Cookies

Cookie-Nutzung

Haltegriff Dusche – mehr Sicherheit im Bad

Der Haltegriff für die Dusche oder Badewanne dient als Stütze beim Ein- und Aussteigen. Fest verschraubt oder mit einem Saugnapf montiert bieten die Griffe mehr Sicherheit und sind für ein barrierefreies Bad geeignet. Du hast die Wahl zwischen dezenten Designs mit kurzer Länge oder großen abgewinkelten Haltegriffen, die als Handlauf dienen. Welches Modell sich für deine Dusche eignet, erfährst du im folgenden Ratgeber.
Besonderheiten
  • bietet Sicherheit
  • Stabilität
  • feste Montage
  • mit Saugnapf
  • verschiedene Längen

Haltegriffe Dusche Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Der Haltegriff in der Dusche gibt dir einen sicheren Halt auf rutschigen Oberflächen und Böden. Dadurch bewahrt er die Selbstständigkeit und unterstützt den Alltag von Senioren oder mobilitätseingeschränkten Menschen. Stürze oder Verletzungen lassen sich gezielt vermeiden.
  • Die Griffe bestehen aus Kunststoff oder Edelstahl. Sie sollten robust sein und mit der Feuchtigkeit in der Dusche kein Problem haben. Die Länge ist variabel, je nach Größe der Dusche und nach benötigtem Sicherheitsbereich.
  • Die Montage erfolgt über eine feste Schraubverbindung, über Saugnäpfe an den Fliesen oder über starken Kleber. Manche Modelle stützen sich zusätzlich am Boden ab. Sie richtet sich nach den baulichen Begebenheiten in deinem Bad und sollte ausreichend Sicherheit beim Ein- und Aussteigen bieten.

Haltegriff Dusche in Weiß

Haltegriff Dusche in Weiß
Besonderheiten
  • Edelstahl innen
  • Nylon Oberfläche
  • 35 mm Durchmesser
  • bis 120 kg Traglast
  • 35 cm lang
29,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Bonade Haltegriff für die Dusche besteht aus einem robusten Edelstahlrohr. Äußerlich überzeugt er aber mit einem weißen Design und einer Nylon Oberfläche. Die spezielle Textur macht es möglich, die Halterung einfach zu greifen. Selbst mit nassen Händen rutscht du hier nicht ab und bleibst sicher im Stand, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. Es handelt sich um einen Rohrdurchmesser von 35 mm. Das Modell bringt ein Eigengewicht von 633 Gramm auf die Waage und besitzt eine Länge von 35 cm. Stabile Unterstützung leistet der Griff bis zu einer Belastung von 120 kg. Er eignet sich durch sein schlichtes Design für alle Duschkabinen und ist robust gegenüber Feuchtigkeit. Die Montage erfolgt mit Schrauben und einer speziellen Halteplatte, die im Lieferumfang enthalten sind. Eine Besonderheit ist der fluoreszierende Ring, damit der Griff auch bei Dunkelheit gefunden werden kann.
Die Kunden loben in erster Linie die Sicherheit beim Festhalten. Der Griff besitzt eine Anti-Rutsch-Oberfläche und liegt gut in der Hand. Er kann mit etwas Geschick selbst montiert werden, da die Schrauben bereits beiliegen. Du musst jedoch Löcher in die Wand bohren. Schrauben und Dübel machen für manche Kunden keinen sehr hochwertigen Eindruck. Hier könnte die Qualität etwas besser sein, weil sonst die Schraubenköpfe schnell durchdrehen. Einmal montiert ist das Modell aber griffig und stabil genug. Betroffene können sich wirklich gut festhalten und steigern damit ihr Sicherheitsgefühl beim Duschen. Der Leuchtring bringt jedoch nicht viel, wenn das Bad gut beleuchtet ist.

Vorteile Nachteile
  • mehr Sicherheit
  • angenehmes Festhalten
  • Anti-Rutsch-Oberfläche
  • eigene Montage möglich
  • robuster Eindruck
  • qualitativ schlechtes Montagematerial
  • Leuchtring bringt nicht viel

Haltegriff aus Edelstahl

Haltegriff aus Edelstahl
Besonderheiten
  • 25 cm lang
  • mit Schrauben
  • rutschfest
  • platzsparend
  • robust
11,39 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Haltegriff aus Edelstahl zeigt sich langlebig und robust. Das Material ist rostfrei und garantiert eine hochwertige Qualität. Das Anti-Rutsch-Design hilft, den Griff auf mit nasser Hand zu berühren und nicht abzurutschen. Grundsätzlich handelt es sich um ein schlichtes und stilvolles Design, das zu jeder Badeinrichtung passt. Der Edelstahl ist poliert und wird mit Schrauben direkt an der Wand montiert. Die Halterungen decken Schraubenlöcher optimal ab, sodass die Elemente nicht rosten oder belastet werden. Der Haltegriff ist eine gute Hilfe für ältere Menschen und Senioren. Mit einer Länge von 25 cm ist er platzsparend in fast jeder Dusche einzusetzen oder findet Verwendung in anderen Bereichen des Haushalts. Gleichzeitig dient das Modell als Handtuchhalter.
Im Vordergrund steht für die meisten Kunden das gute Preis-Leistungsverhältnis. Der Griff wirkt robust und kann einfach montiert werden. Nur Personen mit einem höheren Gewicht sollten längere Schrauben verwenden und nicht das Montagematerial aus dem Lieferumfang. Das Edelstahl-Design wirkt modern und kann überall integriert werden. Manche Kunden bemerken Rostspuren an der Wand, wenn Wasser hinter die Abdeckung der Halterung läuft. Hier könnte die Qualität noch verbessert werden. Für den günstigen Preis nehmen das aber viele Nutzer in Kauf. Zudem passen die Abdeckungen nicht genau. Einmal montiert überzeugt das Modell aber mit einer guten Stabilität.

Vorteile Nachteile
  • stabil
  • modernes Design
  • rutschfest
  • platzsparend
  • günstiger Preis
  • Verarbeitung könnte besser sein
  • Schrauben zu kurz
  • Rostspuren

Haltegriff Dusche mit Saugnapf

Haltegriff Dusche mit Saugnapf
Besonderheiten
  • 2 Stück
  • Farbe: Weiß
  • einfache Installation
  • Saugnäpfe
  • ohne Bohren
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die zwei Haltegriffe von Newthinking brauchen nicht mehr fest angeschraubt werden. Sie stützen sich auf jeweils zwei Saugnäpfe, um eine einfache und problemlose Montage zu ermöglichen. Die Saugnäpfe funktionieren mit einem Schnellverschluss. Sie ziehen sich also an eine glatte Oberfläche heran und lassen sich mit einem Hebel auch wieder lösen. Bei sachgemäßer Verwendung bleibt die Oberfläche darunter unversehrt. Das System eignet sich besonders gut auf glatten Fliesen. Daher kann der Haltegriff in der Dusche, an der Badewanne oder Toilette installiert werden. Die Grifffläche selbst ist strukturiert und mit Gummi überzogen. Selbst mit nassen Händen rutscht du hier nicht ab. Die Saugnäpfe sind für feuchte Umgebung ausgelegt und verbessert, können aber nicht auf Fugen montiert werden. Da es sich um zwei Griffe in einem Paket handelt, profitierst du vom vielseitigen Einsatz.
Die Haltbarkeit wird in den Kundenbewertungen bestätigt. Auf Fliesen oder auf Glas halten die Saugnäpfe sehr gut. Das Anbringen ist einfach und wird über die Verriegelung vorgenommen. Hier ist Kraftaufwand gefragt, der von Senioren vielleicht nicht aufgebracht werden kann. Die Montage sollte deshalb von einem Familienmitglied übernommen werden. Der Griff besitzt eine angemessene Größe und ist wirklich rutschfest. Manche Kunden kritisieren die Haltbarkeit und die damit verbundene Unfallgefahr. Es kommt stark auf den Untergrund an, ob der Griff wirklich in wenigen Minuten hält. Dafür brauchst du nichts bohren und kein anderes Montagematerial. Die meisten Kunden sind von dem einfachen System positiv überrascht und betätigen einen problemlosen Gebrauch bis 100 kg.

Vorteile Nachteile
  • gute Haltbarkeit
  • ohne Bohren und Montage
  • einfache Saugnäpfe
  • Anti-Rutsch-Fläche
  • guter Preis
  • Kraftaufwand beim Verschluss
  • Haltbarkeit nicht auf jedem Untergrund

Haltegriff für Senioren

Haltegriff für Senioren
Besonderheiten
  • rostfreier Stahl
  • 30 cm lang
  • rutschfest
  • mit Schrauben
  • schwarze Grifffläche
14,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Haltegriff besteht aus rostfreiem Edelstahl. Er besitzt eine Länge von 30 cm und ist ideal für den Einsatz in der Dusche geeignet. Sechs Schrauben und die passenden Dübel dazu findest du im Lieferumfang. Der Haltegriff überzeugt mit einem ergonomischen Design und bietet vor allem Senioren wieder mehr Standsicherheit im Badezimmer. Die Grifffläche ist schwarz abgesetzt und besteht aus geruchlosem Silastic. Selbst mit nassen Händen rutscht du hier nicht ab und bekommst mehr Sicherheit geboten, als bei einfachen Haltegriffen. Neben dem Einsatzbereich in der Dusche darf das Modell auch an der Treppe, an der Toilette oder Badewanne genutzt werden. Es unterstützt das Gleichgewicht und die Selbstständigkeit der Personen. Achte jedoch immer auf eine korrekte und feste Montage.
Die Kunden sprechen in den Rezensionen von einem soliden und stabilen Haltegriff. Sämtliches Montagematerial ist gleich im Lieferumfang enthalten. Du musst insgesamt sechs Löcher bohren, brauchst etwas Geschick und passendes Werkzeug. Danach hält der Griff aber wirklich fest an der Wand und hält selbst schwere Personen aus. Die Unsicherheit von älteren Menschen verfliegt förmlich und es gibt keine Angst mehr vor Stürzen oder Verletzungen. Auch die Griffigkeit an der schwarzen Fläche wird gelobt, da du mit nassen Händen nicht einfach abrutschen kannst. Zudem sieht der dunkle Gummi in den Augen der Kunden gut aus. Der komplette Eindruck des Modells überzeugt und auch der Preis stimmt.

Vorteile Nachteile
  • solide Verarbeitung
  • stabiler Haltegriff
  • feste Montage
  • rutschfeste Grifffläche
  • Preis ist angemessen
  • Bohrungen nötig

Das bietet ein Haltegriff für die Dusche

Haltegriffe bieten Senioren mehr Sicherheit im eigenen Haushalt und unterstützen die Selbstständigkeit. Besonders häufig kommen sie in Bad und Dusche zum Einsatz. Durch die stabile Haltemöglichkeit lassen sich Stürze oder Verletzungen vermeiden und du profitierst von einem sicheren Stand. Sie kommen nicht nur in der Dusche zum Einsatz, sondern bieten vielseitige Einsatzbereiche:

  • Dusche
  • Badewannen
  • Toilette
  • Treppenaufgang

In der Dusche bieten die Griffe einen weiteren Vorteil: du kannst dich besser Waschen und verlierst nicht das Gleichgewicht. Sie unterstützen das Ein- und Aussteigen und können relativ einfach befestigt werden. Wie das genau funktioniert und welche Methoden sich am besten eignen, erfährst du in unserem Ratgeber genauer.

Haltegriff zur Wandmontage mit Schrauben

Die Griffstangen für die Wandmontage müssen über Schrauben und Dübel befestigt werden. Dadurch sind die Modelle sicher mit der Wand verbunden und für eine hohe Traglast geeignet. Auch große und schwere Menschen stützen sich problemlos an den griffen ab. Die Schrauben und das Befestigungsmaterial findest du bei den meisten Artikeln im Lieferumfang. Hier kommt es auf den Qualitätsanspruch an. Sehr günstige Haltegriffe sind vielleicht gut verarbeitet, sparen aber am Befestigungsmaterial. Erscheinen dir die Schrauben zu kurz, tausche sie unbedingt aus. Der Nachteil bei diesem Prinzip: du brauchst handwerkliches Geschick und musst Löcher bohren, bevor der Haltegriff angeschraubt wird. Senioren brauchen hier unbedingt Hilfe.

Hinweis
Der Haltegriff für die Dusche wird so montiert, dass die Schrauben später nicht sichtbar und auch vor dem Einfluss von Feuchtigkeit geschützt sind. Es handelt sich um ein stabiles System mit Abdeckung.

Die fest verschraubten Griffe halten deutlich mehr Gewicht und sind robuster. Prüfe jedoch vorher die Wand, um sie für eine solche Montage ausgelegt ist. Danach markierst du die Höhe und die Bohrlöcher. Anschließend befestigst du die Halteplatte mit Dübeln und Schrauben und prüfst, dass nichts wackelt. Je nach System ragt der Haltegriff in der Dusche etwa 5 cm von der Wand weg.

Die Alternative: mit Saugnapf

Noch einfacher montiert ist der Haltegriff mit Saugnapf. Er bleibt mobil und höhenverstellbar. Sollte also die gewählte Position noch nicht passen, platzierst du den Griff einfach neu. Selbst zum Reisen sind sie geeignet und können beliebig versetzt werden. Achte jedoch darauf, dass die Saugnäpfe richtig halten und gut angebracht sind. Reinige dafür die Fläche mit etwas Putzmittel, trocknet alles ab und vermeide das Aufsetzen auf Fliesenfugen. Der Saugnapf braucht immer eine glatte Fläche, da er auf der Fuge nicht halten würde. Im Vergleich zur festen Montage bringen die Modelle eine geringere Belastbarkeit mit.

Hinweis
Duschgriffe sind auf einer Höhe von etwa 85 cm anzubringen. Wer zum Aufstehen von einem Duschhocker oder Klappsitz einen zusätzlichen griff benötigt, sollte diesen etwa 28 cm über der Sitzfläche montieren. Die Modelle mit Saugnapf gibt es praktischerweise im Doppelpack.

Haltegriff in der Dusche zum Kleben

Geklebte Varianten hinterlassen keine Löcher von der Montage und sind für Mietwohnungen gut geeignet. Zudem besitzen sie etwas mehr Tragkraft, als die Modelle mit Saugnäpfen. Auch hier achtest du auf eine saubere und glatte Fläche bei der Montage. Sie muss trocken sein, damit der Kleber möglichst gut hält. Viele Nutzer empfehlen einen 2-Komponenten-Kleber, andere nutzen Silikon für Bäder, um die Halterung anzukleben. Oftmals geben die Hersteller einen Hinweis über die Klebevariante. Sollte kein gutes Ergebnis erreicht werden und der Haltegriff zu wackelig wirken, bleibt dir immer noch die feste Wandmontage. Die Modelle basieren auf einem ähnlichen Prinzip.

Größe: als Griff oder Handlauf

Kleine Handgriffe besitzen eine Länge von 25 – 30 cm. Sie sind für das komfortable Ein- und Aussteigen zuständig und werden an der Wand montiert. Längere Modelle bis 50 cm und mehr werden als Duschhandlauf bezeichnet. Sie sind Halte- und Stützgriff zugleich und besitzen eine Aufhängung für die Duschbrause. Zudem können die größeren Modelle mit einem Duschklappsitz kombiniert werden. Die Gewichtsverteilung liegt zusätzlich auf dem Boden auf, um eine höhere Traglast zu erreichen. Zusätzliche Stützklappgriffe erleichtern das Aufstehen und Hinsetzen. Ähnliche Modelle gibt es auch unter der Bezeichnung Wannengriff oder Badewannengriff.

Weitere Eigenschaften – rutschfeste Grifffläche

Die Duschgriffe sind meist aus einem rostfreien Stahl, wie Edelstahl hergestellt. Das Material ist robust und bringt die notwendige Stabilität mit. Bei Kontakt mit Feuchtigkeit ist es jedoch nicht rutschsicher. Mit deinen nassen Händen könntest du vom Griff gleiten. Um derartige Unfälle vorzubeugen, setzen die Hersteller auf eine gummierte Grifffläche oder eine angeraute Oberfläche. So hast du den Bereich immer fest in der Hand. Zudem bringen die Modelle weitere Eigenschaften mit sich:

  • Betroffene haben genügend Platz, um sich abzustützen und festzuhalten.
  • Selbst bei einem kräftigen Griff, geben die Modelle nicht nach.
  • Sie besitzen eine maximale Gewichtsbelastung, die zum Körpergewicht passt.
  • Größe und Montagehöhe müssen an die Körpergröße angepasst sein.
  • Der Griff selbst besitzt einen Durchmesser von 3-5 Zentimeter.

Wichtige Kaufkriterien für einen Haltegriff

Wähle den Haltegriff nach deinem Platzbedarf in der Dusche, nach den persönlichen Fähigkeiten und dem Grad der Selbstständigkeit aus. Manchen Senioren genügt der einfache Griff und bietet mehr Standsicherheit. Andere brauchen einen längeren Handlauf, um sich stets abstützen zu können. Folgende Kaufkriterien sind zu berücksichtigen:

Kriterium Hinweise
Modell
  • meist aus Edelstahl oder rostfreiem Material (Chrom)
  • auch aus Kunststoff geeignet
  • Rohrdurchmesser 3-5 cm
  • gummierte Grifffläche
  • modernes Design möglich
Montage
  • zur festen Montage – mehr Stabilität
  • zum Kleben – mehr Flexibilität
  • mit Saugnäpfen – einfach anzubringen
  • ausreichend Abstand von der Wand
  • die richtige Position wählen
Größe
  • kleine Modelle 25 – 30 cm lang
  • Handläufe deutlich länger
  • muss zur Körpergröße passen
  • auf örtliche Begebenheiten achten

Die wichtigsten Hersteller – Keuco, Wenko und mehr

Du findest eine Auswahl an Haltegriffen im Sanitätshaus inklusive einer persönlichen Beratung. Zudem sind in Baumärkten einfache und günstige Modelle zu finden, wie beispielsweise bei Obi, Toom oder Bauhaus. Einige Hersteller konnten sich bei den Kunden einen Namen machen und überzeugen mit guter Qualität:

Hersteller Besonderheiten
Keuco
  • Marke für Design und Funktionalität
  • Stilvolle und nahtlose Griffe
  • aus Chrom
  • elegante Profile
  • leicht zu reinigen
Wenko
  • sehr günstige Modelle
  • einfacher weißer Kunststoff
  • TÜV geprüfte Qualität
  • inklusive Befestigungsmaterial
  • pflegeleichte Oberfläche
BONADE
  • antibakterielle Nylonhülle
  • Einsatz aus Edelstahl
  • Modelle zur Wandbefestigung
  • mit Lichteffekt
  • leicht, aber maximale Tragkraft

Zuschuss durch die Krankenkasse

Es gibt viele unterschiedliche Haltegriffe, die in der Funktionsweise variieren. Einige Modelle davon sind bei der Kranken- und Pflegekasse als Hilfsmittel gelistet. Das heißt: die Kosten werden nach Möglichkeit übernommen. Du brauchst dafür ein ärztliches Rezept oder eine entsprechende Verordnung. Anschließend muss ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden. Die Krankenkassen bezahlen oft nur die Standardgrößen und einfachsten Modelle. Wer viel Wert auf Design oder eine spezielle Funktion legt, muss die Kosten selbst übernehmen.

Achtung
Gesetzlich Versicherte müssen trotz Kostenübernahme eine eigene Zuzahlung leisten. Diese beträgt 10 Prozent vom Kaufpreis oder maximal 10 Euro.

Sobald ein Pflegegrad vorliegt, muss der Zuschuss bei der Pflegekasse beantragt werden. Dies erfolgt im Rahmen der sogenannten wohnumfeld-verbessernden Maßnahmen. Angehörige erhalten bis zu 4.000 Euro, um auch größere Haltegriffe, Systeme oder Duschhandläufe installieren zu können. Ziel ist es auch hier, die Selbstständigkeit der zu pflegenden Person möglichst lange zu erhalten oder die Sicherheit für den Betroffenen zu erhöhen.

Kundenmeinungen und Testberichte

Die Kunden achten sehr auf die Montageart und die Qualität des Griffs. Er sollte gut in der Hand liegen, rutschfest sein und zur Größe des Betroffenen passen. Angeraute Oberfläche oder spezielle Texturen sichern dich noch besser ab. Manche Senioren brauchen den Griff nur zum Ein- und Aussteigen. Andere verwenden ihn auch zum sicheren Stand beim Waschen und Einseifen.

Der größte Schwachpunkt der Modelle ist die Montage. In Mietwohnungen oder bei sehr großen Fliesen ist das Bohren nicht möglich. Hier musst du dich für einen Haltegriff zum Kleben oder Saugnäpfe zur Befestigung entscheiden. Damit die Saugnäpfe wirklich halten, sind saubere und glatte Fliesen notwendig. Das Klicksystem erfordert oft viel Kraft, sodass Betroffene Hilfe bei der Befestigung benötigen. Einmal angesaugt halten die Modelle aber wirklich gut. Achte trotzdem auf die Last des Körpergewichts.

Kritik gibt es bezüglich des Montagematerials. Viele Produkte sind zu einem recht günstigen Preis zu bekommen. Die Griffe selbst überzeugen von einer guten und angemessenen Verarbeitung. Doch das Montagematerial ist zu schwach. Die Köpfe der Schrauben drehen schnell durch, die Dübel passen manchmal nicht oder die Schrauben sind zu kurz. Gerade bei größeren Längen oder einem hohen Körpergewicht solltest du auch lange Schrauben verwenden. Nur so fängst du die Belastung richtig ab und der Haltegriff reißt nicht einfach aus der Wand. Wichtig hierbei: prüfe genau, ob die Wand für die Befestigung geeignet ist oder ob du spezielles Montagematerial benötigst. Das ist bei Trockenbau beispielsweise der Fall.

Ein Tipp zur Position
Der Haltegriff in der Dusche sollte eine möglichst gute Unterstützung bieten und den natürlichen Bewegungsablauf nicht stören. Prüfe also genau, wie sich der Betroffene verhält und wo er sich festhalten würde. Eine falsche Position beschwört einen Griff ins Leere oder eine unnatürliche Bewegung. Es besteht enorme Sturzgefahr.

Weitere Tipps zur Montage und zur richtigen Position findest du im folgenden Video:

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Was kostet ein Haltegriff für die Dusche?
  • Die Systeme sind vom Umfang her sehr unterschiedlich und nehmen daher eine große Preisspanne ein.
  • Sehr günstige Modelle gibt es ab 15 Euro.
  • Große Haltegriff-Systeme oder L-förmige Stangen kosten über 100 Euro und mehr.
Ist ein Haltegriff für die Dusche behindertengerecht?
  • Das kommt ganz auf die angebrachte Höhe und Position an.
  • Manche Betroffene brauchen mehr als einen Haltegriff für eine behindertengerechte Dusche oder ein entsprechendes Bad.
Haltegriff Dusche wo anbringen?
  • Das Anbringen erfolgt auf einer Höhe von etwa 85 cm.
  • Achte auf die individuelle Bewegung des Nutzers, damit der natürliche Ablauf nicht gestört wird.
  • Der Haltegriff muss genau dort unterstützen, wo er täglich gebraucht wird.
Haltegriff Dusche wie anbringen?
  • Die Montageart ist eine Frage des Modells.
  • Entweder setzt du auf eine feste Wandmontage mit Schrauben und Dübeln.
  • Oder du entscheidest dich für ein Modell zum Kleben oder mit einfachen Saugnäpfen. Diese können auch ohne Bohrungen rückstandslos entfernt werden.

Weiterführende Links

nach oben