Duschsitz – klappbar als Wandmontage

Senioren fĂŒhlen sich beim Duschen oft unsicher oder sind im Stehen eingeschrĂ€nkt. Der Duschsitz ist fest an der Wand montiert und kann bei Nichtgebrauch hochgeklappt werden. Er bietet eine komfortable Sitzmöglichkeit, auf der das Waschen unkompliziert möglich ist. Auch fĂŒr Menschen mit Gleichgewichtsstörung sind die Modelle sinnvoll. Welche AusfĂŒhrungen es gibt, erklĂ€ren wir dir hier.
Besonderheiten
  • klappbar
  • Wandmontage
  • hohe Traglast
  • Hygieneausschnitt
  • mit StĂŒtzbeinen

Duschsitze Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Der Duschsitz bietet dir eine permanente Sitzmöglichkeit in der eigenen Dusche. Gerade Senioren bekommen dadurch mehr Sicherheit und Komfort bei der Körperpflege geboten. StĂŒrze lassen sich gezielt vermeiden und die Beine werden entlastet.
  • Es handelt sich meist um klappbare Sitze zur Wandmontage, die bei Nichtgebrauch auch keinen Platz in der Dusche einnehmen. Sie bestehen aus Kunststoff, Edelstahl oder Aluminium. Das Material ist wasserresistent und robust.
  • Einige Sitze lassen sich in der Höhe verstellen oder sind mit Armlehnen fĂŒr noch mehr Komfort versehen. Anderen bieten StandfĂŒĂŸe fĂŒr eine höhere Traglast. Praktisch ist ein Hygieneausschnitt, um auch den Intimbereich richtig waschen zu können.

Duschsitz klappbar

Duschsitz klappbar
Besonderheiten
  • fĂŒr Wandmontage
  • aus Kunststoff
  • in Weiß
  • 33 x 31 cm
  • bis 130 kg
39,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieser klappbare Duschsitz ist fĂŒr die Wandmontage vorgesehen. Dabei bohrst du direkt Löcher in eine tragende Wand und bringt die große Montageplatte aus Metall an. Sie sorgt fĂŒr StabilitĂ€t und wird mit mehreren Schrauben fixiert. Dadurch verteilt sich das Gewicht besser und das Modell ist fĂŒr eine Traglast von 130 kg ausgelegt. Der Sitz selbst besteht aus weißem Kunststoff. Die SitzflĂ€che misst 33 x 31 cm und ist ergonomisch geformt. Das weiße Design passt natĂŒrlich zu verschiedenen Einrichtungsstilen. Die glatte OberflĂ€che ist einfach zu reinigen und sorgt fĂŒr eine lange Lebensdauer. Wenn du den Duschsitz nicht brauchst, klappst du ihn einfach nach oben. Die Schlitze im Design der SitzflĂ€che lassen das Wasser gut abfließen und erhöhen den Sitzkomfort. Befestigungsmaterial und eine Montageanleitung sind im Lieferumfang vorhanden.
Von den Kunden bekommt der klappbare Duschsitz viele positive Bewertungen. Er lĂ€sst sich einfach montieren, wenn es sich um eine tragende Wand handelt. Bei speziellen Baustoffen sind andere DĂŒbel gefordert. Das solltest du vorher prĂŒfen. Außerdem ist die Anleitung nur in englischer Sprache, was manche Kunden stört. Die Bilder sind trotzdem selbsterklĂ€rend. Mit den passenden DĂŒbeln hĂ€lt der Sitz sehr gut in der Wand und kann einfach nach oben geklappt werden. Die Kunden loben das gute Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis und die Verarbeitung. FĂŒr den gĂŒnstigen Preis ist es also möglich, andere DĂŒbel einzukalkulieren. Die OberflĂ€chen lassen sich gut reinigen.

Vorteile Nachteile
  • einfache Montage
  • gĂŒnstiger Preis
  • Wasser lĂ€uft gut ab
  • schnelle Reinigung
  • mit Montagematerial
  • andere DĂŒbel erforderlich
  • Anleitung auf Englisch

Duschsitz fĂŒr die Wandmontage

Duschsitz fĂŒr die Wandmontage
Besonderheiten
  • klappbar
  • bis 160 kg
  • Weiß / Silber
  • rutschfeste SitzflĂ€che
  • 35 x 39,2 x 12 cm
99,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieser Duschsitz bietet dir eine sichere und komfortable Sitzmöglichkeit im Bad. Du kannst dich auf eine große und ergonomische SitzflĂ€che verlassen. Sie hat angenehm abgerundete Kanten und ist trotzdem rutschfest fĂŒr ein hohes Maß an Sicherheit. Dank der Klappfunktion ist das Modell auch in engen BĂ€dern geeignet. Bei Nichtgebrauch klappst du die SitzflĂ€che einfach nach oben. Somit eignet sich der Duschsitz fĂŒr Menschen mit beeintrĂ€chtigter StehfĂ€higkeit und fĂŒr Senioren, die sich lieber im Sitzen Waschen. Die glatte OberflĂ€che verhindert, dass sich Keime festsetzen. Trotzdem sollte sie regelmĂ€ĂŸig auch mit Desinfektionsmittel gereinigt werden. Der Sitz besteht aus einem robusten Kunststoff und ist bis 160 kg belastbar. Das Teil fĂŒr die Wandmontage ist in Chrom-Optik gehalten. Die SitzflĂ€che selbst ist weiß und besticht mit einem zeitlosen Design.
Der Sitz lĂ€sst sich fest mit der Wand verschrauben, ohne dass die Mechanik oder die Bohrlöcher zu sehen sind. Daher loben die Kunden das dezente Design. Manchen Nutzern ist die SitzflĂ€che etwas zu klein und sie lĂ€sst sich auch nicht komplett bis 90° aufklappen. Das kann an den Oberschenkeln unangenehm werden. Außerdem wĂŒrde eine Bohrschablone im Lieferumfang fehlen. Trotzdem sind die Kunden mit der Anleitung zufrieden und erreichen die gewĂŒnschte StabilitĂ€t. Das Design ist dezent und durch die Klappfunktion ist der Sitz nicht im Weg. Die OberflĂ€che kann schnell und einfach gereinigt werden. Das Wasser lĂ€uft gut ab und die Sicherheit ist stets gegeben. Nicht nur fĂŒr Senioren ist ein solcher Duschsitz sinnvoll.

Vorteile Nachteile
  • sehr stabil
  • schönes Design
  • platzsparend
  • einfache Reinigung
  • hoher Komfort
  • keine Bohrschablone
  • SitzflĂ€che zu klein

Duschsitz mit Beinen

Duschsitz mit Beinen
Besonderheiten
  • Gestell aus Aluminium
  • zwei FußstĂŒtzen
  • bis 250 kg belastbar
  • SitzflĂ€che 51 x 23 cm
  • höhenverstellbar
205,85 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieser Duschklappsitz wird an der Wand montiert und bietet trotzdem zwei StĂŒtzfĂŒĂŸe. Dadurch erhöht sich die Belastbarkeit auf maximal 250 kg. Kombiniert mit einer großen SitzflĂ€che von 51 x 23 cm ist das Modell fĂŒr sehr große oder schwere Menschen geeignet, die sich trotzdem auf ausreichend Sitzkomfort verlassen können. Der StĂŒtzfuß ist von 46 bis 48,5 cm in der Höhe verstellbar. Trotzdem kann der Sitz bei Nichtgebrauch eingeklappt und direkt an der Wand verstaut werden. Das macht die Dusche auch fĂŒr andere Bewohner des Haushalts noch gut brauchbar. Das Montagematerial ist im Lieferumfang bereits enthalten. Es ist aber fĂŒr armierten Beton und fĂŒr Ziegel ausgelegt. Bei anderen WĂ€nden brauchst du andere DĂŒbel. Der Hersteller setzt zudem auf ein formschönes und helles Design, das zu jeder Badeinrichtung passt. Außerdem kann der Duschsitz einfach gereinigt werden.
Viele Kunden sind mit dem Sitz glĂŒcklich und wollen nicht mehr ohne ihn duschen. Er bietet mehr Komfort und Sicherheit. Durch die Schlitze lĂ€uft das Wasser gut ab und die SitzflĂ€che rutscht nicht. Die Montage ist schnell erledigt. Du brauchst nur auf das Material und die baulichen Vorgaben achten. Selbst bei hohem Körpergewicht lockert sich nichts und die große SitzflĂ€che ist wirklich bequem. Du musst beim Aufklappen nur darauf achten, dass sich die Beine wirklich im 90 Grad Winkel befinden. Das Material wirkt sehr hochwertig und kann einfach gereinigt werden. Insgesamt sind die Kunden also mit der QualitĂ€t und dem Preis zufrieden.

Vorteile Nachteile
  • solide Bauart
  • mehr Komfort mit RĂŒckenlehne
  • große SitzflĂ€che
  • sicherer Stand
  • Höhe verstellbar
  • Montage etwas schwierig

Duschklappsitz

Duschklappsitz
Besonderheiten
  • Farbe: Weiß
  • rutschfest
  • bis 200 kg
  • 36,5 x 31 cm
  • ABS und Edelstahl
113,61 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Der Duschklappsitz ist fĂŒr die Wandmontage vorgesehen und besteht aus dichtem ABS-Material. Es ist fĂŒr den Einsatz im Bad ausgelegt und zeigt eine mattierte Sitzplatte. Dadurch rutschst du beim Waschen nicht weg. Die Ecken und Kanten sind fĂŒr einen hohen Sitzkomfort leicht abgerundet. Das Material ist rostfrei, leicht zu reinigen und resistent gegenĂŒber Schimmel. Der Sitz kann auf 90 ° aufgeklappt werden und liegt bei Nichtgebrauch nah an der Wand an. Das Klappen funktioniert ĂŒber einen FederbĂŒgel langsam und gerĂ€uschlos. Die Installation ist fĂŒr eine maximale Tragkraft von 200 kg ausgelegt. Dabei solltest du die Einbautiefe der Schrauben von etwa 6 cm berĂŒcksichtigen. Die Montage funktioniert nur an einer festen Betonkonstruktion oder an einer festen Wand. Diese UmstĂ€nde sind vorher zu prĂŒfen. FußstĂŒtzen gibt es bei diesem Modell nicht. SĂ€mtliches Zubehör ist im Lieferumfang bereits enthalten.
Die Kunden sind mit der QualitĂ€t recht zufrieden, kritisieren aber den hohen Preis. Die Haltbarkeit ist angemessen. Der Duschsitz kann schnell montiert werden und wirkt wirklich stabil. Auch Menschen mit einem hohen Körpergewicht können ihn nutzen. Die Sicherheit ist aber besonders wichtig, weswegen du das Montagematerial mit den Gegebenheiten Vorort vergleichen solltest. Bei einer bestimmten Wand brauchst du vielleicht andere DĂŒbel. Insgesamt gibt es viele lobende Bewertungen und das Material ist einfach zu reinigen. FĂŒr die Montage solltest du gĂ€ngiges Werkzeug zur VerfĂŒgung haben, wie beispielsweise einen Bohrer oder eine Wasserwaage.

Vorteile Nachteile
  • mit Montagematerial
  • fĂŒr hohes Körpergewicht
  • einfache Handhabung
  • nimmt keinen Platz weg
  • leicht zu reinigen
  • hoher Preis

Was ist ein Duschsitz?

Der Duschsitz eignet sich fĂŒr alle Personen mit eingeschrĂ€nkter StehfĂ€higkeit, Unsicherheit oder Gleichgewichtsproblemen. Hierbei muss es sich nicht nur um Senioren handeln. Er unterstĂŒtzt die tĂ€gliche Hygiene und bietet wieder mehr Halt und Sicherheit im Bad. Gerade in der Dusche ist der Boden durch das Wasser und Shampoo relativ rutschig. Eine falsche Bewegung genĂŒgt und der Sturz scheint vorprogrammiert. Mit einem Duschsitz nimmst du bequem Platz, erreichst trotzdem alle Stellen des Körpers zum Waschen und profitierst von angenehmen Komfort. Es stellt sich nur die Frage, welches Modell fĂŒr dich am besten geeignet ist.

Ein Duschklappsitz wird fest mit der Wand verschraubt, nimmt aber nicht viel Platz ein. Er braucht bei Bedarf nur aufgeklappt und genutzt werden. Optional gibt es eine RĂŒckenlehne oder fĂŒr behinderte Menschen Armlehnen oder Haltegriffe. Im folgenden Ratgeber wollen wir nĂ€her auf die Eigenschaften der Duschsitze eingehen und die Modelle miteinander vergleichen. So findest du ausfĂŒhrliche Informationen und fĂŒhlst dich in deiner Auswahl unterstĂŒtzt.

Vorteile Nachteile
  • mehr Komfort beim Duschen
  • mindert Sturz-Gefahr
  • bietet Sicherheit und Halt
  • stabile Bauweise
  • Höhe lĂ€sst sich anpassen
  • feste Wandmontage möglich
  • platzsparend
  • bequeme SitzflĂ€che
  • auf Belastbarkeit achten
  • Bohrungen nötig
Tipp
Der Duschsitz wird nicht nur gern von Senioren als Pflegehilfsmittel verwendet. Auch Erwachsene oder Kinder profitieren von dem Mehrwert bei der tÀglichen Hygiene.

Die verschiedenen Typen – mit Beinen oder Armlehne

Der Duschsitz ist meist klappbar und fĂŒr die Wandmontage geeignet. Die Höhe muss also auf die jeweilige Person angepasst werden. Nur ĂŒber zusĂ€tzliche Beine sind die Modelle ein StĂŒck weit höhenverstellbar. Die meisten Modelle bestehen aus einem robusten Gestell aus Aluminium oder Edelstahl. Daneben kommen Kunststoffe zum Einsatz, die sich leicht reinigen lassen und mehr Komfort beim Duschen bieten. Die Modelle kommen bei geringer StellflĂ€che in Bad oder Dusche zum Einsatz. Du brauchst also keinen extra Duschhocker zu nutzen und klappst den Sitz bei Nichtgebrauch wieder flach an die Wand. Unterschieden werden folgende Typen:

Klappbar

Der Duschklappsitz ist besonders platzsparend und recht schlank geformt. Er kann in fast jedem Bad und bei engen RaumverhĂ€ltnissen angebracht werden. Bei Bedarf klappst du die SitzflĂ€che einfach nach unten. Weitere FĂŒĂŸe oder StĂŒtzen gibt es nicht.

Mit Beinen

Wer mehr StabilitĂ€t wĂŒnscht oder eine höhere Traglast, braucht einen Duschsitz mit Beinen. Er ist fĂŒr recht schwere Menschen geeignet. Hier klappst du nicht nur die SitzflĂ€che nach unten, sondern stĂŒtzt sie mit zwei Beinen auf dem Boden ab. Die Höhe lĂ€sst sich bei diesen Modellen noch etwas verstellen. DafĂŒr nimmt der Sitz aber mehr Platz weg.

Mit Lehne

Einige Modelle bieten zusĂ€tzlich eine RĂŒckenlehne. Sie besteht meist aus Kunststoff, ist ergonomisch geformt und natĂŒrlich deutlich angenehmer, als die kalten Fliesen. Die Traglast ist bei den Modellen jedoch beschrĂ€nkt.

Behindertengerecht

Die behindertengerechten Duschsitze sind auf einer Wandschiene montiert. Dadurch bieten sie mehr StabilitĂ€t und die Möglichkeit auf Arm- und RĂŒckenlehnen. Die Betroffenen sollen die Sitze selbst nutzen können und erhalten ein StĂŒck von ihrer SelbststĂ€ndigkeit im Alltag zurĂŒck. Derartige Modelle werden auch im professionellen Pflegebereich benötigt.

Verschiebbar

Bei einer besonders hohen Duschwanne oder bei einer starken BewegungseinschrĂ€nkung des Patienten, gibt es fahrbare Sitze. Sie lagern auf einem Schienensystem und werden ĂŒber den Rand der Duschwanne geschoben. Der Patient nimmt außerhalb der Dusche Platz und schiebt sich dann langsam in die Duschkabine.

Die richtige Duschsitz-Höhe wÀhlen

Der Duschklappsitz braucht mindestens eine Höhe von 45 cm, um angenehm sitzen zu können. GrĂ¶ĂŸere Menschen sollten ein paar Zentimeter addieren fĂŒr mehr Komfort. So sitzen sie nicht zu tief und brauchen weniger Kraft beim Aufstehen. Die Standard Sitzhöhe liegt zwischen 46 und 48 cm. Bei den Modellen mit zusĂ€tzlichen Beinen kann sie nachtrĂ€glich justiert werden. Bei der alleinigen Wandmontage legst du die Höhe vorher fest. Die FĂŒĂŸe sollten stets Bodenkontakt haben und sorgen fĂŒr mehr Sicherheit. Die GrĂ¶ĂŸe der SitzflĂ€che ist sehr unterschiedlich und hĂ€ngt vom Körperbau ab.

Tipp
Es gibt auch höhenverstellbare Duschsitze, die auf einer Schiene montiert sind. Du stellst ĂŒber ein Schiebemechanismus oder elektrisch die gewĂŒnschte Höhe ein. Da die Modelle recht teuer sind, eignen sie sich eher fĂŒr den Profibereich bei mehreren Nutzern mit unterschiedlicher KörpergrĂ¶ĂŸe.

Gibt es einen Duschsitz fĂŒr die Badewanne?

Der Duschsitz zum EinhĂ€ngen ist fĂŒr die Badewanne geeignet. Er kommt zum Einsatz, wenn es in der Wohnung keine separate Dusche gibt. Die Patienten steigen aber nur schwierig in die Badewanne ein oder stehen aus eigener Kraft nach dem Vollbad nicht mehr auf. In diesem Fall ist die tĂ€gliche Hygiene mit der Duschbrause in der Badewanne vorzunehmen. An den RĂ€ndern der Standardwanne kann der Duschsitz eingehĂ€ngt werden. Die Maße sind variabel und fĂŒr fast alle Badewannen geeignet. Leicht gebogen passt sich die SitzflĂ€che ergonomisch an. Öffnungen und Löcher lassen das Wasser gut abfließen und es gibt eine AufhĂ€ngung fĂŒr die Duschbrause. Nach Gebrauch ist das Modell leicht wieder zu entfernen und zu verstauen, da es nicht fest verschraubt wird.

Besonderheiten – Hygieneausschnitt und Wasserablauf

Hygieneausschnitt

Ein Duschsitz mit Hygieneausschnitt bietet eine Aussparung an der Front. Der Intimbereich kann also in sitzender Position gewaschen werden und Betroffene brauchen sich nicht aufrichten. Das spart Kraft.

Ablauflöcher

Rillen oder Ablauflöcher lassen das Wasser direkt abfließen. Teilweise funktioniert das auch mit einer nach hinten gerichteten SitzflĂ€che. Es besteht weniger Rutschgefahr und das Duschen wird angenehmer.

Rutschfeste SitzflÀche

ZusÀtzlich zu den Ablauflöchern kann die SitzflÀche rutschfest sein. Sie wirkt leicht angeraut, damit die Betroffenen nicht verrutschen und einen sicheren Halt geboten bekommen.

Leichte Reinigung

Alle anderen FlĂ€chen sind meist glatt angelegt, damit sich Keime und Bakterien nicht so stark festsetzen können. Mit einfachem Reinigungs- und Desinfektionsmittel machst du den Duschsitz regelmĂ€ĂŸig sauber.

Armlehne optional

Zu manchen Modellen gibt es optional eine Armlehne. Diese kann an der Wand montiert werden und dient als zusĂ€tzliche StĂŒtze. Andere Modelle auf einem Schienensystem sind nicht klappbar und haben die Armlehne direkt neben der SitzflĂ€che befestigt.

Wichtige Kaufkriterien fĂŒr einen Duschsitz

Bei der Auswahl des richtigen Modells solltest du auf die GrĂ¶ĂŸe der Dusche und auf die eigene KörpergrĂ¶ĂŸe achten. Gerade die LĂ€nge von Oberschenkeln und Beinen spielt eine wichtige Rolle. In angenehmer Höhe angebracht bieten die Produkte dann einen angenehmen Sitzkomfort. Insgesamt gibt es aber folgende Kaufkriterien zu berĂŒcksichtigen:

Kriterium Hinweise
Material
  • wasserfest und robust
  • meist Alu, Edelstahl oder Kunststoff
  • bestimmt den Preis
  • Kunststoff besonders gĂŒnstig
  • Design modern
GrĂ¶ĂŸe
  • SitzflĂ€che ca. 37 x 30 cm
  • muss mit den Nutzern harmonieren
  • meist rechteckig
  • Höhe nicht immer verstellbar
  • mindestens 45 cm hoch
  • Schienensysteme sind höhenverstellbar
Belastbarkeit
  • auf eine hohe StabilitĂ€t achten
  • Standard liegt bei 100 kg
  • XXL Modelle bis 200 kg möglich
  • zusĂ€tzliche FĂŒĂŸe stĂŒtzen das Gewicht ab
Montage
  • fĂŒr die Wandmontage vorgesehen
  • eine feste Wand muss verfĂŒgbar sein
  • Montagematerial und DĂŒbel anpassen
  • Sitz lagert auf einer Montageschiene
  • nur wenige Modelle werden geklebt
Extras
  • leicht angeraute und rutschfeste SitzflĂ€che
  • Ablauflöcher
  • ergonomische Form
  • RĂŒckenlehne
  • Armlehnen optional
  • Hygieneausschnitt an der Vorderseite

Wichtige Hinweise zur Wandmontage

Der klappbare Duschsitz wird in den meisten FĂ€llen an der Wand montiert und fest verschraubt. Dadurch bleibt er belastbar und ist sehr stabil. Im Vergleich zum Duschhocker oder zu anderen Sitzmöglichkeiten, kann er nicht verrutschen. Die Höhe ist dafĂŒr festgelegt und nur bei den professionellen Schienensystemen verstellbar. Vor der Montage solltest du also die richtige Höhe fĂŒr dich festlegen.

WĂ€hrend das Montagematerial bei vielen Artikeln im Lieferumfang enthalten ist, brauchst du die passenden Werkzeuge in deinem Haushalt. Eine Bohrmaschine, ein Bleistift zum Anzeichnen und eine Wasserwaage sind nötig. Nur einige Hersteller liefern eine Bohrschablone zum Duschsitz. PrĂŒfe vor der Montage den Zustand der Wand. Es sollte sich um eine feste und tragende Wand handeln. Bei Trockenbau oder anderen Verfahrensweisen sind die DĂŒbel auszutauschen. Erst dann kann die volle Traglast ausgeschöpft werden.

Bedenke außerdem, dass es sich um eine permanente Wandmontage handelt. Gerade in Mietwohnungen könnte diese Lösung zum Problem werden. Bohrungen sind nach dem Abbau des Duschsitzes definitiv sichtbar. Zudem besteht die Gefahr, dass die Fliesen beim Bohren brechen. Nimm also vorher Kontakt zum Vermieter auf, um alle Details zu klĂ€ren und dir die Erlaubnis einzuholen.

Hinweis
Die Montage variiert von Hersteller zu Hersteller. Du kannst dich also nicht auf ein einheitliches System verlassen, sondern solltest immer einen Blick in die Anleitung werfen. Meist ist diese auf Deutsch und bebildert mit dabei.

Die beliebtesten Hersteller

Der Duschsitz ist ein Pflegehilfsmittel und kann ĂŒber die Apotheke, das SanitĂ€tshaus oder ĂŒber das Internet bezogen werden. Folgende Hersteller kommen bei den Kunden gut an.

Hersteller Besonderheiten
Pepe Mobility
  • Hersteller fĂŒr Pflegebedarf
  • Duschsitz fĂŒr die Badewanne
  • Modelle zum EinhĂ€ngen
  • als Badewannenbrett
  • verschiedene Breiten
Aquatec Sansibar
  • Hersteller verschiedener Badehilfen
  • sehr robust gebaut
  • mit Hygieneausschnitt
  • einige Modelle höhenverstellbar
  • zusĂ€tzliche Beine
Cornat
  • geprĂŒfte Sicherheit
  • modernes Chrom-Design
  • hygienische OberflĂ€che
  • kantenlose SitzflĂ€che
  • aus massivem Kunststoff gefertigt

Darf der Duschsitz auf Rezept verordnet werden?

Der Duschklappsitz gehört zu der Produktgruppe der Duschhilfen und ist im Hilfsmittelverzeichnis der Gesetzlichen Krankenkasse aufgefĂŒhrt. Um die Kosten erstattet zu bekommen, brauchst du ein Rezept von einem Arzt. Anschließend stellst du den Antrag auf KostenĂŒbernahme und klĂ€rst alle Details mit der zustĂ€ndigen Krankenversicherung. Auch mit Privatrezept kann bei der PKV ein Antrag gestellt werden. Wie die KostenĂŒbernahme hier geregelt ist, hĂ€ngt aber von der Versicherungsgesellschaft ab.

Kundenmeinungen und Testberichte

Viele Senioren empfinden den klappbaren Duschsitz als echte Erleichterung im Alltag. Sie können sich bequem und vor allem sicher setzen fĂŒr die Körperhygiene. Die Designs sind sehr modern und passen zu fast jeder Einrichtung. FĂŒr die Montage brauchen Senioren natĂŒrlich die Angehörigen oder Fachpersonal. Fest mit der Wand verschraubt erreichen die Modelle oft die angegebene Traglast und wirken auch nicht wackelig. Welchen Komfort du zusĂ€tzlich brauchst, wie Hygieneausschnitt oder RĂŒckenlehne, ist eine individuelle Entscheidung.

Offizielle Testberichte oder Meinungen von Stiftung Warentest gibt es nicht. Du solltest bei der Auswahl aber auf die GĂŒtesiegel und TÜV-Siegel der Modelle achten. Außerdem muss das Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis fĂŒr viele Kunden stimmen. Abgerundete Kanten und Ecken erhöhen den Sitzkomfort. Etwas unangenehm wird es, wenn sich die SitzflĂ€che nicht ganz im 90° Winkel aufklappen lĂ€sst.

FAQ – hĂ€ufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Was kostet ein Dusch Klappsitz?
  • Das hĂ€ngt ganz von der VerarbeitungsqualitĂ€t und der Traglast ab.
  • Die einfachsten Artikel gibt es ab 30 bis 40 Euro.
  • Hochwertige Klappsitze sind fĂŒr ĂŒber 100 Euro zu bekommen.
  • Die professionellen Modelle mit Schienensystem kosten bis zu 200 Euro und mehr.
Ist jeder Duschsitz behindertengerecht?
  • Das kommt auf den Grad der Behinderung an.
  • Viele Modelle können auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden.
Wie funktioniert der Duschsitz zum EinhÀngen?
  • Die Modelle zum EinhĂ€ngen sind fĂŒr die Badewanne ausgelegt.
  • Du hĂ€ngst sie nur am Rand der Badewanne ein und reinigst dich mit der Duschbrause.
  • So brauchst du kein Vollbad mehr einlassen oder dich auf den Boden der Wanne setzen.
Welcher Duschsitz fĂŒr Badewanne?
  • Diese Sitze sind nicht fĂŒr die feste Montage vorgesehen.
  • Sie werden nur auf den Wannenrand gelegt, sind rutschfest und erleichtern dir das regelmĂ€ĂŸige Abduschen.
  • Die Wandmontage ist hier nicht möglich.
Unterschiede zum Duschhocker oder Duschstuhl?
  • Der Hocker nimmt deutlich mehr Platz weg und muss erst korrekt platziert werden.
  • Den Sitz klappst du nur nach unten und schiebst ihn bei Nichtgebrauch wieder an die Wand.
nach oben