Keilkissen – unterstĂŒtzt beim Sitzen und Liegen

Das Keilkissen dient als UnterstĂŒtzung der WirbelsĂ€ule beim Sitzen oder Anlehnen. Gleichzeitig kann es als Matratzenunterlage verwendet werden, wenn FĂŒĂŸe oder Kopf etwas höher liegen sollen. Mit hochgelagerten Beinen förderst du zusĂ€tzlich die Durchblutung und linderst gezielt RĂŒckenschmerzen. Der Aufbau ist besonders stabil und der Bezug meist waschbar. Weitere Informationen stellen wir dir im folgenden Ratgeber vor.
Besonderheiten
  • in Keilform
  • als Unterlage
  • als Sitzkeilkissen
  • zum Anlehnen
  • feste Form

Keilkissen Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Das Keilkissen ist ein wichtiger Helfer, wenn du RĂŒckenschmerzen minimieren und die WirbelsĂ€ule entlasten möchtest. So kommt es im Auto bei lĂ€ngeren Fahrten oder auf dem Sofa beim Anlehnen zum Einsatz. Auf dem Stuhl erleichtert es sogar das Aufstehen.
  • Im Bett unterstĂŒtzt das Keilkissen mit einer erhöhten Kopflage und verhindert Sodbrennen oder Schnarchen. In den Beinen fördert es die Durchblutung und entlastet den RĂŒcken, wenn du die FĂŒĂŸe hochlegst.
  • Achte auf eine feste und stabile Form. Unter- und RĂŒckseite befinden sich im 90° Winkel zueinander. Der Keilwinkel selbst kann unterschiedlich geformt sein, je nach Einsatzbereich. Der Bezug lĂ€sst sich meist austauschen oder reinigen.

Keilkissen Auto

Keilkissen Auto
Besonderheiten
  • 38 x 38 cm
  • 8 – 2 cm hoch
  • Farbe: Schwarz
  • Formschaum
  • abnehmbarer Bezug
19,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieses Keilkissen kann als Sitzkissen verwendet werden. Von der GrĂ¶ĂŸe her passt es gut ins Auto, damit du einen besseren Überblick behĂ€ltst und nicht zu tief in den Sitz einsinkst. Außerdem erleichtert es dir das Aufstehen. Die WirbelsĂ€ule wird unterstĂŒtzt durch die aufrechte Position. Damit ist das Modell rĂŒckenschonend und eignet sich auch fĂŒr andere StĂŒhle oder Sitzgelegenheiten. Die höchste Stelle ist 8 cm und fĂ€llt auf 2 cm ab. Es handelt sich um Formschaum mit einem Raumgewicht von 20 kg/mÂł. Die StauchhĂ€rte wird vom Hersteller als angenehm weich und trotzdem unterstĂŒtzend beschrieben. Der Bezug lĂ€sst sich ĂŒber einen Reißverschluss abnehmen. Er besteht aus Polyester und Viskose und ist einfach zu reinigen. Die FĂŒllung selbst ist nicht waschbar. Das dunkle Design fĂ€llt im Auto kaum auf, weswegen du das Keilkissen diskret verwendest.
Die Kundenmeinungen fallen zu diesem Modell sehr unterschiedlich aus. Das Design ĂŒberzeugt und auch die einfache Reinigung des Bezugs wird gelobt. Zudem passt die GrĂ¶ĂŸe optimal auf einen Stuhl oder ins Auto. Der Sitzkomfort ist manchen Kunden aber zu weich. Sinkst du zu tief ein, entfĂ€llt die Keilwirkung und die UnterstĂŒtzung ist weniger effektiv. Einige Kunden wĂŒrden das Modell dann mit einem normalen Kissen gleichsetzen. Der Keil ist nicht besonders stark ausgeprĂ€gt. FĂŒr eine leichte UnterstĂŒtzung oder auch zum Anlehnen ist er trotzdem gut geeignet.

Vorteile Nachteile
  • robustes Material
  • angemessener Preis
  • waschbarer Bezug
  • stilvolles Design
  • GrĂ¶ĂŸe passt ins Auto
  • relativ dĂŒnn
  • geringe Keilwirkung

Keilkissen fĂŒr einen Stuhl

Keilkissen fĂŒr einen Stuhl
Besonderheiten
  • Dunkelgrau
  • Leinen
  • 37 x 33,5 cm
  • Keil 7,2 cm
  • bei 40 Grad waschbar
24,97 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Dieses Keilkissen unterstĂŒtzt eine gesunde Körperhaltung und kommt auf einem Stuhl zum Einsatz. Der Oberkörper sitzt aufrecht und RĂŒckenprobleme lassen sich mindern. Dabei legst du die höhere Seite nach hinten. Sie misst 7,2 cm und fĂ€llt auf etwa 2 cm ab. Die OberflĂ€che besteht aus Leinen und in Kombination mit den angebrachten Noppen rutscht das Modell nicht. Der innere Kern ist aus Verbundschaumstoff gefertigt. Er besitzt genau die richtige HĂ€rte und trĂ€gt zu einem angenehmen Sitzkomfort bei. Auch das Aufstehen fĂ€llt dir leichter, wenn die eigene Kraft oder Beweglichkeit etwas eingeschrĂ€nkt ist. Dieses Modell bekommst du in einem dunklen Grau. Es gibt aber noch andere klassische Farben. Der Bezug ist per Reißverschluss einfach zu lösen und kann bei 30°C hygienisch gewaschen werden.
Ob fĂŒr einen Stuhl oder sogar im Auto – die Kunden sind mit dem Kissen sehr zufrieden. Eine falsche Haltung oder gar Schmerzen können mit dem Modell gut ausgeglichen werden. Das Material ist hart genug und drĂŒckt sich nicht gleich ein. Auch optisch wirken Stoff und Design sehr hochwertig. Die Noppen an der Unterseite verhindern ein Verrutschen auf dem Stuhl. Auch die GrĂ¶ĂŸe ist sehr angenehm. Manche Kunden nutzen das Modell nach einer HĂŒft-Operation, um besser wieder aufstehen zu können. FĂŒr ein lĂ€ngeres Hinsetzen könnte das Material zu fest sein. Gerade im Auto ist es deshalb nicht fĂŒr lange Fahrten geeignet. Bei einigen Kunden entsteht nach der Zeit auch eine sichtbare Sitzdelle.

Vorteile Nachteile
  • fĂŒr Stuhl oder Auto
  • QualitĂ€t sehr hochwertig
  • waschbarer Stoff
  • Material ist hart genug
  • verrutscht nicht
  • nicht fĂŒr zu langes Sitzen

Keilkissen fĂŒr das Bett

Keilkissen fĂŒr das Bett
Besonderheiten
  • Dreieckkissen
  • Keilkissen
  • aus Schaumstoff
  • in Grau
  • MaschinenwĂ€sche
179,66 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Hersteller Lisenwood bietet eine Kombination aus Keilkissen und Dreieckkissen. Beide Modelle kommen im Bett zum Einsatz und sind fĂŒr eine schonende Haltung vorgesehen. Das Keilkissen legst du dir bequem unter den Kopf oder den RĂŒckenbereich. Es besitzt eine Breite von 59,9 cm und eine Höhe von 30,5 cm. Durch diese Form linderst du Nacken- und RĂŒckenschmerzen. Auch Probleme mit Sodbrennen werden weniger und Atemprobleme lassen sich in den Griff bekommen. Das Keilkissen verhindert einen zu starken Druck auf die Muskeln und Bandscheiben. Dabei entlastet es den RĂŒcken beim Liegen und kann auch zum Anlehnen genutzt werden. Das Dreieckkissen wird unter die Knie geschoben und lagert die Beine nach oben. Das fördert die Durchblutung und bringt Entspannung mit sich. Der weiche Bezug ist atmungsaktiv und besitzt einen verdeckten Reißverschluss. Abnehmbar bereitest du ihn fĂŒr die MaschinenwĂ€sche vor.
Die Kunden beschrieben das Keilkissen als sehr bequem und loben die Kombination mit dem Dreieckkissen. So sind viele verschiedene Haltungen möglich. Dabei können die Kissen einzeln oder gemeinsam zum Einsatz kommen. Kritik gibt es bezĂŒglich der QualitĂ€t. Der Reißverschluss ist nicht besonders leichtgĂ€ngig und verklemmt sich. Bei diesem Preis finden das die Kunden nicht angemessen. DafĂŒr ĂŒberzeugt das weiche Material. Die Kissen sind auch groß genug, um sich beim Liegen wirklich auszuruhen. Nach der Verwendung kehrt das Material in seine ursprĂŒngliche Form zurĂŒck.

Vorteile Nachteile
  • sinnvolle Kombination
  • vielseitig einsetzbar
  • weiches Material
  • stabiler Kern
  • lindert Schmerzen
  • Reißverschluss klemmt

Keilkissen RĂŒcken

Keilkissen RĂŒcken
Besonderheiten
  • Farbe: Grau
  • Memory Schaum
  • Lesekissen
  • waschbarer Bezug
  • Ökotex Standard
26,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / EinschÀtzung
Das Relax Keilkissen ist fĂŒr den RĂŒcken geeignet und wird auch als RĂŒckenkissen bezeichnet. Hergestellt auf einem festen Schaumstoff bringt es die nötige StabilitĂ€t mit sich. Eine zusĂ€tzliche Schicht aus viskoelastischem Schaum bietet dir besseren Komfort. Außerdem besitzt das Kissen ein BelĂŒftungssystem, damit du beim Anlehnen nicht schwitzt. Das Material dient dem RĂŒckenbereich als stabile StĂŒtze und kann auf dem Bett oder auf dem Sofa zum Einsatz kommen. Dabei folgen alle verwendeten Stoffe dem OEKO-Tex Standard. Das Kissen misst 30 x 60 x 50 cm und kann in verschiedenen Positionen platziert werden. Es hilft bei Atemproblemen, lindert RĂŒckenschmerzen und erleichtert auch das Einschlafen. Ob Liegeposition oder als Beinkissen – du orientierst den Einsatzbereich nach deinen Beschwerden. Der graue Stoff zeigt sich strapazierfĂ€hig und kann in der Maschine bei 40 °C gewaschen werden.
Viele Kunden nutzen das Keilkissen fĂŒr ihren RĂŒcken und beschreiben eine gute UnterstĂŒtzung im Lendenwirbelbereich. Ein gemĂŒtliches und entspanntes Hinsetzen ist möglich. Lediglich eine NackenunterstĂŒtzung fehlt. Das Material ist angenehm weich. Deshalb kann das Kissen auch zum Schlafen verwendet werden. Qualitativ macht es einen guten Eindruck und auch der Preis ist in Ordnung. Der Schaumstoff scheint weder zu hart noch zu weich. Selbst die Maße sind angenehm groß. In den RĂŒckenbereich gestellt hilft es dir beim Aufrechtsitzen und macht das Lesen im Bett sehr angenehm.

Vorteile Nachteile
  • gemĂŒtliches Hinsetzen
  • bequem im RĂŒcken
  • weiches Material
  • Schaumstoff fest genug
  • maschinenwaschbar
  • NackenunterstĂŒtzung fehlt

Was ist ein Keilkissen?

Ein Keilkissen erkennst du an der abgeschrĂ€gten Form und dem robusten Material. Es lĂ€sst sich fast ĂŒberall einsetzen, zum Beispiel im Auto, auf einem Stuhl oder im Bett. Als Sitzkissen garantiert es fĂŒr eine aufrechte Körperhaltung und bietet mehr Bewegungsfreiheit fĂŒr die Oberschenkel. Gerade Ă€lteren oder eingeschrĂ€nkten Menschen fĂ€llt das Aufstehen leichter. Zudem gibt es Keilkissen als RĂŒckenlehne im Bett, zum Hochlagern der Beine oder fĂŒr eine leicht schrĂ€ge Schlafposition. Die Modelle entlasten die Bandscheiben, reduzieren Schmerzen im RĂŒcken und fördern die Durchblutung. Wichtig ist deshalb, das Kissen nach deinen individuellen AnsprĂŒchen und Vorstellungen auszusuchen. In den folgenden Abschnitten wollen wir nĂ€her auf die Materialien, die Einsatzbereiche und weitere Besonderheiten der Keilkissen eingehen. Folgende Vor- und Nachteile sind gegeben:

Vorteile Nachteile
  • fördert die Durchblutung
  • moderater Preis
  • entlastet WirbelsĂ€ule
  • schont Bandscheiben und Muskeln
  • fĂŒr eine ergonomische Sitzhaltung
  • einfache Handhabung
  • verschiedene GrĂ¶ĂŸen
  • waschbare BezĂŒge
  • Form muss immer auf den Einsatzbereich angepasst sein
  • Material darf nicht zu weich sein

FĂŒr wen ist ein Keilkissen geeignet?

Das Keilkissen unterstĂŒtzt im normalen Alltag oder kommt bei pflegebedĂŒrftigen Personen zum Einsatz. Die Modelle besitzen ein geringes Eigengewicht und sind einfach zu handhaben. So legst du dir das Kissen selbst auf den Stuhl oder nutzt es im Bett als bequeme RĂŒckenlehne. Die Schaumstoffkeile dienen aber auch zur Stabilisierung einer liegenden Person. Körperbereiche können vom Druck entlastet werden und es gibt verschiedene Liegepositionen. Die Einsatzbereiche erstrecken sich also von mobilen Menschen, die sich noch selbst im Alltag beschĂ€ftigen, bis hin zu eingeschrĂ€nkten Patienten, die sich kaum noch selbststĂ€ndig bewegen können. Das dauerhafte Liegen bringt dann Druckschmerz und andere Beschwerden mit sich. Diesen soll aktiv vorgebeugt werden.

Tipp
Auch nach einer HĂŒftoperation eignet sich das Keilkissen, um Bandscheiben und WirbelsĂ€ule zu entlasten. Es unterstĂŒtzt das einfache Aufstehen.

Aufbau und Materialien: aus festem Schaumstoff

Fernab der Einsatzbereiche Ă€hneln sich die Keilkissen in ihrem Aufbau. Es handelt sich um orthopĂ€dische Sitz- und Lagerungskissen. Die meisten Modelle sind rechteckig oder quadratisch geformt. Dadurch passen sie zu fast jedem Untergrund. Die OberflĂ€che des Kissens verlĂ€uft keilförmig. Sie ist also an der einen Seite ein paar Zentimeter höher, als auf der anderen Seite. Diese Form ist wichtig, um die WirbelsĂ€ule beim Aufrechtsitzen auszubalancieren und einen besseren Halt im RĂŒcken zu geben. Das Steißbein wird entlastet. FĂŒr manche Kunden steht das Ziel im Vordergrund, bestehende RĂŒckenprobleme zu lindern und wieder eine ergonomische Haltung einzunehmen.

Der innere Kern darf nicht zu hart oder zu weich sein. Meist handelt es sich um einen festen Schaumstoff oder Viscoseschaum, der sich nur leicht der Körperform anpasst. Schließlich soll auch ein lĂ€ngeres Sitzen möglich sein. GrundsĂ€tzlich zeigt sich das Material formstabil, ist atmungsaktiv und mit einem weichen Bezug versehen. Dieser lĂ€sst das Kissen auf dem Untergrund nicht verrutschen und darf abgenommen und in der Maschine gereinigt werden. Nur Keilkissen mit einem abnehmbaren Bezug sorgen fĂŒr hygienische AnsprĂŒche. Werfen wir nun einen Blick auf die verschiedenen Einsatzbereiche.

Stuhl und Auto: fĂŒr eine ergonomische Sitzhaltung

Die FunktionalitĂ€t der Keilkissen ist in der Form begrĂŒndet. Auf der abgeschrĂ€gten OberflĂ€che nimmst du Platz und das Becken schiebt sich beim Hinsetzen ganz leicht nach vorn. Dadurch ergibt sich nicht nur eine ergonomische Körperhaltung, auch das Sitzen wird als bequemer empfunden. Diese Position entlastet spĂŒrbar die Lendenwirbel, entspannt die Muskeln und stĂ€rkt die innere Körpermittel. Dauerhafte Verspannungen lösen sich und einer dauerhaften VerkrĂŒmmung des RĂŒckens kann vorgebeugt werden. Da es sich um eine stabile Unterlage handelt, wird Schmerzen entgegengewirkt. Wichtig fĂŒr den Einsatz der Keilkissen auf dem Stuhl oder im Auto:

  • Der Bezug muss rutschfest sein und braucht guten Halt auf der Unterlage.
  • Das Kissen darf nicht grĂ¶ĂŸer als die Sitzgelegenheit sein.
  • Das Material darf nicht zu sehr einsinken, weil es dann die StĂŒtzfunktion verliert.
Wichtig
Beim Aufrechtsitzen auf dem Keilkissen muss die höhere Seite immer nach hinten zeigen. Die Oberschenkel lagern auf dem schmalen Bereich, damit sich das Aufstehen erleichtert. Setz dich möglichst weit hinten auf den Keil fĂŒr mehr StabilitĂ€t.

Das Keilkissen im Bett – Lehne fĂŒr RĂŒcken und mehr

Die Modelle unterstĂŒtzen dich auch beim Anlehen im Bett oder dienen als Matratzenunterlage fĂŒr eine bequeme Haltung beim Schlafen. Neben der Keilform kommt es auf eine feste StabilitĂ€t an. So ist das Kissen eine UnterstĂŒtzung fĂŒr die WirbelsĂ€ule oder fördert die Durchblutung beim Hochlagern der Beine. Gleichzeitig wirken die Modelle erholsam bei RĂŒckenschmerzen. Die Einsatzbereiche hĂ€ngen von deinen Symptomen oder Beschwerden ab:

Unter dem Kopf

Das Kissen erhöht die Kopflage und ist etwas stabiler, als die klassische Matratze. Sodbrennen, Schnarchen oder andere Belastungen durch die Liegeposition beim Schlaf lassen sich mildern. Selbst Atembeschwerden verbessern sich. Achte trotzdem darauf, den Kopf nicht zu weit oben zu lagern.

Unter den Beinen

Ein Keilkissen im Fußbereich oder unter den Beinen entlastet die WirbelsĂ€ule und bringt Entspannung fĂŒr die Bandscheiben. RĂŒckenschmerzen lassen sich gezielt behandeln. Zudem fördert die Position die Durchblutung und angesammelte FlĂŒssigkeiten in den Beinen werden besser ausgeleitet.

Hinter dem RĂŒcken

Daneben dient das Keilkissen als RĂŒckenlehne im Bett. Auf dem Po nimmst du eine deutlich bequemere Position ein und liest vor dem Schlafen beispielsweise noch ein Buch. Auch am Tag unterstĂŒtzt die Lehne, wenn du die meiste Zeit im Bett verbringen musst.

Verschiedene Formen, GrĂ¶ĂŸen und Designs

Die Auswahl an Keilkissen ist sehr vielseitig. So gibt es orthopĂ€dische Sitzkissen, die sich fĂŒr Patienten mit chronischen Schmerzen eignen. Sie sind speziell auf den Einsatzbereich abgestimmt. Auch die Keilkissen mit Aussparung entlasten den Körper und verteilen den Druck auf die LendenwirbelsĂ€ule und das Becken besser. Es gibt Modelle mit einer zusĂ€tzlichen Nackenrolle oder mit Noppen, damit sie nicht auf dem Untergrund verrutschen. Manche Kissen sind zweigeteilt und multifunktional. Je nach Kombination der SchrĂ€gen und Linien bekommst du eine andere Form heraus. Ob sitzen, liegen oder anlehnen – nahezu alle Keilkissen können an verschiedenen Bereichen eingesetzt werden.

Die Designs sind meist einfarbig und sehr dezent gehalten. In einem Grau oder Schwarz kommen die Kissen gut bei den Kunden an. Viel wichtiger als die Optik, ist der waschbare Bezug. Er sollte sich mit einem Reißverschluss vom inneren Material lösen lassen und auch bei höheren Temperaturen waschbar sein. Gerade die Produkte fĂŒr das Bett benötigen eine hohe Reinigungstemperatur.

Wichtige Kaufkriterien fĂŒr ein Keilkissen

Wie groß das Keilkissen sein sollte und welchen Bezug du benötigst, hĂ€ngt vom Einsatzbereich ab. Zudem solltest du dir Gedanken ĂŒber die QualitĂ€t und die Hygiene machen. Orientiere dich an den folgenden Kaufkriterien:

Kriterium Hinweise
Material
  • innerer Kern aus Schaumstoff
  • darf nicht zu weich oder zu fest sein
  • formstabil und robust
  • verteilt den Druck gleichmĂ€ĂŸig
Bezug
  • strapazierfĂ€higes Material
  • waschbar bei mindestens 40 Grad
  • weiche OberflĂ€che
  • auch Bezug auf Schurwolle möglich
  • klassisches Design in Schwarz, Blau oder Grau
  • mit Reißverschluss abnehmbar
  • rutschfest mit Noppen
Einsatzbereich
  • im Auto
  • als Sitzkeil auf dem Stuhl
  • im BĂŒro
  • auf dem Sofa
  • im Bett
  • als Kopfkissen
  • zur Positionierung
  • orthopĂ€disches Keilkissen fĂŒr den RĂŒcken
GrĂ¶ĂŸe
  • nicht grĂ¶ĂŸer als die SitzflĂ€che selbst
  • auf den Einsatzbereich angepasst
  • auf den Winkel des Keils achten
  • mehrteilige Modelle möglich

Die wichtigsten Hersteller – Russka und mehr

Einfache Keilkissen bekommst du im Discounter bei Aldi oder Lidl. Hier sind vor allem auch Modelle fĂŒr das Auto vertreten. Im SanitĂ€tshaus sind hochwertige Pflegeprodukte zu finden, beispielsweise zur Lagerung und Positionierung. Auch die Modelle nach einer Operation solltest du vom Fachhandel beziehen. NatĂŒrlich bieten die Online-MarktplĂ€tze auch ein großes Angebot an Keilkissen. Wichtige Marken sind hier:

Hersteller Besonderheiten
Russka
  • hochwertige Aufstehkissen
  • ideal fĂŒr Senioren geeignet
  • hohe Traglast möglich
  • unterstĂŒtzt ergonomische Sitzposition
  • Anti-Rutsch-FlĂ€che an Unterseite
Erwin MĂŒller
  • Kissen aus Schurwolle
  • mit Griff zum Transportieren
  • Aussparung fĂŒr das Steißbein
  • wĂ€rmende Funktion
  • natĂŒrliche Designs und Farben
Seatwith
  • Sitzkeilkissen orthopĂ€disch
  • unterstĂŒtzt die Körperhaltung
  • Design in Germany
  • mit Tragetasche
  • Stoffe aus Leinen

Kundenmeinungen und Testberichte

Viele Kunden sind zufrieden mit dem Keilkissen. Es verbessert den Sitzkomfort im Alltag oder auf sehr unbequemen FlĂ€chen. Selbst lĂ€ngere Sitzpositionen sind wieder möglich. Der Körper nimmt eine entspannte Haltung ein, sodass Steißbein, RĂŒckenmuskulatur und die Bandscheiben spĂŒrbar entlastet werden. Einige Modelle sind so kompakt und flexibel, dass sie unterwegs im Auto oder auf Reisen zum Einsatz kommen. Daneben gibt es grĂ¶ĂŸere Keilkissen, die eher auf dem Sofa oder im Bett nutzbar sind. Passe also die Form und die Eigenschaften den Kissens immer an den gewĂŒnschten Einsatzbereich an.

Kritik gibt es bezĂŒglich der Materialien. Manche Kissen sind einfach zu weich oder verformen sich schnell. Je höher das Körpergewicht, desto weniger ist der Keil ausgebildet. Manchmal bleiben spĂŒrbare Verformungen oder Vertiefungen zurĂŒck. Ist das Kissen aber zu hart, wird ein lĂ€ngeres Hinsetzen unangenehm. Du solltest also auch einen genauen Blick auf das Material werfen. Eine hochwertige QualitĂ€t erkennst du oft am Bezug und an der Verarbeitung. Der Reißverschluss lĂ€sst sich einfach öffnen, das Material ist robust und waschbar und alle kanten sind sauber vernĂ€ht. Bei einem sehr gĂŒnstigen Preis musst du hier mit Abstrichen rechnen.

FAQ – hĂ€ufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Gibt es das Keilkissen auf Rezept?
  • Bei einer entsprechenden Diagnose kann der Arzt ein Rezept fĂŒr das Keilkissen ausstellen.
  • Damit ist jedoch nicht die KostenĂŒbernahme der Krankenkasse geregelt.
  • Oftmals wird je nach Einzelfall entschieden, ob das Keilkissen wirkliche Therapieerfolge mit sich bringt und die Beschwerden des Betroffenen lindern.
  • Die Positionierungshilfen zur Lagerung von Patienten sind im Hilfsmittelverzeichnis vertraten und werden von der GKV ĂŒbernommen.
Was kosten Keilkissen?
  • Die gĂŒnstigsten Modelle beginnen bei etwa 15 bis 20 Euro. Hier solltest du aber auf die VerarbeitungsqualitĂ€t achten.
  • Matratzenkeile und mehrteilige Modelle mit waschbarem Material kosten ĂŒber 50 Euro und mehr.

WeiterfĂŒhrende Links

nach oben