Cookies

Cookie-Nutzung

Hallux Valgus Bandage – Hilfe bei Ballenzehen

Die Hallux Valgus Bandage kommt bei einer Fehlstellung der großen Zehe zum Einsatz. Das Phänomen ist vor allem bei Frauen verbreitet und wird auch als Ballenzehe bezeichnet. Die Bandagen sind sinnvolle Ersthelfer, die auch im Alltag getragen werden können und ähnlich einer Socke schnell am Fuß angebracht sind. Ziel ist es, Schmerzen zu lindern und die Fehlstellung zu korrigieren. Ob das funktioniert, besprechen wir im Ratgeber.
Besonderheiten
  • lindert Schmerz
  • leicht anzuziehen
  • für großen Zeh
  • gleichmäßiger Druck
  • flexibles Material

Hallux Valgus Bandagen Test & Vergleich 2022

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Eine Hallux Valgus Bandage stabilisierst den großen Zeh und das dazugehörige Gelenk. Zusätzlich verteilt sie den Druck, der beispielsweise durch den Schuh ausgeübt wird. Das erleichtert das Gehen und lindert die Schmerzen der Fehlstellung.
  • Für eine gute Funktionsweise musst die Bandage richtig passen und straff sitzen. Das Material ist flexibel und relativ dünn, sodass es noch problemlos im Schuh und im Alltag getragen werden kann.
  • Eine Alternative zur Bandage ist die Schiene. Sie besteht aus einem festen Material und übernimmt die Korrektur der Fehlstellung vorwiegend über Nacht. Die Bandage aus Stoff ist einfach zu waschen und jederzeit einsetzbar, auch zur Prophylaxe.

Hallux Valgus Zehenspreizer

Hallux Valgus Zehenspreizer
Besonderheiten
  • transparent
  • 0 % BPA
  • aus Silikon
  • einstellbar
  • 6 Stück
9,75 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Hallux Valgus Zehenspreizer besteht aus Silikon und kann individuell auf deinen Fuß angepasst und eingestellt werden. Du brauchst also keine spezielle Größe zu wählen, da es sich hier um eine Einheitsgröße handelt. Die Bandage bedeckt die Druckstellen und lindert den Schmerz. Dabei ist das Material so gefertigt, dass es auch in weiten Schuhen im Alltag getragen werden kann. Insgesamt 6 Stück sind in der Packung enthalten. Gratis dazu gibt es ein E-Book mit weiteren Ratschlägen, mit der Erkrankung umzugehen. Das weiche Soft-Silikon fühlt sich angenehm auf der Haut an. Zudem hält es die Position und kann tagsüber als auch nachts getragen werden. Wie stark die Spreizwirkung sein soll, entscheidest du selbst. Zudem sind die Bandagen beidseitig verwendbar. Der Hersteller empfiehlt: langsam zu starten, mit etwa 30 Minuten pro Tag.
Auch die Kunden sind überzeugt von dem leichten und weichen Material. So trägst du die Bandage auch im Schuh, ohne dass sie drückt, Über die Aussparung stellst du dir den Druck selbst ein. Außerdem bestätigen die Kunden eine leichte Reinigung in Seifenlauge. So kannst du die Bandage mehrfach verwenden. Trotz wärmeren Temperaturen und Schuhen bleibt der Tragekomfort bestehen. Nur manche Kunden hatten etwas Probleme mit der Passform. Der Zehenspreizer ist auch nicht für die Verwendung mit Socken ausgelegt. Hier könnte das Material verrutschen. Dafür stimmt das Preis-Leistungsverhältnis bei dem Modell. Das weiche Material hinterlässt auch keine Druckstellen an den Zehen. Die Laufschmerzen sind gelindert.

Vorteile Nachteile
  • weiches Material
  • leichte Reinigung
  • mehrfache Verwendung
  • Druck selbst einstellbar
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • funktioniert nicht mit Socken
  • Passform stimmt nicht immer

Hallux Valgus Bandage

Hallux Valgus Bandage
Besonderheiten
  • mit Gel-Pad
  • aus Nylon
  • 1 Paar
  • Hautfarben
  • atmungsaktiv
7,87 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Hallux Valgus Bandage ist mit einem weichen Gel-Kissen ausgestattet. So positionierst du die Bandage genau über dem ersten Gelenk und der Schmerz wird gelindert. Gleichzeitig verhindert das Material die Reibung in den Schuhen und beugt anderen Druckstellen vor. Die Schiene kann auch über Nacht getragen werden. Im eleganten Stoffdesign erinnert die Bandage an eine Socke und passt zu fast jeder Fußgröße. Gereinigt werden kann das Material mit etwas Wasser und Seife. Gleichzeitig ist der Stoff antibakteriell und atmungsaktiv. Selbst im Sommer schwitzt du in der Bandage nicht stark. Das weiche Gelkissen sorgt nicht nur für den richtigen Halt, sondern fixiert die Stütze an der richtigen Stelle. Der Hersteller selbst spricht von einem Tragekomfort bis zu 24 Stunden.
Auch für die Kunden fühlt sich die Bandage angenehm am Fuß an. Der Schmerz wird deutlich weniger und das Modell kann als Druckentlastung selbst in den Schuhen getragen werden. Das Produkt besteht aus zwei Schienen, die unabhängig von der Seite getragen werden können. Zudem verrutscht das Material nicht und es gibt Lob für das gute Preis-Leistungsverhältnis. Von einer Langzeitwirkung ist in den Kundenmeinungen aber keine Rede. Die Passform ist recht unterschiedlich. Normalerweise handelt es sich um eine Einheitsgröße, doch manchen Kunden scheint die Bandage zu eng. Dafür ist die Verarbeitung sehr pflegeleicht und das Modell kann einfach gewaschen werden.

Vorteile Nachteile
  • lindert Schmerz
  • angenehm zu tragen
  • seitenunabhängig
  • dünnes Material
  • verrutscht nicht
  • Passform stimmt nicht immer
  • nur als Einheitsgröße zu bekommen

Hallux Valgus Bandage zur Korrektur

Hallux Valgus Bandage zur Korrektur
Besonderheiten
  • mit Gel Pad
  • für große Zehe
  • Hautfarben
  • waschbar
  • Stretch-Material
10,33 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Hallux Valgus Bandage ist auch einem schlanken und zarten Gewebe gefertigt. Es zeigt sich elastisch und ist auch im Sommer noch atmungsaktiv. Dadurch schwitzt dein Fuß weniger. Die Form stützt die große Zehe, dämpft beim Gehen und beruhigt den belasteten Bereich. Blasen und Schwielen lassen sich vermeiden. Dabei ist die Bandage für Damen und Herren geeignet, da es sich um eine Einheitsgröße handelt. Die integrierten Gelpads schützen zusätzlich die Zehen vor Reibung in den Schuhen. Außerdem nimmt der Zeh langsam wieder seine natürliche Ausrichtung ein. Die Bandage ist also nicht nur für die kurzfristige Schmerzlinderung einsatzbereit, sondern beugt langfristig der Zehenfehlstellung vor. Mit weiten und bequemen Schuhen kann sie problemlos getragen werden. Das Material lässt sich mit kaltem Wasser und Naturseife auswaschen. Danach muss es ausreichend trocknen.
Die Kunden sprechen in den Rezensionen eindeutig von einer Besserung. Die Bandage gleicht vom elastischen Material her einer Socke. So kann sie auch im Alltag gut getragen werden. Ein wirklicher Druck wird auf das Gelenk nicht ausgeübt. Deshalb bezweifeln manche Kunden die vom Hersteller versprochene Langzeitwirkung. Trotzdem schützt die Bandage das Gelenk, verhindert Reibung und lindert die Druckschmerzen. Der Preis ist für diese Qualität und Verarbeitung angemessen. Nur manche Kunden empfinden die Passform als schlecht oder zu eng. So schneidet die Bandage an den Zehen etwas ein. Wer einen zu starken Druck spürt, sollte das Tragen ohne Socken und Schuhe probieren. Teilweise verschiebt sich das Modell beim Laufen.

Vorteile Nachteile
  • verschafft Linderung
  • für den Alltag geeignet
  • stützt das Gelenk
  • einfach anzuziehen
  • schützt vor Reibung
  • verschiebt sich beim Laufen
  • Nur als Einheitsgröße

Hallux Valgus Bandage mit Schiene

Hallux Valgus Bandage mit Schiene
Besonderheiten
  • Farbe: Schwarz
  • zur Korrektur
  • Tag und Nacht
  • lindert Schmerz
  • Größe 35 – 46
24,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit dieser Hallux Valgus Bandage richtest du deinen großen Zeh neu aus. Das Geheimnis liegt in der integrierten Schiene, die langfristig die Fehlstellung ausgleichen soll. Dabei kannst du die Bandage am Tag und in der Nacht tragen. Die Schiene befindet sich aus Aluminium, ist aber in ein sanftes und weiches Material gehüllt. Zusätzlich gibt es einen Riemen unter dem Fuß, der ein Verrutschen verhindert. Du kannst sich mit der Bandage problemlos bewegen, ohne dass zu viel Druck auf deinen Zeh ausgeübt wird. Insgesamt besteht das Modell aus leichtem und atmungsaktivem Neopren mit einer Dicke von 4 mm. Du kannst sowohl FlipFlops als auch Hausschuhe tragen. Über die Klettverschlüsse stellst du das Modell richtig ein. Es handelt sich zwar um eine Einheitsgröße, die aber für die EU-Größen 35 bis 46 passt.
Für die meisten Kunden fühlt sich die Bandage hilfreich und bequem an. Sie ist weniger starr, als eine richtige Schiene. Daher kann sie auch am Tag getragen werden und behindert das gehen nicht. Durch den Klettverschluss hält das Material an der richtigen Position und verrutscht nicht. Viele Kunden können mit dem Modell auch problemlos schlafen. Zu Beginn kann die Schiene starke Schmerzen verursachen. Du solltest dich also langsam an das Tragen gewöhnen und die Zeit beschränken. Ziehst du das Material zu fest, scheint die Durchblutung gestört. Hier musst du aufpassen.

Vorteile Nachteile
  • trägt sich bequem
  • leichtes Material
  • mit Klettverschluss
  • gute Passform
  • Zeh bleibt in Position
  • Tragedauer beschränken
  • schränkt Durchblutung ein bei zu festem Klettverschluss

Was ist Hallux Valgus?

Die als Hallux Valgus bezeichnete Krankheit ist relativ weit verbreitet und beschreibt eine Fehlstellung der großen Zehe. Im Volksmund wird sie auch als Ballenzeh bezeichnet und geht auf eine Verformung im Skelett des Fußes zurück. Der Mittelfußknochen schiebt sich mit der Zeit zur Außenseite und lässt den großen Zeh nach innen wandern. Sie nähert sich also den anderen Zehen an, was eine optische aber auch schmerzhafte Verformung mit sich bringt. Im schlimmsten Fall ist eine Operation notwendig. Präventiv beugt eine Hallux Valgus Bandage aber ernsthaften Konsequenzen vor und sollte schon bei den ersten Anzeichen einer Verformung getragen werden. Diese sind:

  • vordere Teil des Fußes ist verbreitert
  • mittlere Zehen schmerzen
  • extreme Bildung von Hornhaut erkennbar an den Ballen
  • Schwielen und Hühneraugen an den Zehen
  • Wölbung an der Fußinnenseite
  • geröteter Ballen
  • Schmerzen bei Berührung

Die Ursachen für den Hallux Valgus können körperlich begründet sein oder am falschen Schuhwerk liegen. Der Fuß nimmt im Schuh eine unnatürliche Haltung ein und wird gequetscht. Die Muskeln und die Sehnen gewöhnen sich mit der Zeit an diese Form. Deshalb sind viele Frauen von den Beschwerden getroffen, die oft in hochhackigen Schuhen gehen. Der alleinige Grund ist dies jedoch nicht. Ein schwaches Bindegewebe oder typische Spreizfüße tragen zur Verformung bei. Oftmals ist eine genetische Veranlagung erkennbar.

Je früher die Behandlung beginnt, desto besser lässt sich dem Hallux Valgus entgegenwirken. Die Bandagen gehören zu den nicht-operativen Therapieverfahren, sind unkompliziert und schnell einsetzbar. Sie finden aber auch nach einer notwendigen Operation Anwendung. Wir zeigen dir im folgenden Ratgeber, wie sich die Modelle genauer unterscheiden.

Wie funktioniert eine Hallux Valgus Bandage?

Die Hallux Valgus Bandage dient in erster Linie der Stabilisation. Sie wird präventiv oder bei einem leichten Verlauf der Verformung eingesetzt. Durch die Druckentlastung lindern sich die Schmerzen beim Gehen. Manche Bandagen sitzen locker und können mit Socken und weiten Schuhen kombiniert werden. Andere sitzen fester, damit sich die Zehen wieder in ihre ursprüngliche Position begibt. Dadurch verschiebt sich auch der Zehenballen nicht zu weit nach außen. Außerdem stabilisiert die Bandage den Ballen an der großen Zehe. Durch eine sanfte Zugwirkung in die entgegengesetzte Richtung lässt sich die falsche Stellung sanft korrigieren. Das Gelenk verspürt Entlastung, schmerzen werden weniger und es gibt auch weniger Druck von außen durch den Schuh.

Hinweis
Je eher die Hallux Valgus Bandage zum Einsatz kommt, desto schneller lässt sich die Zehenfehlstellung und die Schmerzen sind gelindert.

Durch das straffe Material oder eingearbeitete Gel-Kissen übt die Bandage einen gleichmäßigen Druck auf die große Zehe aus. Trotzdem bleibt die Bandage flexibel und im Schuh durchaus unauffällig. Achte hier genau auf ein recht schmales und dünnes Material. Die Stoffe sind meist bei 30 Grad waschbar oder können zumindest mit Wasser und etwas Seife ausgewaschen werden.

Die verschiedenen Arten – vom Strumpf bis zum Klettverschluss

Die Bandagen gibt es in verschiedenen Varianten. Die einfachsten Modelle kommen einem Strumpf sehr nahe. Sie werden über den großen Zeh gezogen, wobei die vier kleineren Zehen nicht bedeckt werden. Das feste Material drückt den Zeh dann in die richtige Position. Gleichzeitig bleibt es flexibel und recht dünn, um in einem normalen Schuh getragen werden zu können.

Daneben gibt es Modelle mit einem Klettverschluss, die ober den großen Zeh und den Mittelfuß gezogen werden. Sie bieten deutlich mehr Halt und üben etwas mehr Druck aus. Dafür ist die Bewegung etwas eingeschränkt und auch im normalen Schuhwerk können die Modelle kaum getragen werden. Einige Bandagen lassen sich individuell anpassen, was die Größe und den Druck betrifft. Damit bleibt du im Alltag und im Therapiefortschritt etwas flexibler.

Wann ist eine Hallux Valgus Bandage sinnvoll?

Eine Hallux Valgus Bandage ist immer nur ein Teil einer erfolgreichen Therapie. Sie kommt bei einer bestimmten Fehlstellung der großen Zehe zum Einsatz, wenn das Gelenk zu weit nach außen gedrückt wird und Schmerzen verursacht. Auch die anderen Zehen werden bei dieser Fehlstellung beeinträchtigt. Die korrigierenden Bandagen sind jedoch nur zur Entlastung und zur Unterstützung zu sehen. Gleichzeitig solltest du die Fußmuskeln trainieren, viel barfuß laufen und dich mit deinem Schuhwerk anpassen. Bei einem milden Verlauf sind eher die Bandagen sinnvoller als die Schienen. Erst nach einer Operation oder bei extrem vorangeschrittener Krankheit kommt die Schiene zum Einsatz.

Die Bandagen solltest du nicht anwenden bei:

  • offenen Wunden
  • Patienten mit Diabetes
  • schlechter Durchblutung
  • langem Gehen
  • anstrengenden Bewegungen

Wichtige Kaufkriterien

Die Bandage sollte möglichst eng anliegen und den Fuß sowie das Gelenk ausreichend stabilisieren. Gleichzeitig ist Flexibilität gefordert, um dem Patienten die nötige Bewegungsfreiheit beim Gehen zu lassen. Die Bandage darf nicht unangenehm drücken, verrutschen oder gar wunde Stellen hinterlassen. Nur dünne und flexible Materialien passen in normales Schuhwerk. Manche Modelle sind mit einer Schiene kombiniert für einen festen Sitz und einen noch schnelleren Therapie-Effekt. Folgende Kaufkriterien solltest du deshalb bei der Auswahl einer Bandage berücksichtigen:

Kriterium Hinweise
Material
  • möglichst flexibel
  • angenehmes Tragegefühl
  • weich und trotzdem robust
  • in der Maschine waschbar
  • atmungsaktiv und antibakteriell
  • Modelle aus Silikon
Art
  • als Socke für die Zehe
  • mit Verschluss an Fuß oder Ferse
  • bestimmt den Halt
  • Druck kann individuell ausgeübt werden
Extras
  • zusätzliche Gelpolster
  • für rechts und links geeignet
  • oftmals als Einheitsgröße angeboten

Anwendung: Tragedauer langsam erhöhen

Der Fuß muss sich natürlich erst an die Bandage gewöhnen. Zu Beginn der Therapie solltest du sie also nur wenige Stunden am Tag nutzen. Andernfalls entstehen zu starke Schmerzen. Der Arzt gibt dir am besten Auskunft darüber, wie das weitere Vorgehen aussieht. Von wenigen Stunden am Tag bis hin zum gesamten Alltag wird die Tragedauer langsam erhöht. Für manche Patienten bietet es sich eher an, die Bandage über Nacht zu tragen. Das ist von den Beschwerden abhängig.

Zudem ist die Hallux-Valgus-Bandage nicht die einzige Behandlung in diesem Bereich. Manchmal findet auch eine kombinierte Therapie mit einer Schiene statt. Oder es kommen krankengymnastische Übungen zum Einsatz. Diese stärken und kräftigen die Muskulatur im Fuß, um der Fehlstellung weiter vorzubeugen.

Tipp
Die Bandagen sollten auf jeden Fall zu Hause auch barfuß getragen werden. Das sogenannte Barfußtraining schränkt den Fuß nicht ein, kräftigt die Muskulatur und unterstützt den Heilungsprozess.

Hallux Valgus Bandage oder Schiene?

Die Bandage besteht aus einem sehr elastischem Material. Es übt sanften Druck auf die Zehe aus und schiebt sie in die richtige Richtung. Durch die hohe Flexibilität sind die Bandagen meist angenehmer zu tragen, als beispielsweise die Schienen. Sie sind etwas steifer gefertigt und liegen stramm am Fuß an. Manche Modelle besitzen ein bestimmtes Gelenk, über das der Druck eingestellt werden kann. Deine Zehen hat dann mehr oder weniger Bewegungsspielraum und wird in die richtige Position geschoben. Die Schiene korrigiert die Fehlstellung etwas schneller oder dient als sinnvoller Schutz nach einer Operation. Trotzdem reduzieren beide orthopädischen Hilfsmittel die Schmerzen. Dafür kann die Schiene nicht in jedem Schuh getragen werden.

Hallux Valgus Bandage Hallux Valgus Schiene
Material flexibel und elastisch gut ausgepolstert und robust
weiches Tragegefühl sorgt für gute Dämpfung
Beweglichkeit bleibt erhalten nach einer OP sinnvoll
für fast jede Schuhgröße geeignet Abrollbewegung nur mit Gelenkteil
passt auch in weiten Schuhen passt nicht in jeden Schuh

Weitere Alternativen sind beispielsweise Taping-Loops, die auch als eine Art Bandage getragen werden können. Durch ihr dünnes und flexibles Material passen sie in jeden Schutz und sind als Universalgröße zu bekommen. Daneben gibt es Therapiesandalen oder bestimmte Gele, die Schmerzen lindern. Zusätzlich kannst du Produkte zur Fußpflege verwenden, wenn Schwielen oder Hautprobleme hinzukommen.

Die wichtigsten Hersteller – Bauerfeind und andere

Eine geeignete Hallux Valgus Bandage bekommst du in der Drogerie bei dm, Müller oder Rossmann. Hierbei handelt es sich um Einheitsgrößen, die für einen milden Verlauf ausreichend. Lass dich am besten von deinem behandelnden Arzt beraten. Online gibt es eine noch größere Auswahl an Bandagen und Schienen, beispielsweise bei Amazon. Bei den Kunden besonders beliebt sind:

Hersteller Besonderheiten
Bauerfeind
  • besonders stabile Modelle
  • korrigieren und schützen
  • einfach anzulegen
  • auch Lagerungsschienen für nachts
  • manche Modelle nicht zum Gehen geeignet
Hallufix
  • Mittelfußbandagen mit Pelotte
  • Befestigung durch Klettverschluss
  • atmungsaktives Material
  • wirkt druckentlastend
  • zur Prävention geeignet
Epitact
  • Bandagen mit Schutzpolster
  • Maschinenwäsche möglich
  • verschiedene Größen
  • als Socke anzuziehen
  • engt im Schuh nicht ein

Gibt es die Bandage auf Rezept?

Einige Orthesen und Bandagen gibt es auf Rezept und die Kosten werden zum Großteil von den Krankenkassen übernommen. Hierbei ist es wichtig, dass die Hilfsmittelnummer auf dem Rezept mit angegeben ist. Das betrifft sowohl die Schienen als auch die Bandagen selbst. Auch Einlagen können sich positiven auf den Fuß auswirken. Am besten klärst du den weiteren Therapieverlauf mit deinem behandelnden Arzt und lässt dir das passende Rezept ausstellen. Das gilt sowohl für die gesetzlichen als auch die privaten Krankenkassen. In der PKV ist die Kostenübernahme allerdings davon abhängig, was im Vertrag vereinbart worden ist.

Erfahrungsberichte und Test

Stiftung Warentest hat noch keinen eigenen Test veröffentlicht zur Hallux Valgus Bandage. Das gilt auch für andere unabhängige Institutionen. Deshalb solltest du dich näher mit den Erfahrungsberichten der Kunden beschäftigen. Diese fallen überwiegend positiv aus. Die Kunden sind mit dem Tragekomfort sehr zufrieden. Allerdings ist zu merken, dass die Bandagen nur mit weitem Schuhwerk funktioniert. Wer sie also im Alltag tragen will, sollte das mit seinen Schuhen genau abstimmen. Darüber hinaus gibt es Modelle mit einem kleinen Keil, bei denen du den Druck selbst einstellen kannst. Die Bandagen schützen die anderen Zehen vor Reibung und lindern umgehend die Schmerzen. Es gibt aber unterschiedliche Diagnosen und Therapieverläufe, weshalb keine allgemeingültige Aussage getroffen werden kann.

Kann ich eine Hallux Valgus Bandage selbst machen?

Eine wirklich effiziente Bandage lässt sich nur mit Kinesiologietapes nachstellen. Hierzu ziehst du den großen Zehn durch die Tapes zur Körpermitte hin, um die langfristige Verschiebung zu erreichen. Selbst Druckstellen oder Schmerzen lassen sich über die Tapes lindern. Alles was du brauchst, ist das richtige Material und eine Schere zum Zuschneiden der Tapes. Eine Anleitung zum Tapen findest du im folgenden Video:

FAQ – häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Was ist eine Hallux Valgus OP erforderlich?
  • Eine OP ist im letzten Stadium der Krankheit erforderlich. Bandagen können die Prozess nicht mehr aufhalten.
  • Auch bei starken chronischen Schmerzen ist über eine OP nachzudenken. Hier könnte bereits eine Arthrose vorliegen.
  • Zudem begünstigt die Fehlstellung einen unsicheren Gang und das Sturzrisiko erhöht sich.
Welche Schuhe bei Hallux Valgus?
  • Du brauchst ein gut sitzendes Schuhwerk mit möglichst flacher Sohle.
  • Am Vorderfuß brauchen die Schuhe genügend Platz, damit kein Druck auf die Zehen ausgeübt wird.
  • Auch orthopädische Einlagen können schützen und Schmerzen lindern.
Wie lange muss ich die Bandage tragen?
  • Nach den ersten 4 bis 5 Wochen sollte schon ein Effekt zu sehen sein.
  • Besprich allerdings die Therapie und die Anwendungsdauer mit deinem Arzt.
  • Vielleicht muss die Bandage auch vorbeugend über einen längeren Zeitraum getragen werden.

Weiterführende Links

nach oben