Cookies

Cookie-Nutzung

Mundpflegestäbchen – zur schonenden Mundhygiene

Mundpflegestäbchen werden zur schonenden Reinigung von Zähnen und Zahnfleisch eingesetzt. Es handelt sich um einen Schaumstoffkopf, der Rückstände beseitigt und die Keimanzahl in der Mundhöhle verringert. Dank unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, wie Zitrone, sorgen die Stäbchen für einen frischen Atem. Wie genau die Reinigung erfolgt und was du bei der Auswahl beachten solltest, erläutern wir dir im Artikel.
Besonderheiten
  • zur Reinigung
  • aus Schaumstoff
  • mit Geschmack
  • schonende Pflege
  • ohne Zucker

Mundpflegestäbchen Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Mundpflegestäbchen besitzen einen Kopf aus Watte oder Schaumstoff. Sie kommen hauptsächlich in der Palliativpflege zum Einsatz und dienen der Mundhygiene oder verhindern mit Glycerin Mundtrockenheit.
  • Die Produkte gibt es neutral ohne Geschmack, mit Zitronengeschmack oder mit Glycerin. Dabei ist der Geschmack nicht bei allen Patienten beliebt. Viel wichtiger ist die Reduzierung von Keimen in der Mundhöhle und das Entfernen von Rückständen.
  • Diabetiker können auch von den unterschiedlichen Geschmacksrichtungen profitieren, da die meisten Stäbchen ohne Zucker hergestellt sind.

Mundpflegestäbchen neutral

Mundpflegestäbchen neutral
Besonderheiten
  • ohne Geschmack
  • 250 Stück
  • aus Schaumstoff
  • einzeln verpackt
  • Marke: Tiga-Med
23,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
In dieser Box bekommst du 250 Mundpflegestäbchen für den täglichen Einsatz in der Pflege. Sie besitzen einen neutralen Geschmack. Der Kopf ist aus angerautem Schaumstoff gefertigt. Dadurch eignen sich die Modelle sehr gut zur Beseitigung von Rückständen und Resten im Mund. Zusätzlich sind die Stäbchen zuckerfrei und damit für Diabetiker geeignet. Für eine bessere Hygiene sind sie alle einzeln verpackt und können bei Bedarf entnommen werden. Der Schaumstoff ist leicht rot gefärbt, um Rückstände und Keime besser erkennen zu können. Andere Farben dieses Herstellers deuten auf einen anderen Geschmack hin. Vor der Anwendung feuchtest du die Stäbchen leicht mit Wasser an.
Von den Kunden gibt es viele positive Bewertungen. Die Stäbchen dienen dazu, den Mund zu befeuchten und kleine Mengen Flüssigkeit oder Saft zu geben. Dafür ist der Schaumstoff saugfähig genug. Zudem sind die Schwämmchen leicht eckig geformt und sie nehmen dadurch Verunreinigungen von den Zähnen und von der Zunge auf. Die Stäbchen selbst sind nicht zu groß und einzeln verpackt. Das gefällt den Kunden gut. Vor allem zur Pflege von kranken und bettlägerigen Menschen sind diese Produkte geeignet. Mit der Qualität sind die Kunden zufrieden. Das Material ist hygienischer, als bei Tupfern aus Baumwolle. Durch die einzelne Verpackung ist die Box nicht gerade umweltfreundlich.

Vorteile Nachteile
  • leichte Mundpflege
  • gute Qualität
  • eckige Form gelobt
  • einzeln verpackt
  • hygienisches Material
  • nicht umweltfreundlich

Mundpflegestäbchen mit Geschmack

Mundpflegestäbchen mit Geschmack
Besonderheiten
  • 250 Stück
  • Mint Geschmack
  • zuckerfrei
  • einzeln verpackt
  • Marke: Medi Inn
21,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Mundpflegestäbchen von Medi Inn dienen der schonenden und einfachen Mundhygiene bei Pflegebedürftigen. Sie reinigen schonend die Zähne und die Zunge und gehen sanft mit dem empfindlichen Zahnfleisch um. Für einen frischen Atem gibt es die Stäbchen in der Geschmacksrichtung Minze. Da die Herstellung zuckerfrei erfolgt, sind sie auch für Diabetiker geeignet. Zusätzlich verringern die Stäbchen die Keimzahl in der Mundhöhle und entfernen Rückstände. Alle Stäbchen sind jeweils einzeln verpackt, sodass sie immer frisch aus der Box entnommen werden können. Der Hersteller bietet mit Lemon noch eine weitere Geschmacksrichtung an oder auch Produkte ohne Geschmack. Du brauchst das Stäbchen nur kurz mit Wasser anfeuchten, etwa eine Minute im Mundraum bewegen und anschließend entsorgen.
Manche Kunden nutzen die Artikel bei Sondennahrung oder bettlägerigen Patienten. Die Qualität ist sehr gut und der Kopf aus Schaumstoff sitzt fest. Es handelt sich um ein medizinisches Produkt ohne Zuckerzusatz, sodass auf die Diabetiker Rücksicht genommen wird. Der leichte Geschmack kommt jedoch nicht bei allen Nutzern gut an. Manche bevorzugen eher die neutrale Variante. Der Schaumstoff könnte zudem noch etwas fester sein. Ein kompletter Ersatz für die Zahnbürste ist das Stäbchen natürlich nicht.

Vorteile Nachteile
  • bei Sondennahrung
  • gute Qualität
  • leichter Geschmack
  • einfache Anwendung
  • für Diabetiker geeignet
  • Schaumstoff könnte fester sein
  • kein Zahnbürstenersatz

Mundpflegestäbchen Glycerin

Mundpflegestäbchen Glycerin
Besonderheiten
  • 25 Stück
  • Lemon Geschmack
  • zuckerfrei
  • für Diabetiker
  • beruhigen und erfrischen
13,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Romed Mundpflegestäbchen sind mit einem sanften Lemon-Geschmack ausgestattet. Sie erfrischen und reinigen die Mundhöhle von Patienten, die nur bedingt oral Nahrung aufnehmen können. Es handelt sich um ein stabiles Plastikstäbchen mit einer Länge von 100 mm. Die Baumwollspitze ist etwa 30 mm lang und mit Glycerin getränkt. Sie übernimmt das sanfte Schmieren und Reinigen von Keimen und Partikeln in der Mundhöhle. Außerdem können die Modelle zur Flüssigkeitszufuhr verwendet werden. Die Stäbchen enthalten keinen Zucker und sind für Diabetiker geeignet. Zudem sind die latexfrei und beinhalten keine Zutaten tierischen Ursprungs.
Auch mit diesen Stäbchen sind die Kunden sehr zufrieden. Sie loben das gute Preis-Leistungsverhältnis und nutzen sie überwiegend in der Pflege. Der Lemon Geschmack ist natürlich nicht für alle Kunden angenehm. Trotzdem beruhigt das Glycerin die Mundschleimhaut und verhindert Infektionen und Verletzungen. Nach der Reinigung bleibt eine angenehme Mundfrische zurück. Im Vergleich zu anderen Produkten ist diese Spitze aus Baumwolle und nicht aus Schaumstoff gefertigt.

Vorteile Nachteile
  • schonend zur Mundschleimhaut
  • beruhigt
  • Baumwolle statt Schaumstoff
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • einfache Reinigung
  • Geschmack gewöhnungsbedürftig

Mundpflegestäbchen Lemon

Mundpflegestäbchen Lemon
Besonderheiten
  • 150 mm
  • 75 Stück
  • Lemon Geschmack
  • zuckerfrei
  • mit Glycerin
14,40 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bei diesem Produkt handelt es sich um zuckerfreie Wattestäbchen, die zur Mundhygiene verwendet werden. Daher kommen sie oft bei bettlägerigen Patienten zum Einsatz, die sich nicht mehr selbst um die Mundhygiene kümmern können. Der Lemon Geschmack sorgt für eine gewisse Frische nach der Reinigung. Er ist zuckerfrei, sodass auch Diabetiker von den Stäbchen Gebrauch machen. Bei dieser Box handelt es sich um 25 Sets zu je 3 Stück. Diese sind einzeln verpackt. Mit einer Länge von 15 cm nutzt du das Stäbchen auch zur Befeuchtung von Mund und Lippen. Der Kopf besteht aus gebleichter Baumwolle ohne Weißmacher. Zudem regen die Stäbchen den natürlichen Speichelfluss an und machen die Mundhygiene etwas angenehmer.
Die Kundenmeinungen sind zu diesem Produkt etwas durchwachsen. Manche Nutzer kommen gut mit den Stäbchen klar und sie sind mit der Anwendung sehr zufrieden. Auch der günstige Preis wird gelobt. Allerdings könnte die Spitze aus Baumwolle noch etwas getränkter sein. Sie ist manchen Kunden etwas zu trocken. Andere sind mit dem Geschmack nicht ganz zufrieden. Das ist jedoch eine persönliche Meinung, wenn die neutralen Varianten vorgezogen werden. Durch die zuckerfreie Rezeptur dürfen sie auch von Diabetikern verwendet werden.

Vorteile Nachteile
  • günstiger Preis
  • einzelne Verpackung
  • für Diabetiker geeignet
  • einfache Anwendung
  • aus Baumwolle
  • Spitze zu trocken

Was ist ein Mundpflegestäbchen?

Mundpflegestäbchen dienen der schonenden Mundhygiene, hinterlassen einen frischen Atem und schützen Zähne und Zahnfleisch vor Keimen. Es handelt sich meist um Stäbchen aus Kunststoff, die mit einer Spitze aus Baumwolle oder Schaumstoff ausgestattet sind. Durch die sanfte Reinigung werden Keime in der Mundhöhle verringert und Rückstände entfernt. Meist können sich die Betroffenen nicht mehr selbst die Zähne putzen und sind auf die Hilfe von Angehörigen oder Pflegern angewiesen.

Schwer erkrankte Menschen oder bettlägerige Patienten atmen häufig mit offenem Mund. Das bringt eine ausgetrocknete Mundschleimhaut mit sich. Schnell bilden sich über den Tag hinweg Beläge, die feine Risse und Entzündungen an der Mundschleimhaut verursachen. Der Patient leidet unter Schmerzen beim Schlucken und kann kaum noch Speisen zu sich nehmen. Auch bei Betroffenen Mit einer Ernährungssonde ist die Mundpflege noch wichtig. Das gilt ebenso für die Sterbebegleitung. Deshalb sind die Mundstäbchen in vielen Bereichen der Pflege wichtig. In den folgenden Abschnitten gehen wir genau auf die verschiedenen Arten und Hersteller ein.

Neutrale Mundpflegestäbchen – ohne Geschmack

Die einfachste Variante sind neutrale Mundpflegestäbchen. Sie besitzen keinen Geschmack und brauchen nur leicht angefeuchtet werden. Dabei ist mit diesen Modellen nicht nur die Mundhygiene möglich. Du kannst den Patienten auch mit etwas Flüssigkeit oder Wasser versorgen. Das Schaumstoffende ist gut saugfähig und befeuchtet angenehm die Lippen und die Schleimhäute. So trocknet der Mund nicht zu schnell aus.

Viele Hersteller bieten die Mundstäbchen einzeln verpackt in einer großen Box an. Das heißt: du entnimmst bei Bedarf ein Stäbchen und kannst dich auf die hygienischen Ansprüche verlassen. Nur bei manchen Produkten sind gleich bis zu 3 Stäbchen in einer Packung vorhanden. Neben dem großen hygienischen Vorteil ist die Belastung der Umwelt ein zu erwähnender Nachteil. Schließlich landen nicht nur die Stäbchen nach der Anwendung im Müll, sondern auch die Verpackung produziert selbst viel Abfall.

Wichtig
Jedes Mundpflegestäbchen ist nur für den Einmalgebrauch vorgesehen. Du solltest es also nicht ausspülen und wiederverwenden.

Schaumstoff oder Baumwolle?

Während die Stäbchen aus einem robusten Kunststoff bestehen, gibt es unterschiedliche Materialien für die Spitze. Die meisten Modelle bestehen aus Schaumstoff, sind gut saugfähig und eckig geformt. Verunreinigungen bleiben an dem Material etwas besser hängen. Manche Hersteller setzen aber noch auf Baumwollspitzen. Diese können mit verschiedenen Flüssigkeiten getränkt sein und dienen ebenso der schonenden Reinigung. Das Material sollte frei von Pestiziden und anderen chemischen Mitteln sein. Zudem sind die Artikel latexfrei, um Allergien zu verhindern.

Tipp
Prüfe vor der Anwendung immer die Festigkeit des Kopfes. Durch leichtes Ziehen am Schaumstoff bemerkst du schnell, ob sich dieser lösen würde. Das spricht für eine schlechte Qualität des Stäbchens.

Mundpflegestäbchen mit Geschmack

Neben den neutralen Produkten gibt es Mundpflegestäbchen mit Geschmack. Hier werden die Hersteller recht kreativ und bieten den Patienten verschiedene angenehme Geschmacksrichtungen an. Sie hinterlassen zudem einen frischen Atem und ein besseres Mundgefühl. Zu den Geschmackssorten gehören:

  • Zitrone
  • Minze
  • Beere

Nicht allen Kunden kommen gut mit dem Geschmack klar. Er kann für Übelkeit sorgen oder sich einfach nur unangenehm im Mund anfühlen. Sei deshalb vorsichtig mit den Großpackungen. Am besten testest du vorher den Geschmack, damit die Stäbchen nicht umsonst gekauft werden.

Gerade der Zitronengeschmack ist häufig bei Mundpflegestäbchen mit Glycerin zu finden. Der Zusatz beruhigt die Mundschleimhaut, hinterlässt eine angenehme Hygiene und beruhigt empfindliche oder entzündete Stellen. Zudem erfrischt Glycerin auch einen sehr trocknen Mund. Der Zusatz von Zitronen regt den Speichelfluss an, damit die Schleimhäute nicht so schnell austrocknen.

Hinweis
Wichtig bei allen Produkten mit Geschmack ist, dass es sich um eine zuckerfreie Rezeptur handelt. Dadurch können Diabetiker von den Pflegestäbchen Gebrauch machen.

Wichtige Kaufkriterien

Die Stäbchen dienen grundsätzlich der Verbesserung der Mundhygiene. Beim Kauf achtest du am besten auf das verwendete Material, den möglichen Geschmack und die Packungsgröße. Auch die Art der Verpackung spielt eine Rolle. Deshalb haben wir dir hier die wichtigsten Kaufkriterien zusammengestellt:

Kriterium Hinweise
Packung
  • mehrere Stück pro Packung
  • 25 – 250 Stück
  • Großpackungen möglich
  • jedes Stäbchen meist einzeln verpackt
Material
  • Stiel aus Kunststoff
  • Spitze aus Schaumstoff oder Baumwolle
  • eckige bis runde Form
Geschmack
  • neutral besonders beliebt
  • Zitronengeschmack regt Speichelfluss an
  • Minze erfrischt den Mund
  • Beerengeschmack zur Abwechslung

Anwendung

  • Du öffnest die Packung und entnimmst eins der Stäbchen.
  • Du tauchst den leicht angerauten Schaumstoff in Wasser.
  • Bewege das Stäbchen nun vorsichtig durch den Mund des Betroffenen.
  • Auch die Zunge und die Schleimhäute können befeuchtet und abgespült werden.
  • Nach der Anwendung wirfst du das Stäbchen in den Müll.

Die wichtigsten Hersteller – Junghans, Careliv und mehr

Du bekommst die Mundpflegestäbchen in der Apotheke, im Sanitätshaus und teilweise in der Drogerie, beispielsweise bei dm oder Rossmann. Welche Hersteller besonders beliebt bei den Kunden sind, erfährst du hier:

Hersteller Besonderheiten
Dr. Junghans medical
  • mit Schaumstoff
  • einzelne Verpackung
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • mit Zitrone und Glycerin
  • auch vom Tochterunternehmen Brinkmann verfügbar
Careliv
  • Stäbchen mit Schaumstoff
  • Geschmacksrichtung Lemon
  • kleine Packungen verfügbar
  • Einzelverpackung
  • mit Glycerin
Tiga-Med
  • Großpackungen
  • neutral oder mit Geschmack
  • verschieden farbig markiert
  • leicht angerauter Schaumstoff
  • einfache Anwendung

Ein Werbebeispiel siehst du in dem folgenden Video. Diese Lemon Glycerin Sticks werden auch in der Intensivpflege verwendet:

Kundenmeinungen und Testberichte

Wir haben uns verschiedene Testberichte und Kundenmeinungen zu den Mundpflegestäbchen angeschaut. Einen offiziellen Test von Vergleichsportalen oder Verbraucherschützern gibt es aber nicht. Die Kunden sind allgemein sehr zufrieden mit den Produkten. Die Modelle mit Schaumstoff werden etwas bevorzugt, weil sie durch die angeraute Oberfläche eine gute Reinigungsleistung erzielen. Die Frage nach dem Geschmack wird sehr subjektiv beantwortet. Minze oder Zitrone hinterlassen ein frisches Gefühl in der Mundhöhle und regen den Speichelfluss an. Dadurch trocknen die Schleimhäute nicht so schnell aus. Viele Kunden bevorzugen aber lieber die neutralen Mundpflegestäbchen. Sie sind auch etwas saugfähig und werden gern zum Befeuchten oder zur Gabe von kleinen Mengen Flüssigkeit verwendet.

Ein großes Problem ist die Umweltfreundlichkeit. Die einzeln verpackten Stäbchen folgen zwar dem hygienischen Standard, doch erzeugen einen großen Müllberg. Hier sind viele Kunden nicht einverstanden, sehen oft aber keine Alternative. Einfache Wattestäbchen sind längst nicht so effektiv und wirksam.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Gibt es Mundpflegestäbchen auf Rezept?
  • Nein, die Produkte gehören der alltäglichen Pflege an, sind aber nicht auf Rezept zu verschreiben.
  • Nur bei der PKV kann je nach Vertrag eine Zuzahlung beantragt werden.
  • Die gesetzlichen Kassen übernehmen keine Kosten.
Wie verwendet man Mundpflegestäbchen?
  • Am besten machst du den vorderen Bereich zunächst nass.
  • Dann drehst du das Stäbchen etwa eine Minute im Mund und bewegst es über die Schleimhaut.
  • Danach gibst du das benutzte Stäbchen in den Müll.

Weiterführende Links

nach oben