Cookies

Cookie-Nutzung

Fenstergriffverlängerung – manuelles Öffnen und Schließen

Die Fenstergriffverlängerung ist ein langer Arm für höher gelegene oder schwer erreichbare Fenstergriffe. Dank der Vorrichtung sind die Fenster im Haushalt auch für Senioren oder stark eingeschränkte Personen leicht zu bedienen. Ob ankippen oder öffnen – hier genügt eine Handbewegung und die Wohnung kann angenehm gelüftet werden. In unserem Ratgeber erfährst du mehr über die einzelnen Lösungen.
Besonderheiten
  • alltagstauglich
  • sichere Handhabung
  • schnelle Montage
  • Fenster bleibt unberührt
  • stetige Erreichbarkeit

Fenstergriffverlängerungen Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Mit der Fenstergriffverlängerung bedienst du auch schwer erreichbare Fenster. Liegen die Griffe zu hoch oder sind durch andere Gegenstände, wie eine Küchenzeile, zu weit entfernt, wird eine Verlängerung notwendig.
  • Sie garantiert das Öffnen, Schließen und Ankippen der Fenster ohne weiteren Aufwand. Du bleibst in einer angenehmen Position, ohne dich selbst in Gefahr zu bringen. Auch Rollstuhlfahrer können die Verlängerung benutzen.
  • Zum Bedienen brauchst du oft beide Hände. Außerdem gibt es einen Unterschied zwischen normalen Fenstern und Dachfenster, der hier berücksichtigt werden muss. Die meisten Verlängerungen bestehen aus Metall oder Edelstahl.

Fensteröffner für Hebel

Fensteröffner für Hebel
Besonderheiten
  • für Hebel geeignet
  • handlicher Griff
  • Länge 91 cm
  • universal verwendbar
  • bedienbar mit 2 Händen
68,57 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Öffner ist für alle Fenster mit Hebel verwendbar. Er dient als Fenstergriffverlängerung und misst selbst 91 cm. Aus Metall verarbeitet zeigt das Modell die gewünschte Stabilität. Das vordere Teil gleitet problemlos über alle Fenstergriffe, sodass der Hebel universell verwendet werden kann. Selbst schwer erreichbare oder höher gelegene Fenster sind dann wieder zu erreichen. Das Modell bietet einen handlichen und ergonomisch geformten Griff. Zudem ist das geringe Eigengewicht vom Vorteil. Der Winkel des Rings an der Vorderseite kann noch verstellt werden, um die Verlängerung besser anzupassen. Der einklappbare Hebel an der Konstruktion macht die Bedienung mit beiden Händen möglich. So eignet sich das Modell beispielsweise für Rollstuhlfahrer oder für Personen, die im Bett liegen müssen. Der Raum kann durch den Fensterhebel trotzdem gelüftet werden ohne fremde Hilfe.
Die meisten Kunden empfinden die Griffverlängerung als praktisch und sind von der Funktionsweise überzeugt. Die Schlaufe an der Vorderseite ist recht flexibel. Damit kann das Fenster in alle Richtungen bewegt werden. Zu Beginn brauchst du etwas Übung und Konzentration. Bald wirst du den Dreh raus haben. Der Preis scheint für manche Nutzer etwas hoch. Dafür handelt es sich aber auch um eine recht stabile Konstruktion. Es fehlt im Lieferumfang eine Anleitung, was oft bemängelt wird. So erschließt sich nämlich die Funktion des zweiten Hebels nicht ganz. Die vordere Lasche passt nicht auf alle Fenstergriffe. Hier musst du von der Größe her etwas aufpassen.

Vorteile Nachteile
  • praktische Verlängerung
  • solide Bedienung
  • flexible Schlaufe
  • einfache Montage
  • auf Griffgröße achten
  • hoher Preis
  • keine Anleitung

Verlängerung für Dachfenster

Verlängerung für Dachfenster
Besonderheiten
  • Aluminium
  • beidseitig verwendbar
  • Teleskopstange
  • 1170 – 1900 mm Länge
  • auch für Rollos
57,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit dieser Verlängerung bedienst du problemlos Dachfenster oder Rollos. Das Modell besitzt eine ausziehbare Länge von 1170 – 1900 mm und ist als Teleskopstange gefertigt. Die Konstruktion besteht aus Aluminium und bringt nur ein geringes Eigengewicht mit sich. Meist liegen Dachfenstergriffe oder deren Rollos außer Reichweite. Des betrifft häufig Senioren oder Menschen im Rollstuhl. Mit dieser Verlängerung können trotzdem alle Bereiche, Sichtschutz-Rollos oder Außenmarkisen bedient werden. Insgesamt sechs verschiedene Längen lassen sich einstellen und der Bedienstab ist beidseitig verwendbar. Das System funktioniert am Besten mit Designo, RotoQ oder Classic Dachfenstern.
Die Kunden bestätigen in den vielen positiven Meinungen eindeutig die Funktion der Teleskopstange. Du kannst aber nicht nur Dachfenster öffnen. Manche Nutzer öffnen auch die Küchenfenster, wenn diese sich außer Reichweite befinden. So ist das Lüften wieder selbstständig möglich. Betroffene brauchen sich nicht mehr auf eine Leiter zu stellen, um die Dachfenster zu öffnen. Für die Bedienung ist etwas Übung erforderlich. Nach ein paar Malen fällt die Handhabung aber leichter. Die Verarbeitung wird als sehr robust beschrieben. Manche Kunden entdecken zerkratze Fenstergriffe nach der Verwendung. Der Preis ist etwas hoch, aber die Teleskopstange wirkt stabil und du brauchst nicht viel Kraft bei der Bedienung einsetzen.

Vorteile Nachteile
  • funktioniert sehr gut
  • stabile Stange
  • große Reichweite
  • Bedienung recht einfach
  • kein Kraftaufwand
  • zerkratzt die Fenstergriffe
  • hoher Preis
  • nicht für alle Dachfenster geeignet

Fenstergriffverlängerung RoofLite

Fenstergriffverlängerung RoofLite
Besonderheiten
  • Metall
  • Farbe: Silber
  • Schlaufe geschlossen
  • Druckknopf
  • 1,1 – 2 m
35,45 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Auch diese Griffverlängerung ist eher für Dachfenster von RoofLite vorgesehen. Dachfenster liegen ohnehin etwas höher und die Griffe sind gerade für Rollstuhlfahrer oder Senioren nicht mehr erreichbar. Statt aber auf eine Leiter zu steigen, nutzt du lieber diese Verlängerung. Sie misst 1,1 – 2 Meter in der Länge und kann auch für Jalousien eingesetzt werden. Der Verriegelungsmechanismus funktioniert über einen Druckknopf. Die geschlossene Schlaufe an der Front wird einfach über den Griffbereich geschoben. Viel Kraftaufwand ist dann nicht mehr nötig, um das Dachfenster zu kippen und auch wieder zu schließen.
Der Teleskopöffner ist einfach zu bedienen und funktioniert recht gut, sagen die Kunden. Er ist für alle Dachfenster mit einem Griff geeignet, wobei du trotzdem auf die Kompatibilität achten solltest. Das Verlängern von 1,1 auf 2 Metern ist kein Problem und über einen Hebel möglich. Du brauchst dann zum Öffnen auch nicht zwingend beide Hände. Zudem ist der Preis deutlich günstiger, als bei anderen Markenfenstern.

Vorteile Nachteile
  • funktioniert gut
  • einfach zu bedienen
  • für Dachfenster mit Griff
  • kann verlängert werden
  • Preis ist angemessen
  • passt nicht für jedes Fenster

Velux Verlängerung

Velux Verlängerung
Besonderheiten
  • Aluminium
  • geringes Gewicht
  • 100 – 180 cm lang
  • für Velux Fenster
  • auch für Rollos
34,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Markenhersteller Velux selbst bietet eine Griffverlängerung, die natürlich nicht nur für Senioren oder eingeschränkte Menschen geeignet ist. Sie dient für alle Dachfenster, die außer Reichweite liegen. Die Bedienstange funktioniert auch mit Rollos und kann selbst von einer Länge von 100 cm auf ganze 180 cm ausgefahren werden. Sie besteht aus Aluminium und bringt daher ein geringes Eigengewicht mit sich. Fast alle Velux Dachfenster und Rollos außer Reichweite können mit dem Modell geöffnet werden. Das betrifft auch Plissees und Verdunklungsrollos. Teilweise ist aber noch ein anderer Adapter notwendig. Der Hersteller gibt eine Garantie von drei Jahren.
Auf den ersten Eindruck wirkt die Teleskopstange sehr solide. Sie ist aus Aluminium gefertigt und kann leicht in einer Hand gehalten werden. Der Griff und der Haken ist jedoch nicht sehr solide gebaut, meinen die Kunden. Der Kunststoff könnte brechen bei einem hohen Kraftaufwand. Daher solltest du vorsichtig bei der Bedienung sein. Manche Kunden wünschen sich eine bessere Qualität. Zudem kann sich die Gummibeschichtung ablösen. Teilweise helfen die Nutzer mit Filzgleitern nach, um auch den Griff nicht zu beschädigen. Trotzdem lassen sich die Fenster leicht öffnen und schließen, ohne sich anstrengen zu müssen. Die Funktionsweise ist also gewährleistet.

Vorteile Nachteile
  • gute Funktionswiese
  • Stange recht solide
  • einfache Handhabung
  • leichtes Öffnen und Schließen
  • Griff nur aus Kunststoff
  • nur für Velux Fenster

Was ist eine Fenstergriffverlängerung?

Gerade für Senioren oder behinderte Menschen kann das Fensteröffnen zu einer Herausforderung werden. Teilweise sind die Fenstergriffe schwer erreichbar, zu hoch gelegen oder gar von Möbeln verdeckt. Natürlich könnte die Wohnung seniorengerecht umgestaltet werden, doch das löst längst nicht alle Probleme. Ist das Öffnen der Fenster zu schwierig, kommt eine Fenstergriffverlängerung zum Einsatz. Es gibt fest montiere oder mobile Modelle, die einfach angebracht werden können. Im Grunde handelt es sich um einen verlängerten Arm, der auch schwer erreichbare Fenster bequem öffnen, kippen oder schließen lässt. Nur bestimmte Situationen erfordern eine Sonderanfertigung. Die wichtigsten Eigenschaften sind:

  • alltagstauglich
  • leichte Montage
  • einfache und sichere Handhabung
  • keine baulichen Veränderungen
  • Einzel- oder Sonderanfertigungen
  • verstellbare Längen erhältlich

Die verschiedenen Arten: mobil oder fest montiert

Was sich in der Theorie wirklich gut anhört, wollen wir nun in der Praxis etwas genauer untersuchen. Wie funktioniert die Fenstergriffverlängerung und was musst du bei der Verwendung beachten? Um diese Fragen zu beantworten, sind zunächst die beiden Modellgruppen zu unterteilen:

Mobile Verlängerung

Die mobile Fenstergriffverlängerung agiert wie eine helfende Hand. Die Produkte bestehen aus einem langen Stiel und einem ergonomischen oder gepolsterten Handgriff. An der vorderen Seite befindet sich eine Aufnahme-Hülse, die sich schwenken und an den Griffbereich anpassen lässt. Eine Anti-Rutsch-Einlage verhindert das Abrutschen der Hülse und sorgt für mehr Grip. Da es sich um eine Teleskopstange handelt, ist die Länge individuell einzustellen, je nach Fenster.

Fest montierte Verlängerung

Bei der fest montieren Fenstergriffverlängerung handelt es sich meist um eine Sonderanfertigung. Hier muss das Maß des Fensters und die Position des Nutzers genau ermittelt werden. Die Systeme werden komplett auf den Griff geschoben und bleiben in dieser Position. Durch die Verlängerung holst du den Griff deutlich näher an deinen Standpunkt, ohne dessen Funktionsweise einzuschränken. Das heißt, der Griff ist weiterhin abschließbar, es handelt sich um eine stabile Verbindung und du brauchst die Stange nicht immer einfädeln. Allerdings ist für jedes Fenster eine eigene Verlängerung anzufertigen. Am Fenster selbst gibt es keine baulichen Veränderungen und die Verlängerung kann auch rückstandslos wieder entfernt werden.

Funktionsweise der Fenstergriffverlängerung

Bei der mobilen Verlängerung schiebst du die Hülse über den betreffenden Griff. Es gibt aber auch Vorrichtungen, die speziell auf Dachfenster ausgerichtet sind. Hier ist die vordere Aufnahme eine andere. Mit einer Handbewegung ziehst du das Dachfenster auf oder drehst den originalen Fenstergriff in die gewünschte Position. Bei einigen Modellen sind beide Hände zu verwenden, dann hast du einen besseren Halt.

Die fest montierten Verlängerungen sind an jedem Fenstergriff einzeln angebracht. Hier brauchst du nichts einfädeln, sondern bewegst nur den verlängerten Griff. Die Funktionsweise bleibt meist die Gleiche. Über das Drehen des Griffs kippst du das Fenster oder öffnest es ganz. Abschließmechanismen bleiben je nach Ausführung sogar bestehen. Die Funktionsweise wird dir in dem folgenden Video kurz demonstriert:

Vorteile für Senioren oder Behinderte

Die Fenstergriffverlängerung gehört zum barrierefreien Wohnen. Sie bietet sich für Senioren, Rollstuhlfahrer oder anderweitig behinderte Menschen an, die nicht mehr an den Griff heranreichen. Statt das Fenster stets geschlossen zu halten, kommt die Verlängerung zum Einsatz und schafft Abhilfe. Betroffene müssen sich nicht mehr in unsichere oder gefährliche Situationen begeben, in dem sie auf eine Leiter oder auf Möbelstücke steigen, um an den Griff zu reichen. Die Betätigung des Griffs mit einer Verlängerung ist bequem aus jeder Position möglich, nicht nur direkt von vorne. Du kannst auch etwas weiter rechts oder links stehen. Die Vorteile ergeben sich wie folgt:

  • geringes Eigengewicht der Verlängerung
  • keine große Kraftanstrengung nötig
  • nahezu alle Fenster sind wieder erreichbar
  • passende Länge lässt sich einstellen
  • offizielles Hilfsmittel in der Pflege

Wichtige Kaufkriterien

Beim Kauf einer Fensterverlängerung solltest du die baulichen Begebenheiten und deine persönliche Situation berücksichtigen. Wie lang muss der neue Griff sein und auf welcher Position befindest du dich? Zudem achtest du auf eine robustes Konstruktion und eine einfache Bedienung. Zu den wichtigsten Kaufkriterien gehören:

Kriterium Hinweise
Material
  • meist aus Alu
  • Produkte aus Stahl
  • geringes Eigengewicht von Vorteil
  • Aufnahme mit Anti-Rutsch-Einlage
  • gummierter Handgriff
Länge
  • ca. 1 – 2 Meter Länge
  • kann verstellt werden
  • anpassbar mit Teleskopstange
  • L-förmig
Aufnahme
  • ausreichend große Öffnung
  • spezielle Polsterung
  • passend zum Fenstergriff wählen
  • Unterschied Dachfenster oder Griff
  • teilweise auch für Rollos geeignet

Die wichtigsten Hersteller – Wittern und mehr

Eine Fenstergriffverlängerung bekommst du beispielsweise im Sanitätshaus. Hier ist der Einsatzbereich auf die Pflege ausgelegt. Auch Hornbach und Obi bieten als Baumärkte verschiedene Verlängerungen. Sie können aber speziell auf Fenstermarken zugeschnitten sein, wie Velux. Sie dienen überwiegend bei Dachfenstern. Der Onlinehandel von Amazon bietet weitere Hersteller und Marken im Vergleich.

Hersteller Besonderheiten
Tischlerei Wittern
  • erfahrene Tischlerei
  • für Sonderanfertigungen geeignet
  • fest mit dem Fenster verbunden
  • Einzelanfertigung per Hand
  • eigenes Patent
  • inkl Beratung
W-Invention
  • patentierte schwenkbare Aufnahmehülse
  • einfach abnehmbar
  • besonders leichte Konstruktion
  • aus Aluminium
  • verrutscht nicht so schnell
NRS Healthcare
  • mobiler Fensteröffner
  • mit ergonomischem Griff
  • mit 2 Händen bedienbar
  • auch für Rollstuhlfahrer geeignet
  • geringes Eigengewicht

Hilfsmittel gefördert durch die Krankenkasse

Einige Modelle sind im Hilfsmittelverzeichnis gelistet. Sie werden als Greifhilfe behandelt und können durch die Krankenkasse finanziert werden. Das heißt, für dich entstehen deutlich weniger oder gar keine Kosten. Das hängt natürlich von der Leistung der gesetzlichen Krankenkasse ab. Am besten besprichst du das Vorgehen mit deinem Arzt oder je nach Situation mit der Pflegekasse. Ähnlich verhält es sich bei der privaten Krankenkasse. Auch hier können die Kosten übernommen werden, wenn es der Vertrag vorsieht.

Kundenmeinungen

Die Kunden sind recht mit der Nutzung der Fenstergriffverlängerung zufrieden. Beachte stets, dass sich die vordere Öffnung gut über den Griff schieben lässt. Eine Gummierung oder eine Anti-Rutsch-Ummantelung verhindert das Wegrutschen. Etwas Übung ist erforderlich, damit sich die Handhabung später leichter gestaltet. Die meisten Kunden haben den Dreh aber schnell raus und losen das geringe Eigengewicht der Stangen. Zudem werden gern Teleskopstangen verwendet, da sie sich in der Länge einstellen lassen. Du brauchst nicht die komplette Wohnung sanieren oder umstellen, ein verlängerter Handgriff genügt, um die Fenster wieder normal zu öffnen und zu schließen.

Kritik gibt es bezüglich der Preise. Viele Modelle sind recht teuer und trotzdem nicht robust genug verarbeitet. Schau dir also die Qualität genauer an. Die Manschette zur Aufnahme darf weder den Fenstergriff zerkratzen, noch sich von selbst lösen. Menschen mit eingeschränkter Kraft in den Händen brauchen ein besonders leichtgängiges Modell.

Eine der mobilen Verlängerungen siehst du in dem folgenden Video in Aktion aus der Position eines Rollstuhlfahrers:

Kann ich eine Fenstergriffverlängerung selber bauen?

Eine Griffverlängerung kannst du mit etwas Geschick und den nötigen Materialien auch selbst bauen. Dafür brauchst du einen langen Besenstiel oder eine Stange. Außerdem muss eine Vorrichtung kreiert werden, die über den Fenstergriff passt. Diese Modelle besitzen deutlich mehr Eigengewicht und sind etwas schwieriger zu bedienen. Da die Kosten für Senioren oder Behinderte von der Krankenkasse übernommen werden, ist der Selbstbau nicht unbedingt erforderlich.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Unter welcher Nummer ist das Hilfsmittel gelistet?
  • Die Fenstergriffverlängerung oder der Öffner ist unter der Nummer 02.40.04.5001 gelistet.
  • Zu diesem Bereich hören noch anderen Greifhilfen, die den Alltag von Senioren erleichtern.

Weiterführende Links

nach oben