, der Löffel wĂŒrde fĂŒr ihre Zwecke nicht funktioniert. In einem Punkt sind sich viele Kunden einig: der Umgang benötigt etwas Übung. Du brauchst also einige Tage, um dich an den neuen Löffel zu gewöhnen. Mit etwas Geduld klappt das Essen dann viel besser. Der Preis ist etwas hoch, dafĂŒr ĂŒberzeugt das Modell aber auch mit einer hohen QualitĂ€t und sauberen Materialien.

Vorteile Nachteile
  • stabiles Material
  • gleicht das Zittern aus
  • steuert elektrisch dagegen
  • stilvolles Design
  • intelligente Technik
  • funktioniert nicht bei allen Kunden
  • gewöhnungsbedĂŒrftig

Was ist Parkinson Besteck?

Parkinson Besteck ist ein wichtiges Hilfsmittel bei verschiedenen Krankheiten. Es erhÀlt die SelbststÀndigkeit und erleichtert das Essen. Das Besteck kommt bei Patienten mit folgenden Diagnosen und Symptomen zum Einsatz:

  • Parkinson
  • Arthritis
  • Tremor
  • MuskelschwĂ€che
  • eingeschrĂ€nkte Beweglichkeit

Die Betroffenen leiden meist unter einem extremen Zittern der HĂ€nde und unkontrollierter Koordination. Das erschwert das Essen mit einem normalen Besteck. Messer und Gabeln können nur schwer gehalten werden und fallen oft herunter. Parkinson Besteck ist genau auf diese BedĂŒrfnisse angepasst. Die meisten Modelle besitzen einen etwas breiteren oder gummierten Griff. Zudem sind die Griffe etwas schwerer gestaltet und liegen besser in der Hand. In den folgenden Abschnitten wollen wir nĂ€her auf die besonderen Eigenschaften und die speziellen Modelle des Bestecks eingehen.

Eigenschaften von Parkinson Besteck

GrundsĂ€tzlich bringt jeder Patient seine eigenen BedĂŒrfnisse und FĂ€higkeiten mit sich. Gerade das Essen fĂ€llt mit zitternden HĂ€nden schwer. Nicht nur das Besteck fĂ€llt oft aus der Hand, die Speisen fallen schnell von Löffel oder Gabel und mit dem Messer können keine prĂ€zise Schnitte gesetzt werden. Um diesen UmstĂ€nden vorzubeugen und den Alltag mit mehr LebensqualitĂ€t zu bereichern gibt es das Parkinson Besteck. Es folgt bestimmten Eigenschaften, die jeder fĂŒr sich selbst wĂ€hlen sollte:

Breiter, gummierter Griff

Der Griff ist meist etwas breiter geformt, damit er auch bei MuskelschwĂ€che noch gut zu fassen ist. Eine gummierte Schicht oder kleine Rillen unterstĂŒtzen das Halten.

Höheres Gewicht

Die Besteckteile und vor allem der Griff sind etwas schwerer gefertigt. Sie liegen dadurch besser in der Hand und können einfacher gespĂŒrt werden. Bis zu 200 Gramm geben die Hersteller pro Teil vor. Nur manchen Kunden sind die Besteckteile zu schwer. Sie setzen auf ein deutlich geringeres Gewicht von etwa 100 Gramm.

Biegsame Frontpartie

Die Vorderteile von Gabel oder Löffel können meist individuell gebogen werden. Das erleichtert die FĂŒhrung zum Mund, die nicht immer im gleichen Winkel erfolgen muss. Zudem verringert sich die Verletzungsgefahr bei diesen Modellen.

Einfache Reinigung

Das Parkinson Besteck soll genauso leicht zu reinigen sein, wie das normale Besteck. Bestenfalls gibst du die Teile in die SpĂŒlmaschine oder wĂ€scht sie mit der Hand ab. Oft bestehen die Griffe aus Kunststoff und die Front ist auch Edelstahl gefertigt.

Front aus Silikon

Bei einigen Patienten ist es sinnvoll, die Front möglichst weich zu gestalten. Sie besteht dann aus lebensmittelechtem und medizinischem Silikon. Es handelt sich um Löffel mit einem tiefen Ausbuchtung, um auch flĂŒssige Speisen aufnehmen zu können.

UnauffÀlliges Design

Manchen Kunden kommt es auf das unauffÀllige Design ein. Das Besteck ist optisch nicht von normalen Sets zu unterscheiden. Selbst die Griffe sind verziert und aus Edelstahl gefertigt. Trotzdem halten sich die Besteckteile besser, als bei normalen Messern, Gabeln oder Löffeln.

Griffschlaufe / Armschlaufe

Einige Modelle sind mit einer zusÀtzlichen Griffschlaufe ausgestattet. So fÀllt das Besteck nicht aus der Hand und muss nicht die ganze Zeit umklammert werden. Andere Teile besitzen eine Armschlaufe, damit das Besteck nicht verloren geht, sollte es aus der Hand fallen. Es lÀsst sich wieder einfach aufnehmen.

Innovation: elektrisches Parkinson-Besteck

Zu einer echten Innovation gehört das elektrische Parkinson Besteck. Im Inneren befindet sich ein kleiner Motor sowie eine elektrische Einheit. Sie bemerkt das Zittern des Patienten und steuert mit eigenen Bewegungen dagegen. Das Zittern soll grĂ¶ĂŸtenteils ausgeglichen werden, um ein einfaches und ruhiges Essen zu ermöglichen. Die Modelle sind mit Batterie betrieben und können ĂŒber USB geladen werden. Zu einem wichtigen Produkt in diesem Bereich gehört das Gyenno Parkinson Besteck. Es bringt weniger Gewicht mit sich, liegt gut in der Hand und ist zusĂ€tzlich mit einer Drehfunktion ausgestattet. Außerdem gibt es eine Halteschlaufe, die sich Betroffene einfach um den Arm legen. Gabel oder Löffel sind als Aufsatz verfĂŒgbar. EigenstĂ€ndiges Essen ist fĂŒr die Patienten wieder möglich und bringt ein StĂŒck der LebensqualitĂ€t zurĂŒck.

Wichtige Kaufkriterien

Das Parkinson Besteck sollte du nicht nur nach optischen Aspekten auswĂ€hlen. Es muss gut in der Hand liegen, vom Gewicht her zu deinen AnsprĂŒchen passen und das individuelle Zittern gut ausgleichen. Behalte deshalb folgende Kriterien beim Kauf im Hinterkopf:

Kriterium Hinweise
Gewicht
  • leichtes Besteck bis 100 Gramm
  • schweres Besteck bis 200 Gramm
  • muss gut in der Hand liegen
  • darf sich nicht zu schwer anfĂŒhlen
  • erleichtert das Halten
Material
  • robuster Edelstahl
  • Reinigung in der SpĂŒlmaschine
  • wenige Modelle aus Kunststoff
  • vielmehr Besteck aus Silikon
  • lebensmittelecht und sĂ€urebestĂ€ndig
Besonderheiten
  • elektrischer Betrieb
  • biegsame Front
  • breiter Griff
  • spezielle Gummierung
  • abgewinkelte Form
  • auf BedĂŒrfnisse angepasst

Die wichtigsten Hersteller – Gyenno und mehr

Das Hilfsmittel bekommst du im Fachhandel oder bei verschiedenen Online-HÀndlern. Manche Marken spezialisieren sich eher auf ein dezentes und unauffÀlliges Design. Andere steuern mit moderner Technik entgegen. Welcher Hersteller darf es bei dir sein?

Hersteller Besonderheiten
Gyenno
  • elektrisches Parkinson Besteck
  • gleicht das Zittern aus
  • eigenstĂ€ndiges Essen möglich
  • mit USB Ladekabel
  • als Gabel oder Löffel
iMedic
  • behindertengerechtes Besteck
  • dicker Griff
  • thermoplastisches Kautschuk
  • spĂŒlmaschinenfest
  • verschiedene Sets erhĂ€ltlich
Celley
  • Besteck aus Edelstahl
  • einfach zu reinigen
  • mit etwas schwereren Griffen
  • langfristige Nutzung
  • ergonomische Form

Ein ebenso bekanntes Modell ist der Bravo Twist von Gyenno. Im folgenden Video siehst du den Löffel im Einsatz:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kundenmeinungen und Testberichte

Die Kunden sind sehr zufrieden mit dem Parkinson Besteck. Einen offiziellen Test von Stiftung Warentest gibt es nicht. Deshalb haben wir uns die verschiedenen Kundenmeinungen nĂ€her angeschaut. Beim Gewicht gibt es unterschiedliche Erfahrungen. Manche Kunden bevorzugen ein eher leichtes Besteck, andere brauchen einen schweren Griff in der Hand. Zudem kommt es vielen auf die klassische Optik an. Das Besteck soll schließlich nicht an die BeeintrĂ€chtigung oder Krankheit erinnern. So ist das Besteck selbst im Restaurant einsatzbereit. Weitere Anwendungsgebiete sind Pflegeeinrichtungen und das eigene zu Hause.

Einen wichtigen Hinweis gibt es zum elektrischen Essbesteck. Hier sind etwas Geduld und Übung erforderlich. Bei manchen Kunden funktioniert die elektrische Bewegung nicht. Anderen sind begeistert von der Handhabung, wenn sie sich erst an das neue Besteck gewöhnt haben.

FAQ – hĂ€ufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Wird Parkinson Besteck von der Krankenkasse bezahlt?
  • Das Besteck ist nicht im Hilfsmittelkatalog verzeichnet und die Kosten werden deshalb nicht von der Krankenkasse ĂŒbernommen.
  • Du kannst jedoch mit deinem Arzt ĂŒber die Sachlage sprechen und nach einem Rezept fragen.
Wie teuer ist Parkinson Besteck?
  • Das Besteck kostet zwischen 15 und 30 Euro.
  • Viele Kunden entscheiden sich fĂŒr ein kombiniertes Set aus Gabel, Messer und zwei Löffeln.
  • Es gibt aber auch gĂŒnstige Einzelteile.
Gilt Parkinson Besteck als Hilfsmittel?
  • Nein, das Besteck ist kein offizielles Hilfsmittel der Krankenkassen.
  • Hier kann eher von einer Alltagshilfe gesprochen werden, die das Leben mit verschiedenen Krankheiten erleichtert.
nach oben