Badewanneneinstiegshilfe – als Griff oder Trittstufe

Die Badewanneneinstiegshilfe unterstĂŒtzt Senioren und eingeschrĂ€nkte Menschen, die Unsicherheit im Bad verspĂŒren oder nicht mehr selbststĂ€ndig in die Wanne steigen können. Mit einer Trittstufe lĂ€sst sich die Einstiegshöhe reduzieren. Ein zusĂ€tzlicher Griff gibt Sicherheit beim Stehen auf einem Bein. DarĂŒber hinaus kommt es auf rutschfeste OberflĂ€chen und eine angepasste Traglast an. Mehr Informationen bekommst du im folgenden Ratgeber.
Besonderheiten
  • mit Trittstufe
  • extra Griff
  • einfache Montage
  • sicherer Halt
  • rutschfest

Badewanneneinstiegshilfen Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Badewanneneinstiegshilfe sollte sich leicht anbringen lassen, ohne Bohren oder aufwendige Montage. Es handelt sich meist um Klemmsysteme, die nur mit dem Wannenrand zu verbinden sind. Hocker brauchen nur aufgestellt werden.
  • Das Design kann eine Kombination aus Haltegriff und Trittstufen sein. Bestenfalls sind die Modelle in der Höhe verstellbar und halten einer entsprechenden Traglast stand. Außerdem sollten die OberflĂ€chen mit einem rutschfesten Material ĂŒberzogen sein.
  • Die Einstiegshilfe erleichtert und sichert das Einsteigen in die Wanne und passt sich an die Beweglichkeit des Betroffenen an. Ein Ă€rztliches Rezept ist fĂŒr das Hilfsmittel möglich, sodass die Kosten von der Krankenkasse ĂŒbernommen werden.

PEPE Badewanneneinstiegshilfe

PEPE Badewanneneinstiegshilfe
Besonderheiten
  • bis 100 kg
  • anpassbar 8 – 17 cm
  • einfach installiert
  • Farbe: Weiß
  • lackiert
49,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Die PEPE Badewanneneinstiegshilfe bietet Betroffenen mehr Halt und StabilitĂ€t beim Baden. Die SelbststĂ€ndigkeit bleibt erhalten und die LebensqualitĂ€t der Nutzer steigt wieder. Es handelt sich um einen Haltegriff, der beim Ein- und Aussteigen in der Badewanne hilft. Das Modell zeigt sich widerstandsfĂ€hig und ist aus weiß lackiertem Stahl gefertigt. Dadurch erreicht die Stange eine maximale Traglast von 100 kg. Das Verankerungssystem ist verstellbar und passt sich somit dem Wannenrand an. Zwischen 8 und 17 cm kann es angepasst werden, ohne zu bohren. Zu ziehst einfach den Drehregler fest. Eine Gummipolsterung schĂŒtzt die Badewanne vor Kratzern. Allerdings ist das Modell nur fĂŒr Badewannen mit einer glatten Außenkante geeignet und nicht bei Überstand. Eine Anleitung fĂŒr die Installation ist im Lieferumfang enthalten.
Von den Kunden gibt es viele positive Meinungen zu diesem Produkt. Es zeugt von einer stabilen Verarbeitung und einer hohen QualitĂ€t. Die Betroffenen ziehen sich ohne Probleme an dem Griff hoch und genießen das gewonnene SicherheitsgefĂŒhl. Achte aber unbedingt auf die GrĂ¶ĂŸe des Wannenrandes und ob dieser ĂŒber die Fliesenkante ragt. Dann ist die Hilfe nĂ€mlich nicht einsatzfĂ€hig. Bei einem glatten Wannenrand ist das Anschrauben kein Problem. Du brauchst nicht bohren und trotzdem hĂ€lt der Griff stabil. Die Kunden können wieder ohne fremde Hilfe in die eigene Badewanne steigen. Die Montage ist in der Anleitung erklĂ€rt und ohne Werkzeug möglich.

Vorteile Nachteile
  • einfache Montage
  • kein Werkzeug nötig
  • bietet StabilitĂ€t
  • kein Bohren
  • fördert die SelbststĂ€ndigkeit
  • passt nicht zu jeder Wanne

Badewanneneinstiegshilfe Maximex Secura

Badewanneneinstiegshilfe Maximex Secura
Besonderheiten
  • bis 150 kg
  • aus Aluminium
  • mit Kunststoff
  • Farbe: Silber
  • 6,5 – 13,5 cm
46,40 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Diese Badewanneneinstiegshilfe eignet sich fĂŒr alle Menschen mit Gleichgewichtsstörungen oder mit eingeschrĂ€nkter Kraft. Der große und lange Griff wird direkt an der Badewanne montiert. Von hier aus erleichtert er das Einstiegen und das Aussteigen. Die Montage ist besonders einfach. Du brauchst das Modell nur am Badewannenrand einhĂ€ngen und feststellen. Dabei lĂ€sst es sich zwischen 6,5 und 13,5 cm verstellen und passt zu allen handelsĂŒblichen Wannen. Gefertigt ist die Einstiegshilfe aus stabilem Aluminium. Die Bereiche aus Kunststoff sind aus rutschfestem Polyamid gefertigt und insgesamt bis zu 150 kg belastbar. Ein besonderes Extra: Es gibt eine zusĂ€tzliche Handtuchstange an der Front. So hast du das Handtuch zum Abtrocknen immer parat. Insgesamt besitzt das Modell Maße von 23 x 52,5 x 24,5 cm.
Bei der Auswahl solltest du unbedingt die Badewannenform beachten. Das beschreiben auch die Kunden in den Rezensionen. Die Aufbauanleitung ist sehr einfach. Du brauchst nur einen passenden SchraubenschlĂŒssel dazu. Beim Einbau darfst du die Schrauben aber nicht zu krĂ€ftig anziehen, um keine SchĂ€den an der Badewanne zu riskieren. Das betrifft vor allem Modelle aus Emaille. GrundsĂ€tzlich sind die Kunden zufrieden mit der Sicherheit und der Haltbarkeit. Nur manche kritisieren einen etwas zu lockeren Sitz. Das kann aber auch an der falschen Badewannenform liegen. Andere Kunden haben den Sitz lieber nach einiger Zeit kontrolliert, um sich der StabilitĂ€t sicher zu sein. Das Design wirkt dezent und passt in jedes Badezimmer. Auch der Preis ist in Ordnung.

Vorteile Nachteile
  • Aufbau sehr einfach
  • angenehme Sicherheit
  • dezentes Design
  • Preis angemessen
  • auf Badewannenform achten
  • Schrauben passen nicht immer

WEKO Secura Einstiegshilfe

WEKO Secura Einstiegshilfe
Besonderheiten
  • bis 150 kg
  • einfache Montage
  • aus Aluminium
  • weißer Kunststoff
  • 25 x 21 x 52 cm
49,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Die WENKO Badewannen Einstiegshilfe bietet sicheren Halt und ist fĂŒr Senioren oder fĂŒr Personen nach einer Operation geeignet. Der Griff erleichtert dir das Ein- und Aussteigen und ermöglicht wieder mehr SelbststĂ€ndigkeit im Badezimmer. Die Anbringung erfolgt sehr einfach. Du brauchst das Modell nur am Wannenrand einhĂ€ngen und festziehen. DafĂŒr gibt es ein Verstellbereich von 6,5 bis 13 cm. Nahezu alle handelsĂŒblichen Wannen sollten also mit diesem Modell harmonieren. Die Einstiegshilfe besteht aus einem hochwertigen Material. Sie ist aus stabilem Aluminium und rutschfestem Kunststoff gefertigt. Die Traglast wird vom Hersteller mit 150 kg angegeben. Schließlich verteilt sich das Gewicht durch die FußstĂŒtzen mit auf dem Boden und liegt nicht nur am Wannenrand auf. An der Front befindet sich zusĂ€tzlich ein Handtuchhalter, damit du dich direkt abtrocknen kannst. Das weiße Design wirkt sehr neutral und passt zum Badezimmer.
FĂŒr einige Kunden war der Aufbau des Modells etwas kompliziert. Die Schrauben und Bohrungen haben nicht immer gepasst. DafĂŒr kannst du dich auf einen gĂŒnstigen Preis verlassen und mit etwas handwerklichem Geschick sind die Unstimmigkeiten schnell behoben. Das Material ist recht hochwertig und stabil. Die Montage gestaltet sich einfach. Der Griff ist auf der richtigen Höhe angebracht und das weiße Design wirkt sehr ansprechend. Die Badewanneneinstiegshilfe erfĂŒllt ihren Zweck und bietet ein stabiles HaltegefĂŒhl. Die Klemmkonstruktion ist gut durchdacht und erreicht damit auch die hohe Traglast.

Vorteile Nachteile
  • gĂŒnstiger Preis
  • solide Verarbeitung
  • sicherer Halt
  • innovatives Klemmsystem
  • neutrales Design
  • Bohrungen passen nicht

Badewannenstufe

Badewannenstufe
Besonderheiten
  • 50 x 40 x 10 cm
  • rutschfest
  • TrittflĂ€che 45 x 35 cm
  • Weiß / Blau
  • aus Kunststoff
37,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Diese Stufe kann auch als Badewanneneinstiegshilfe bezeichnet werden. Sie besteht aus einem bruchfesten Kunststoff und erleichtert das Einsteigen in die Wanne. Die maximale Belastbarkeit des Materials ist mit 180 kg angegeben. Das Modell ist stapelbar, um die richtige Höhe zu erreichen und sich besser an der eigenen KörpergrĂ¶ĂŸe zu orientieren. Die TrittflĂ€che insgesamt misst 45 x 35 cm. Sie ist mit einer rutschfesten Beschichtung ĂŒberzogen, sodass du auch mit nassen FĂŒĂŸen nicht den Halt verlierst. Insgesamt besitzt das Modell ein Design in Weiß und Blau und passt sich der modernen Badezimmeroptik an. Vor allem Senioren bekommen einen leichten Zugang zur eigenen Badewanne und behalten ihre SelbststĂ€ndigkeit. Jedes Modul bringt eine Höhe von 97 mm mit sich. Gestapelt gibt es einen weiteren Höhengewinn von 5 cm. Die Modelle können aber zu Treppen kombiniert werden. An der Unterseite gibt es GummifĂŒĂŸe fĂŒr den sicheren Stand.
Die Kunden loben in erster Linie den gĂŒnstigen Preis. Auch die QualitĂ€t ist in Ordnung. Die Oberseite erscheint wirklich rutschfest und an der Unterseite sind GummifĂŒĂŸe angebracht, damit die Stufe stabil auf ihrem Platz bleibt. Vor allem bei Problemen in den Beinen oder Knien ist die Trittstufe gut geeignet. Ein paar Zentimeter in der Höhe machen beim Einstieg in die Badewanne schon viel aus. Manche Kunden kritisieren etwas das Stapeln, da es nicht so einfach scheint. Außerdem könnte sich die Beschichtung der Anti-Rutsch-FlĂ€che mit der Zeit lösen.

Vorteile Nachteile
  • gĂŒnstiger Preis
  • solide Verarbeitung
  • angenehme Höhe
  • Modelle stapelbar
  • sicherer Stand
  • nicht einfach zu stapeln
  • Anti-Rutsch-Beschichtung löst sich

Was ist eine Badewanneneinstiegshilfe?

Viele Menschen haben Probleme beim Ein- und Aussteigen in die Badewanne. Das betrifft nicht nur Senioren: auch Patienten nach einer Operation sowie schwache und eingeschrĂ€nkte Menschen brauchen UnterstĂŒtzung. Sie schaffen es aus eigener Kraft nicht mehr, in die Badewanne zu steigen und ohne Sturzgefahr wieder auszusteigen. Damit die regelmĂ€ĂŸige Körperpflege und Hygiene aber Privatsache bleiben kann, muss die SelbststĂ€ndigkeit wiederhergestellt werden. Die Badewanneneinstiegshilfe lĂ€sst sich mit geringem Aufwand installieren und zeigt große Wirkung. Das Übersteigen des Wannenrandes stellt dann kein Problem mehr dar und sichert das wohltuende und entspannte Bad im eigenen Haushalt.

Das Hilfsmittel mindert die Sturz- und Unfallgefahr im Bad und steigert die MobilitÀt des Bewohners. Es kann sich um einen einfachen Griff handeln oder um eine Kombination aus Trittstufe und Griff. Daneben gibt es elektrische Einstiegshilfen, wie beispielsweise den Badewannenlifter. In den folgenden Abschnitten schauen wir uns die einzelnen Modelle und die Besonderheiten der jeweiligen Systeme etwas genauer an.

Die verschiedenen Arten: BĂŒgelgriff, Trittstufe und mehr

Die Auswahl der richtigen Badewanneneinstiegshilfe hĂ€ngt von den persönlichen BedĂŒrfnissen und der körperlichen Beweglichkeit ab. Wer die Beine nur schwer anheben kann, benötigt verschiedene Trittstufen vor der Wanne. So ist der Höhenunterschied nicht zu groß. Bei Gleichgewichtsproblemen hilft der BĂŒgelgriff weiter und bietet sicheren Halt. FĂ€llt das Aufstehen und Hinlegen extrem schwer, gibt es Boden-Deckenstangen, um die Schultern nicht zu stark zu belasten. Folgende Modelle zĂ€hlen als Einstiegshilfe:

  • Mobile Haltegriffe mit Saugnapf
  • BĂŒgelgriffe zum Einspannen
  • Boden-Decken-Stange
  • Trittstufen
Wichtig
Gerade sturzgefÀhrdete Menschen sollten sich nicht nur auf eine Einstiegshilfe verlassen. Die beliebten Stufen werden oft mit den Haltegriffen kombiniert und bieten eine umfassende Lösung.

Der Badewannengriff zum Einspannen

Der Haltegriff gilt als einfache Form der Einstiegshilfe und wird als erstes Hilfsmittel im Badezimmer installiert. Es gibt ihn in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und Formen. Meist handelt es sich um einen BĂŒgelgriff, der mittig vom Wannenrand angebracht werden kann. Die Montage erfolgt ohne Bohren oder Kleben. Innovative Schraubsysteme befestigen das Modell am Badewannenrand. Bei Bedarf lassen sie sich jederzeit rĂŒckstandslos entfernen, was sich fĂŒr Mietwohnungen besonders eignet. Es gibt höhenverstellbare Produkte, die genau an die KörpergrĂ¶ĂŸe angepasst sind und sich einstellen lassen. Achte unbedingt auf einen gummierten Bereich, um den Wannenrand nicht zu schĂ€digen. Außerdem harmonieren die Systeme oft nur mit gerade abschließenden RĂ€ndern und keine ĂŒber die Fliesen stehende WannenrĂ€nder. Weitere wichtige Punkte sind:

  • FĂŒr eine höhere Traglast stĂŒtzen sich einige Haltegriffe zusĂ€tzlich auf dem Boden ab. Die Tragkraft liegt zwischen 100 und 150 kg bei den meisten Modellen.
  • Manche Systeme bieten zusĂ€tzlich einen Handtuchhalter. Du hast also das Handtuch immer direkt an der Wanne und trocknest es hier bequem.
  • Eine rutschfeste GriffflĂ€che bietet zusĂ€tzliche Sicherheit. Der Griff muss also gut in der Hand liegen und auch mit nassen HĂ€nden darfst du nicht abrutschen.
  • Der BĂŒgelgriff ist etwas stabiler geformt und sichert sich zum Boden hin ab. Gummierte Bereiche sorgen auch hier dafĂŒr, dass die Fliesen nicht beschĂ€digt werden.

Die Boden-Decken-Stange

Auch dieses Modell wird ohne feste Montage verwendet und ist flexibel einsetzbar. Mittels Teleskopmechanismus spannst du die Stange zwischen den Boden und die Decke. Die Modelle sind erweiterbar mit einem Klappsitz, der sich auch fĂŒr die Badewanne eignet. Betroffene stehen viel sicherer aus der Wanne auf, ohne die Schultern oder Arme zu stark belasten zu mĂŒssen. Außerdem ist die Stange immer auf die KörpergrĂ¶ĂŸe angepasst und bietet sich generell als Haltemöglichkeit im Badezimmer an. Ein Gasdrucksystem sorgt fĂŒr zusĂ€tzliche Sicherheit. Allerdings gefĂ€llt manchen Kunden die Optik der Stangen nicht.

Haltegriffe mit Saugnapf und Sicherheitsanzeige

FĂŒr die Badewanne gibt es auch einen bequemen Handlauf, der mit Saugnapf an die Wand angebracht werden kann. Er lĂ€sst sich flexibel einsetzen und ist in Position und Höhe frei wĂ€hlbar. Deshalb gehören die Griffe zu den mobilen Einstiegshilfen. Das Schrauben oder Bohren ist hier nicht notwendig, da der Saugnapf die Haltbarkeit ĂŒbernimmt. Die Fliesen bleiben unversehrt und der RĂŒckbau ist ohne RĂŒckstĂ€nde möglich. Achte aber auf eine stabile AusfĂŒhrung mit ausreichend Halt. Die einfachen SaugnĂ€pfe brechen unter Belastung teilweise wieder ab. Es gibt aber Modelle mit einer optischen Sicherheitsanzeige, die ein Vakuum und damit die Haltekraft angibt. Die Sicherheitsanzeige gibt ein deutliches Warnsignal von sich, wenn das Vakuum neu eingestellt werden muss. Derartige Haltegriffe sind auch flexibel im Urlaub einsetzbar.

Hinweis
Achte aber unbedingt auf die maximale Belastbarkeit. Sie ist deutlich geringer als bei den eingeklemmten Haltegriffen und liegt zwischen 60 und 80 kg.

NatĂŒrlich gibt es auch einen Handlauf oder grĂ¶ĂŸere Systeme zum Schrauben. Manche Kunden fĂŒhlen sich mit einem festen Verbund zur Wand sicherer und bekommen durch die richtigen Schrauben und DĂŒbel auch eine höhere Tragkraft. Allerdings musst du selbst auf eine sichere Schraubverbindung achten und bestenfalls die Fugen der Fliesen nutzen, um keinen Schaden zu verursachen. In Mietwohnungen sind die Systemen mit fester Montage nicht zu empfehlen.

Stapelbare Badewannenstufen – z.B. RFM Wave

Einen hohen Wannenrand ĂŒberwindest du mit Trittstufen etwas besser. Dabei sind Badewannen im Durchschnitt 53 cm hoch und erfordern eine gewisse Beweglichkeit in den Beinen und Knien. Die Stufen verringern diesen Abstand und beugen Überanstrengung oder Schmerzen vor. Sie sollten fest auf dem Boden stehen und dĂŒrfen nicht kippen. Gummierte FĂŒĂŸe unterstĂŒtzen den sicheren Halt. Die OberflĂ€che der Stufen ist mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, um auch mit nassen FĂŒĂŸen sicher zu stehen. Viele der Modelle sind stapelbar, um die Höhe individuell anzupassen (z.B. FRM Wave). Dabei können die Stufen nicht nur im Bad zum Einsatz kommen, sondern bieten im ganzen Haushalt mehr SicherheitsgefĂŒhl.

Vorteile und Nachteile der Einstiegshilfe

Der wohl grĂ¶ĂŸte Vorteil oder Nutzen ist das erhöhte SicherheitsgefĂŒhl. Menschen mit BewegungseinschrĂ€nkung, MuskelschwĂ€che oder anderen Beschwerden bekommen wieder mehr Sicherheit und ein neues LebensgefĂŒhl geboten. Zudem reduziert sich das Verletzungsrisiko, wenn das Modell richtig installiert ist. FĂŒr fast jede Ausgangssituation oder Badewanne scheint es das richtige Produkt zu geben. Bei Bedarf sind diese sogar miteinander zu kombinieren.

Vorteile Nachteile
  • vermitteln mehr Sicherheit
  • fĂŒr jede EinschrĂ€nkung das passende Modell
  • miteinander zu kombinieren
  • rutschfest und standsicher
  • gĂŒnstige Modelle mit schlechter Verarbeitung
  • Belastungsgrenzen schnell erreicht

Wichtige Kaufkriterien

Die Badewanneneinstiegshilfe soll mehr Sicherheit und Komfort im Badezimmer bieten. Setze deshalb nur auf qualitativ hochwertige Produkte, die alle Sicherheitsstandards erfĂŒllen. Andernfalls schaffst du eine weitere Gefahrenquelle im Haushalt. Zudem sollte es sich um eine einfache Montage handeln, die deine Badewanne oder deine Fliesen nicht beschĂ€digt. Trittstufen mĂŒssen kippsicher sein und das Material darf nicht rosten. Außerdem spielen rutschhemmende FlĂ€chen eine wichtige Rolle. Mobile Einstiegshilfen sind im Urlaub einsatzbereit. Wir haben dir die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst:

Kriterium Hinweise
Material
  • aus Aluminium oder Kunststoff
  • sehr robust und stabil
  • hĂ€lt hohe Traglasten aus
  • darf nicht rosten
  • mit rutschfesten GriffflĂ€chen
Art
  • einfacher mobiler Griff
  • lĂ€sst sich ĂŒberall einsetzen und montieren
  • BĂŒgelgriffe mit BodenstĂŒtze sind noch stabiler
  • Boden-Decken-Stangen
  • Trittstufen verringern die Höhe zum Wannenrand
Montage
  • auf eine einfache Montage achten
  • Systeme lassen sich rĂŒckstandslos entfernen
  • Klemmsysteme oder Vakuum
  • kaum Bohren oder Schrauben
  • Modell muss zur WannengrĂ¶ĂŸe passen
Design
  • in Weiß oder Silber
  • auch farbige Elemente möglich
  • harmoniert mit dem Badezimmer
  • fĂ€llt nicht sofort ins Auge
Extras
  • zusĂ€tzlicher Handtuchhalter
  • rutschfeste GriffflĂ€che
  • gummierte FĂŒĂŸe
  • kratzfeste Befestigungssysteme
  • auf Belastungsgrenze achten (ca. 100 kg)

Die wichtigsten Hersteller – Russka, Wenko und mehr

Die Hilfen bekommst du bequem im SanitĂ€tshaus oder du schaust dich auf den OnlinemarktplĂ€tzen um. Teilweise fĂŒhren Discounter, wie beispielsweise Aldi, Pflegeprodukte oder Alltagshilfen fĂŒr Senioren und bieten einen gĂŒnstigen Preis. Wer eher auf MarkenqualitĂ€t Wert legt, schaut sich bei Drive Medical, Ridder oder anderen Herstellern um:

Hersteller Besonderheiten
Russka
  • gummierter Griff mit Noppen
  • Griffsicherheit mit nassen HĂ€nden
  • hohe Belastbarkeit
  • Modelle mit BĂŒgelgriff
  • gummierte Auflagen bei Klemmsystemen
Wenko
  • relativ gĂŒnstiger Preis
  • Modelle aus Alu oder Kunststoff
  • strapazierfĂ€hige Systeme
  • Haltegriffe mit BodenstĂŒtze
  • belastbar bis 150 kg
Sundo
  • Großhandelspartner fĂŒr SanitĂ€tsfachhandel
  • Systeme zum EinhĂ€ngen am Wannenrand
  • robustes Stahlrohr
  • Montage ohne Werkzeug
  • passend fĂŒr handelsĂŒbliche Wannen

Einstiegshilfe auf Rezept?

Die Badewanneneinstiegshilfe besitzt eine eigene Hilfsmittelnummer und ist im entsprechenden Katalog der Krankenkassen gelistet. Stellt der Arzt also ein Rezept fĂŒr eine solche Alltagshilfe aus, darf die KostenĂŒbernahme beantragt werden. Das gilt sowohl fĂŒr den einfachen Badewannengriff als auch fĂŒr die Boden-Decken-Stange. Ziel ist es, die SelbststĂ€ndigkeit zu erhalten und das eigene Ein- und Aussteigen aus der Wanne wieder möglich zu machen. Deshalb ĂŒbernehmen die Kassen einen Großteil der Kosten. Eine Eigenleistung kann trotzdem fĂ€llig sein, je nach Modell. Was bei der privaten Krankenversicherung geleistet wird, hĂ€ngt vom jeweiligen Vertrag ab.

Testsieger und Kundenmeinungen

Die meisten Kunden achten gerne auf eine einfache und unkomplizierte Montage. DafĂŒr solltest du aber die Maße der Badewanne kennen. Die Systeme harmonieren schließlich nicht mit jeder Wanne. Vor allem die ĂŒberstehenden Kanten am Wannenrand sind ein Problem fĂŒr die Klemmsysteme. Sie setzen meist einen geraden Abschluss an der Badewanne voraus. Schau dir also die Abmessungen genau an und prĂŒfe, welches System sich am besten eignet und keinen Aufwand bedeutet. Auch bei freistehenden Badewannen kann es zu Problemen kommen. Zudem brauchen sie oft zusĂ€tzliche TrittflĂ€chen, weil der Wannenrand deutlich höher liegt.

Einen gekĂŒrten Testsieger von Stiftung Warentest oder von anderen Berichten gibt es nicht. Deshalb solltest du dich genauer mit dem Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis und der QualitĂ€t beschĂ€ftigen. Bei einigen Produkten gab es Kritik bezĂŒglich des Aufbaus. Wenn Bohrungen nicht stimmen oder das Material MĂ€ngel aufweist, lohnt sich auch ein gĂŒnstiger Preis nicht. Viele Produkte besitzen dafĂŒr eine gute Anleitung und erklĂ€ren die Montage auch Schritt fĂŒr Schritt.

Alternativen: Duschsitz und Badewannenlift

Es gibt noch viele anderen Hilfsmittel, die das Baden erleichtern und eine angenehme Sitzposition ermöglichen. Dazu gehört auch der Badewannensitz, der auch als Duschsitz bezeichnet wird. Er kommt dann zum Einsatz, wenn die eigenstĂ€ndige Kraft zum Hochziehen aus der tiefen Badewanne nicht mehr ausreicht. Die Betroffenen setzen sich auf den Stuhl und drehen ihn in Richtung Badewanne. Wie tief sie im Wasser sitzen und fĂŒr welches Maß an Hygiene die Modelle geeignet sind, ist sehr unterschiedlich. Die Handhabung muss auf jeden Fall geĂŒbt werden und die Produkte sind nicht fĂŒr jede Badewanne ausgelegt.

Der Badewannenlift hingegen ist die elektrische Variante. Hier ist kaum noch eigene Kraft notwendig. PflegebedĂŒrftige Menschen werden auf die FlĂ€che gesetzt und fahren per Fernbedienung in die Wanne hinab. Doch auch hier muss die Handhabung geĂŒbt werden und die Wannenhöhe könnte zu einem Problem werden. Einige der Produkte sind mit einer zusĂ€tzlichen TrittflĂ€che kombiniert.

FAQ – hĂ€ufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Baden oder Duschen?
  • UnterstĂŒtzung ist sowohl beim Baden als auch beim Duschen notwendig. Haltegriffe bieten ein sicheres GefĂŒhl.
  • Die Badewanne bedeutet fĂŒr die meisten Menschen mehr Entspannung und Erholung.
  • Das warme Wasser tut den Knochen und Gelenken gut.
  • In der Dusche wird Ă€lteren Menschen schnell kalt.
Gilt die Einstiegshilfe als Hilfsmittel?
  • Ja, es handelt sich um ein Pflegehilfsmittel, das problemlos vom Arzt verordnet werden kann.
Wie teuer ist eine Einstiegshilfe?
  • Einfache Griffe kosten zwischen 15 und 50 Euro.
  • Die BĂŒgelgriffe kosten auch ĂŒber 60 Euro.
  • Trittstufen liegen zwischen 20 und 40 Euro.
  • Boden-Decken-Stangen sind bis 200 Euro zu haben und auch die elektrischen Lifter kosten im dreistelligen Bereich und mehr.

WeiterfĂŒhrende Links

nach oben