Heizdecke mit Akku ‚Äď flexibel einsetzbar

Die Heizdecke mit Akku ist nicht an eine permanente Stromzufuhr gebunden. Sie kann flexibel eingesetzt werden und bietet eine optimale W√§rmeverteilung. Dadurch lindert die Heizdecke Schmerzen, l√∂st Verspannungen oder w√§rmt bei k√ľhlen Temperaturen. Doch die Batterie sollte m√∂glichst lange halten. Wie einfach die Handhabung ist und worauf es bei der Auswahl der Modelle ankommt, erf√§hrst du im folgenden Ratgeber.
Besonderheiten
  • Akkubetrieb
  • ohne Stromanschluss
  • schnelles Aufheizen
  • lindert Schmerz
  • auch f√ľr Rollstuhl

Heizdecken mit Akku Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Die Heizdecke mit Akku ist elektrisch betrieben und muss regelm√§√üig aufgeladen werden. Da du keine permanente Verbindung zur Steckdose brauchst, profitierst du von einer gewissen Flexibilit√§t und setzt das Modell √ľberall ein.
  • Die Hitze verteilt sich gleichm√§√üig in der Decke und gibt diese an bestimmte Areale oder an deinen K√∂rper weiter. Die Muskeln entspannen sich und Schmerzen werden gelindert. Viele Senioren nutzen die Heizdecke auch zum Einschlafen und genie√üen die zus√§tzliche W√§rme.
  • Kleine Modelle sind f√ľr den Rollstuhl geeignet. Gr√∂√üere Decken umschlie√üen den K√∂rper komplett. Achte bei der Auswahl auf die Akkuleistung und die Heizleistung. Viele Produkte sind waschbar und k√∂nnen auch in der Maschine gereinigt werden.

Heizdecke mit Akku kabellos

Heizdecke mit Akku kabellos
Besonderheiten
  • 10.000 mAh
  • Anthrazit
  • Fleece
  • Druckkn√∂pfe
  • waschbar bei 30 ¬įC
81,50 ‚ā¨
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Akkuheizdecke von Astoria besteht aus einem weichen und leichten Mikrofasergewebe. Die Akkukapazit√§t liegt bei 10.000 mAh. Zum Aufladen gibt es ein extra langes USB-Kabel mit einer L√§nge von 2 Metern. Zus√§tzliche Druckkn√∂pfe erreichen einen sicheren Halt an den Schultern. So legst du dir die Decke bequem √ľber den R√ľcken. F√ľr die Batterie gibt es eine extra Aufbewahrungstasche. Dabei kann der Akku auch zum Aufladen eines Smartphones verwendet werden. Das Material ist bei 30 Grad in der Maschine waschbar, ohne Batterie und Kabel versteht sich. Die Decke heizt sich aber nicht komplett auf, sondern wird nur an einer kleinen Stelle warm. Wenn du sie √ľber die Schultern legst und die Druckkn√∂pfe verwendest, liegt der W√§rmebereich genau am R√ľcken und im Nacken.
Mit dieser Heizdecke sind die Kunden recht zufrieden. Sie h√§tten f√ľr den Preis zwar eine bessere Heizleistung erwartet, doch die W√§rme ist ausreichend. Sie geht nur nicht √ľber die komplette Decke, sondern befindet sich nur an einem kleinen Bereich. Das Material ist angenehm weich und auch die Farbe begeistert. Eine deutsche Beschreibung ist im Lieferumfang nicht enthalten. Daher sind sich manche Kunden unsicher, was die Funktionen betrifft. Besonders praktisch sind die Druckkn√∂pfe, da du dir die Decke somit an der richtigen Stelle positionierst. √úber die Batterielaufzeit sind leider keine Angaben in den Kundenbewertungen gemacht.

Vorteile Nachteile
  • weiches Material
  • sch√∂ne Farbe
  • mit Druckkn√∂pfen
  • einfache Handhabung
  • leicht zu reinigen
  • hoher Preis
  • heizt nur an einer kleinen Stelle

Medisana Heizdecke mit Akku

Medisana Heizdecke mit Akku
Besonderheiten
  • aus Polyester
  • 162 x 62 cm
  • 2 Temperaturstufen
  • Abschaltautomatik
  • waschbar
69,94 ‚ā¨
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Medisana bietet dir eine gro√üe Heizdecke f√ľr den flexiblen Einsatz. Dabei eignet sich das Modell als W√§rmedecke oder als Poncho oder √úberzug. Selbst unterwegs kannst du die Decke nutzen und sie spendet eine angenehme W√§rme. Kombiniert ist die samtige Au√üenseite mit einem weichen Innenfutter. Gespeist wird das Modell von einer Powerbank, sodass du keinen direkten Stromanschluss in der N√§he ben√∂tigst. Aus Sicherheitsgr√ľnden gibt es eine Abschaltautomatik und einen √úberhitzungsschutz. Auf einem Bedienelement stellst du zwei verschiedene Temperaturstufen ein, je nach Bedarf. Das Bedienteil ist abnehmbar, sodass du die Decke einfach waschen kannst. Das Design ist in den schlichten Farben Grau und Wei√ü gehalten. Eine Besonderheit: seitliche Taschen sorgen nicht nur f√ľr bequemen Halt, sondern auch f√ľr warme H√§nde.
Viele Kunden loben das angenehme W√§rmegef√ľhl im Nackenbereich. Die Decke ist zwar recht klein, l√§sst sich aber vielseitig einsetzen und bietet einen praktischen Akkubetrieb. Was die meisten Kunden st√∂rt ist das schlechte Preis-Leistungs-Verh√§ltnis. F√ľr den kleinen W√§rmebereich ist der Preis einfach zu hoch. Die Verarbeitung und die Qualit√§t werden aber gelobt. Das Modell f√ľhlt sich angenehm weich an, ist aber nicht viel gr√∂√üer, als ein etwas breiter Schal. Letztlich kannst du die Decke gut als Nackenw√§rmer und auch f√ľr unterwegs einsetzen. Manchen Kunden reicht die Heizleistung nicht aus, da wirklich nur eine schwache W√§rme entsteht.

Vorteile Nachteile
  • weiches Material
  • waschbar
  • Akkubetrieb
  • Temperatur einstellbar
  • gute Verarbeitung
  • zu hoher Preis
  • Decke recht klein
  • erw√§rmt nur einen kleinen Bereich

Heizdecke mit Akku und Ladegerät

Heizdecke mit Akku und Ladegerät
Besonderheiten
  • kabellos
  • mit Powerbank
  • drei Temperaturen
  • f√ľr Scho√ü und Beine
  • Abschaltautomatik
74,99 ‚ā¨
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Heizdecke von medisana ist mit einem Ladeger√§t als Powerbank ausgestattet. Du brauchst also keine Steckdose in der N√§he und setzt das Modell √ľberall ein. Das Design wirkt recht diskret und ist in einem dunklen Grau gehalten. Das Material f√ľhlt sich hochwertig und weich an. Es gibt eine integrierte Tasche, um die Powerbank aufzubewahren. Durch die ergonomische Form l√§sst sich das Modell gut auf den Scho√ü legen und w√§rmt auch die Beine. So haben die Muskeln nach einem anstrengenden Tag Zeit f√ľr etwas Entspannung. In Bezug auf die Sicherheit gibt es einen √úberhitzungsschutz und eine praktische Abschaltautomatik. Zudem kannst du das Modell f√ľr den Innen- und Au√üenbereich verwenden. Insgesamt sind zwei W√§rmezonen integriert, die f√ľr die Verwendung im Sitzen auf Scho√ü und Beinen ausgelegt sind. Diese regulierst du √ľber drei Temperaturstufen.
Von den Kunden gibt es Lob f√ľr die hochwertige Verarbeitung. Die Decke bringt die Ma√üe 130 x 90 cm mit sich und gen√ľgt f√ľr den Einsatz auf dem Scho√ü. Du kannst das Modell √ľber die mitgelieferte Powerbank aber auch √ľber das Netzteil betreiben. Die h√∂chste Temperaturstufe ist den meisten Kunden recht angenehm Zudem kann ein Timer bis 60 Minuten eingestellt werden. Danach schaltet sich die Decke automatisch ab. Die W√§rmfl√§chen sind etwas klein f√ľr manche Kunden, aber trotzdem noch ausreichend. Die Decke hat trotzdem einen angenehmen Tragekomfort und ein automatisches Abschaltsystem.

Vorteile Nachteile
  • sehr gut verarbeitet
  • angenehme Gr√∂√üe
  • im Sitzen verwendbar
  • einstellbarer Timer
  • √úberhitzungsschutz
  • kleine Heizfl√§chen
  • geringe Leistung

Heizdecke mit Akku Makita

Heizdecke mit Akku Makita
Besonderheiten
  • Farbe: Schwarz
  • 14,4 / 18,0 V
  • ohne Ladeger√§t
  • Makita kompatibel
  • kein Akku dabei
70,33 ‚ā¨
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Makita Heizdecke ist in einem dezenten und schlichten Schwarz gehalten. Sie kann problemlos im Au√üenbereich genutzt werden und besteht aus einem angenehm weichen Material. Ein Akku f√ľr den Betrieb ist im Lieferumfang nicht enthalten. Es passt aber jeder Makita-Akku zu diesem Modell. Wer sich also ohnehin f√ľr die Werkzeuge von Makita entscheidet, kann auch diese Heizdecke betreiben. Obwohl es sich nur um einen kleinen Heizbereich handelt, entsteht eine gute W√§rmeentwicklung. Die Akkus halten dabei recht lang. Das Material ist bedingt waschbar. Du solltest es nicht in die Waschmaschine geben, sondern lieber mit der Hand waschen. Auch ein Ladeger√§t ist bei diesem Modell nicht dabei.
Makita muss f√ľr diese Heizdecke recht viel Kritik von den Kunden einstecken. Der Heizbereich ist wirklich sehr klein. Au√üerdem ist kein Akku im Lieferumfang enthalten. Wer also keinen eigenen Makita-Akku im Haushalt f√ľhrt, kann dieses Modell nicht nutzen. Der Preis ist auch recht teuer. Daf√ľr kommt das schlichte Design gut bei den Kunden an. Die Gr√∂√üe ist ausreichend und auch der Einsatzbereich ist sehr vielseitig. Die Qualit√§t kann mit √ľbrigen Produkten der Marke verglichen werden. Zudem l√§uft der Akku recht lange. Nur manchen Kunden reicht die Heizleistung f√ľr den Preis einfach nicht aus.

Vorteile Nachteile
  • Makita Qualit√§t
  • funktioniert mit jedem Makita-Akku
  • W√§rmeleistung ausreichend
  • Akku h√§lt lange
  • vielseitig einsetzbar
  • hoher Preis
  • geringe Heizfl√§che
  • ohne eigene Batterie

Wann lohnt sich eine Heizdecke mit Akku?

Heizdecken sind im Alltag von Senioren sehr praktisch. Sie l√∂st Verspannungen, lockert die Muskulatur und bietet eine wohlige W√§rme bei k√§lteren Temperaturen. Manche Menschen nutzen die Heizdecke zum Einschlafen oder W√§rmen sich beim langen Sitzen etwas auf. Das gew√§hlte Modell sollte also mit einer ordentlichen Heizleistung und mit einer einfachen Handhabung √ľberzeugen. W√§hrend die Klassiker mit einem Bedienteil und einem Kabel ausgestattet sind, gibt es auch eine Heizdecke mit Akku ohne Kabel. Du brauchst keine Steckdose in der N√§he suchen oder das Kabel als Stolperfalle quer durch den Raum ziehen. Mit geladenem Akku beginnt die Heizleistung auf Knopfdruck und erw√§rmt genau die gew√ľnschten Bereiche. Durch die kompakten Ma√üe sind die Decken schnell griffbereit und k√∂nnen in den Nacken als auch √ľber die Beine gelegt werden. Wie sie genau funktionieren und welche Unterschiede es gibt, kl√§ren wir in den folgenden Abschnitten,

Akkubetrieb: wie funktioniert die Heizdecke?

Jede Heizdecke ist elektrisch betrieben und erzeugt W√§rme. Im Inneren befinden sich Heizbereiche, die mit Stromzufuhr eine gewisse Temperatur erreichen. Umh√ľllt von einem weichen und kuscheligen Material werden die Decken als sehr angenehm empfunden. Sie geben die erzeugte W√§rme an den K√∂rper weiter, sorgen f√ľr Wohlbefinden und speichern die W√§rme durch das weiche Material. W√§hrend die elektrische Varianten immer einen Anschluss zur Steckdose ben√∂tigen, ist die Heizdecke mit Akku vielseitiger einsatzbereit. Sie kann gezielt auf Bereiche zur W√§rmetherapie gelegt werden, lindert chronische Schmerzen und lockert die Muskeln.

Eine Powerbank oder ein Akku speist die Heizdecke mit der n√∂tigen Energie. Die Kapazit√§t ist nat√ľrlich begrenzt und die Laufzeit sehr unterschiedlich. Achte bei der Auswahl darauf, wie lange die Heizdecke betrieben werden kann und wie lange es dauert, den Akku aufzuladen. Meist gibt es noch eine kleine Tasche f√ľr den Akku, damit er nicht verloren geht. Heizdecken mit Kabel sind immer an die Steckdose in der N√§he gebunden. Dabei spielt die L√§nge des Kabels eine wichtige Rolle.

Tipp
Handelt es sich um eine Powerbank, kannst du via USB sogar dein Smartphone oder einen E-Reader anschließen. Du reduzierst dabei jedoch die Einsatzzeit der Heizdecke.

Einsatzbereiche: Wärme und Schmerzlinderung

Eine Akkuheizdecke ist kabellos und vielseitig einsetzbar. Dabei bestimmen die Maße und die Heizbereiche meist die Anwendung. Einige Decken sind eher als Schal geformt und werden in den Nacken gelegt, andere funktionieren auf den Beinen und Oberschenkeln am besten. Große Modelle können mit aufs Sofa oder ins Bett genommen werden. Doch welchen Zweck verfolgen sie?

Wärmequelle

Die Decken sind eine angenehme W√§rmequelle, wenn es im Winter oder in der Nacht zu kalt wird. Gerade Senioren haben durch fehlende Bewegung oft das Problem, die eigene K√∂rperw√§rme halten zu k√∂nnen. Sie frieren √∂fter und genie√üen die W√§rmezufuhr von au√üen. Zudem hindert das Frieren im Bett beim Einschlafen. Doch auch auf dem Sofa oder im Fernsehsessel bietet die Decke eine angenehme Temperatur, ohne das ganze Zimmer aufheizen zu m√ľssen.

Schmerzlinderung

Bei vielen Krankheiten hilft W√§rme an einer bestimmten Stelle. Vor allem R√ľckenprobleme, Rheuma oder Muskelbeschwerden lassen sich mit einer Heizdecke behandeln. Am besten sprichst du vorher mit deinem Arzt, was die Dauer der Behandlung angeht. R√ľcken-, Schulter- und Nackenschmerzen lassen sich gezielt verbessern.

Gegen Verspannungen

Eine verringerte Mobilit√§t im Alter und wenig Bewegung sorgt oft f√ľr Verspannungen in den Muskeln. W√§rme lockert das Muskelgewebe und bringt den ganzen Organismus wieder in Schwung. Auch abgelagerte Fl√ľssigkeiten werden besser Abtransportiert und steigern die Beweglichkeit.

Besondere Funktionen und Sicherheit

Manche Heizdecken bieten verschiedene Temperaturstufen oder stellen einen Timer ein. Außerdem solltest du auf die Sicherheit achten, beispielsweise mit einer Abschaltautomatik. Folgende Funktionen spielen eine wichtige Rolle:

Temperaturstufen

Die Heizstufen sind bei den Modellen sehr unterschiedlich. Manche Decken bieten bis zu 2 oder 3 verschiedene Heizstufen an. Die Temperatur w√§hlst du dir also nach pers√∂nlichem Empfinden selbst. Schlie√ülich reagiert jeder Mensch unterschiedlich auf den W√§rmeeinfluss von au√üen. Die g√ľnstigen Heizdecken sind nicht extra einstellbar.

Akkuleistung und Stromverbrauch

Die Akkuleistung ist von den Angaben des Herstellers abh√§ngig. Au√üerdem ist sie an die Heizleistung gekoppelt. Je hei√üer die Decke wird, desto geringer f√§llt meist die Akkuleistung auf. Um eine lange Einsatzbereitschaft zu erreichen, reduzieren die Hersteller die W√§rmefunktion, was einige Kunden als zu k√ľhl empfinden. Das anschlie√üende Aufladen ist dem Stromverbrauch anzurechnen.

Vorwärmzeit

Einige Heizdecken erreichen ihre gew√ľnschte Temperatur erst nach ein paar Minuten. Wie lange die Vorw√§rmzeit dauert, ist unterschiedlich und vom Produkt abh√§ngig. Du solltest sie aber bei der Anwendung einkalkulieren. Mehr als 10 Minuten kann f√ľr manche Nutzer schon zu lange sein.

Abschaltautomatik

Die Abschaltautomatik setzt eine bestimmte Zeit fest. Bei einigen Modellen kann diese variiert und eingestellt werden. Nach Ablauf der beispielsweise 30 Minuten schaltet sich die Decke von selbst ab. F√ľr eine erneute W√§rmezufuhr musst du die Funktion wieder manuell aktivieren.

√úberhitzungsschutz

Der Überhitzungsschutz springt ein, wenn die Decke und die Umgebung zu heiß werden. Ein Sensor misst permanent die Temperatur und entscheidet dann, wann der Sicherheitsmechanismus greift.

Heizdecke f√ľr Rollstuhlfahrer ‚Äď √ľber die Beine gelegt

Auch Rollstuhlfahrer ben√∂tigen eine mobile Heizdecke. Sie ist kabellos und braucht nicht an eine feste Stromquelle angeschlossen werden. Der Akku befindet sich direkt an der Decke. Die Modelle sollten so geformt sein, dass du sie bequem auf den Scho√ü und √ľber die Beine legst. Dadurch frieren Rollstuhlfahrer bei k√ľhlen Temperaturen weniger und lindern m√∂gliche Beschwerden oder Schmerzen. Der Heizbereich der Decken konzentriert sich meist nur auf den Scho√ü. Die Beine selbst werden durch das weiche Material der Decke gew√§rmt.

Wichtige Kaufkriterien f√ľr eine Heizdecke mit Akku

Zu den wichtigsten Kaufkriterien geh√∂ren nat√ľrlich die Sicherheitsaspekte. Die Heizdecke sollte T√úV-gepr√ľft sein und vielseitig eingesetzt werden k√∂nnen. Mit verschiedenen Temperaturstufen steigt der Komfort. Au√üerdem muss die Akkuleistung ausreichen und eine gewisse Nutzungsdauer vorgeben.

Kriterium Hinweise
Sicherheit
  • auf Abschaltautomatik achten
  • √úberhitzungsschutz
  • T√úV-Siegel
  • darf nicht zu hei√ü werden
Komfort
  • verschiedene Temperaturstufen
  • einfache Bedienung
  • Druckkn√∂pfe f√ľr das Umlegen
  • Tasche f√ľr den Akku
  • kurze Vorw√§rmzeit
Design
  • meist in dunklen Farben
  • verschiedene Gr√∂√üen vorhanden
  • keine XXL Modelle
  • Gr√∂√üe und Heizbereich sind nicht immer gleich
  • Form bestimmt den Einsatzbereich
Material
  • weiches und kuscheliges Material
  • meist k√ľnstliche Fasern
  • strapazierf√§hig und robust
  • waschbar per Hand oder Maschine

Pflege und Bedienung ‚Äď ist die Heizdecke waschbar?

Achte bereits beim Kauf auf die Pflegehinweise. Die Heizdecke sollte einfach zu waschen sein, bestenfalls in der Maschine. Je nach Material sind 30 oder 40 Grad Programme erlaubt. Das Akkuteil und das Bedienteil entnimmst du vor dem Waschgang. Andere oder sehr empfindliche Materialien sind nur f√ľr die Handw√§sche vorgesehen. Bei regelm√§√üigem Einsatz sollte die Decke aber waschbar und vor allem strapazierf√§hig sein. Bei g√ľnstigen Modelle brechen die Heizdr√§hte leicht oder sie verlieren den Kontakt nach dem Waschen.

Tipp
Trockne die Decke am besten im Liegen. So behält sie ihre Form und die Heizdrähte werden nach dem Waschen nicht zu stark belastet.

Die wichtigsten Hersteller ‚Äď Medisana und mehr

Akkuheizdecken gibt es f√ľr verschiedene Bereiche und von zahlreichen Herstellern. W√§hrend Makita eher f√ľr Werkzeuge bekannt ist und eine Decke f√ľr den Outdoor Bereich oder zum Campen anbietet, geht es uns eher um den Pflegebereich. Sowohl online bei Amazon als auch im Sanit√§tshaus sind verschiedene Modelle zu bekommen. Achte nur darauf, ob es sich wirklich um ein Modell mit Akku handelt. Folgende Hersteller haben sich mit ihren Modellen beliebt gemacht:

Hersteller Besonderheiten
Medisana
  • Modelle als Poncho oder √úberwurf
  • zwei Temperaturstufen
  • mit eigener Powerbank
  • abnehmbares Bedienteil
  • Wendeoptik
Stoov
  • Heizdecken kabellos
  • als Sitzheizung nutzbar
  • leistungsstarke Akkus
  • mehrere Heizstufen
  • viele farbige Designs
Beurer
  • viele Artikel f√ľr den Pflegebedarf
  • mobile Heizkissen und Heizdecken
  • mit Akkubetrieb
  • hochwertiges Sicherheitssystem
  • atmungsaktiv und hautsympathisch

Einen Blick auf die Heizdecke von Stoov bekommst du im folgenden Video. Hier wird die Big Hug Decke etwas genauer erklärt, die auch bequem als Unterlage auf einem Stuhl verwendet werden kann:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Test und Kundenmeinungen

Die mobilen Heizdecken wurden bisher noch nicht im Bericht von Stiftung Warentest untersucht. Schauen wir uns daher die Kundenmeinungen etwas genauer an. Ziel ist es, die Decke mobil und ohne Stromquelle einsetzen zu k√∂nnen. Das erm√∂glicht eine einfache Handhabung. Per USB-Kabel wird meist eine kleine Powerbank als Energiespender an die Decke angeschlossen. Kunden loben verschiedene W√§rmestufen und automatisches Abschalten nach etwa 20 bis 30 Minuten. Kritik gibt es aber bez√ľglich des W√§rmebereichs. Bei vielen Akkuheizdecken wird nur ein kleiner Bereich erw√§rmt, beispielsweise im Nacken oder auf dem Scho√ü. Es heizt sich nicht die gesamte Decke auf, was die W√§rmeleistung verringert. Dadurch h√§lt der Akkubetrieb nat√ľrlich l√§nger, doch manchen Kunden reicht diese Temperatur oder auch der kleine Bereich nicht aus. Die Decke muss dann immer korrekt platziert werden, um auch an der richtigen Stelle zu wirken.

Druckkn√∂pfe oder Taschen f√ľr die H√§nde helfen, auch kleinere Modelle in der richtigen Position zu halten. Ohne Anschluss an die Steckdose bist du nat√ľrlich flexibel genug und setzt das Produkt selbst unterwegs im Auto als Sitzheizung ein. Die Akkuleistung variiert meist zwischen einer und drei Stunden. Bestenfalls kannst du den Akkustand an der Powerbank ablesen und sie rechtzeitig wieder aufladen. Manche Modelle funktionieren auch mit anderen Powerbanks, sodass der Akku schnell ausgetauscht werden kann und du immer einen aufgeladenen Energiespender im Schrank hast.

Die Vorw√§rmzeit kann zu einem echten Nachteil werden. Viele Kunden kritisieren, dass die W√§rmedecke mehrere Minuten braucht, um √ľberhaupt Temperatur zu entwickeln. Etwa 5 Minuten sind noch in Ordnung und werden nicht als zu lang empfunden. Zeiten von √ľber 15 Minuten sind nicht mehr angebracht.

Die Kaufpreise sind jedoch kein Schn√§ppchen. Oftmals beschweren sich die Kunden √ľber den zu hohen Preis, da sich die Decke nicht komplett aufheizt. Verarbeitung und Qualit√§t werden aber positiv bewertet. Die Decken sind lange haltbar, strapazierf√§hig und viele von ihnen k√∂nnen auch in der Maschine gewaschen werden. Durch die etwas geringere W√§rmfl√§che wird zumindest ein ausgeglichenes Verh√§ltnis zwischen Effizienz und Akkulaufzeit geschaffen.

FAQ ‚Äď h√§ufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Heizdecke mit Akku zum Camping?
  • Die Outdoor Modelle sind zum Camping geeignet.
  • Hier schlie√üt du die Heizdecke einfach an einen Akku an und profitierst gerade beim Einschlafen von der angenehmen W√§rme.
Welche Alternativen zur Heizdecke?
  • Auch Heizkissen sind empfehlenswert.
  • Viele Modelle funktionieren ebenso kabellos und sind f√ľr bestimmte K√∂rperstellen ausgelegt.
  • Die Decken sind teilweise einfacher in der Handhabung und bieten mehr Tragekomfort.
Wie teuer ist eine Heizdecke mit Akku?
  • G√ľnstige Modelle beginnen bei etwa 60 bis 80 Euro.
  • Je mehr Funktionen und Qualit√§t hinzukommen, desto teurer wird der Artikelpreis.

Weiterf√ľhrende Links

nach oben